CAEMAX Messtechnik
Data Translation
produktiv Messen
Messtechnik von ZSE
Echtzeitloesungen ADwin
Optische Messtechnik
IMTRON
Top-Ereignisse
Messwerteerfassung SIRIUS Sensor- und Messtechnik Synotech
Think positive!

Da soll man von sich aus den Liebesbeweis erbringen, den sie stillschweigend erwartet, was aber nicht so erwartungsvoll aussehen soll, wie es ist. 
Florian Schroeder Der Kabarettist über den Valentinstag und die Überforderung der Männer

Im grünen Sektor gibt es schon heute mehr Jobs als in der Öl- und Kohlenindustrie. 
Arnold Schwarzenegger Der Umweltschützer kritisiert Trumps Einstellung zum Klimaschutz.

Glück beginnt mit einer bewussten Entscheidung. Jeder Mensch hat die Wahl, ob er glücklich oder unglücklich sein will.
Mo Gawdat Der Vice President bei Google X hat nach dem Tod seines Sohnes zur Lebensfreude zurückgefunden und das Buch "Solve for Happy: Engineering Your Path to Joy” geschrieben.

Neues aus Absurdistan

Ich wollte den deutschen Herstellern einen gewaltigen Arschtritt verpassen. Denn ich bin ein großer Fan der deutschen Technologie. Aber bis auf die Dieselkriese kam kaum was.
Arnold Schwarzenegger Findet, die Autoindustrie hätte seit 2006 genug Zeit, sauberere Motoren zu entwickeln.

Wäre Jamaika ins Amt gekommen, dann hätte die FDP den nützlichen Idioten für eine große Koalition mit ein bisschen Grün gespielt.
Christian Lindner FDP-Chef

Wasserstoffperoxid resistenter CO2-Messfühler

Eine spezielle Filterkappe verleiht dem EE871 eine hohe Beständigkeit gegenüber H2O2 und erweitert damit den Einsatzbereich des CO2-Fühlers.


Der EE871 CO2 Fühler weist
eine hohe Beständigkeit
gegenüber Wasserstoffperoxid
auf

Der digitale EE871 Messfühler von E+E Elektronik misst CO2-Konzentrationen bis 50.000 ppm (5 % CO2). Der kompakte Stabfühler ist jetzt mit einer speziellen Filterkappe zum Schutz vor Wasserstoffperoxid erhältlich. Diese sorgt für eine hohe Messgenauigkeit und Langzeitstabilität des Sensors in H2O2 belasteter Umgebung. Damit eröffnen sich neue Anwendungsmöglichkeiten für den EE871, insbesondere im Pharma- und Biotech-Bereich, wo Wasserstoffperoxid zu Reinigungs- und Sterilisationszwecken eingesetzt wird.

Der EE871 ist ein hochgenauer CO2-Fühler für anspruchsvolle Anwendungen. Durch das IP65 Gehäuse und austauschbare Filterkappen ist er für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet. Mit der neuen Filterkappe ist die Messelektronik optimal vor Wasserstoffperoxid geschützt.


EE871 CO2 Fühler mit Wandlerplatine

Das CO2-Infrarot-Messprinzip (NDIR-Zweistrahlverfahren) des EE871 ist von Haus aus unempfindlich gegenüber Verschmutzung. Die Autokalibration kompensiert Alterungseffekte und sorgt für eine ausgezeichnete Langzeitstabilität. Durch die Mehrpunkt CO2- und Temperaturjustage bietet der EE871 eine hohe Messgenauigkeit über den gesamten Temperaturbereich von -40 °C bis 60 °C.

Die Messwerte werden wahlweise auf der Modbus RTU Schnittstelle (bis 10.000 ppm) oder der E2-Schnittstelle (bis 50.000 ppm) ausgegeben. Die kompakte Bauform, der elektrischen Anschluss mittels M12-Stecker und der optionale Montageflansch ermöglichen einen raschen Einbau und auch Austausch des EE871. Für den Einsatz im Außenbereich ist ein Strahlungsschutz erhältlich.

Der CO2-Fühler ist auch als Set mit einer Wandlerplatine und einem bis zu 10 m langen Verbindungskabel verfügbar. Die Wandlerplatine verfügt über einen Analogausgang (Strom/Spannung) sowie eine Modbus RTU-Schnittstelle und ermöglicht eine einfache Integration in die Anwendung.

Die Konfiguration und Justage des Messfühlers lässt sich komfortabel mit dem optionalen Adapter-Kit durchführen.

Weitere Informationen: CO2 Fühler mit Modbus RTU Schnittstelle


05.02.2018

Langwiesen 7
4209 Engerwitzdorf
ÖSTERREICH
Tel.: +43 7235 605-0
Fax: +43 7235 605-8
infoepluseat
http://www.epluse.at
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten