Vom Sensor zur Software: Die komplette Messkette
HW Sensor Messtechnik
Delphin Technology AG
Sensoren für Feuchte, CO2, Ölfeuchte, Taupunkt, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, und Temperatur
OMEGA Messtechnik
Optische Messtechnik
DEWETRON-Messtechnik
Messtechnik Meilhaus
Data Logger/Recorder T&D Corporation
Top-Ereignisse
Messwerteerfassung SIRIUS Sensor- und Messtechnik Synotech
Think positive!

Da soll man von sich aus den Liebesbeweis erbringen, den sie stillschweigend erwartet, was aber nicht so erwartungsvoll aussehen soll, wie es ist. 
Florian Schroeder Der Kabarettist über den Valentinstag und die Überforderung der Männer

Im grünen Sektor gibt es schon heute mehr Jobs als in der Öl- und Kohlenindustrie. 
Arnold Schwarzenegger Der Umweltschützer kritisiert Trumps Einstellung zum Klimaschutz.

Glück beginnt mit einer bewussten Entscheidung. Jeder Mensch hat die Wahl, ob er glücklich oder unglücklich sein will.
Mo Gawdat Der Vice President bei Google X hat nach dem Tod seines Sohnes zur Lebensfreude zurückgefunden und das Buch "Solve for Happy: Engineering Your Path to Joy” geschrieben.

HT-DMS der KHCX-Serie für Messungen bis 950°C

Hochtemperatur Dehnungsmessungen bis 950°C mit KYOWA HT-DMS von ZSE Electronic

ZSE ist seit über 30 Jahren der Partner für Dehnungsmessstreifen von KYOWA in Deutschland

Dehnungsmessungen bei hohen Temperaturen sind unverzichtbar für die Qualitätssicherung von Bauteilen, die hohen Betriebstemperaturen ausgesetzt sind. Als offizieller KYOWA-Vertriebspartner für Deutschland und Österreich unterstützt ZSE Electronic seine Kunden dabei seit vielen Jahren erfolgreich. Mit über 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Hochtemperatur-DMS ist ZSE der Ansprechpartner für anspruchsvolle Messaufgaben in diesem Segment. Neben dem Vertrieb der Dehnungsmessstreifen steht ZSE natürlich beratend zur Seite und übernimmt auch die Applikation der DMS am Messobjekt – wenn gewünscht.


Warum KYOWA HT-DMS von ZSE

  • Unkomplizierte Applikation am Messobjekt im Vergleich zu anderen Applikationsverfahren, wie z.B. dem aufwendigen Flame-Spray-Verfahren
  • Messungen bis 950°C
  • HT-DMS von KYOWA werden seit über 25 Jahren von namhaften Unternehmen erfolgreich eingsetzt.
  • ZSE bietet Ihnen Komplettlösungen und individuelle Beratung für Ihre Messung bei hohen Temperaturen
  • Exklusiver Vertrieb für Deutschland und Österreich durch ZSE

Neue Werkstoffe, höhere Wirkungsgrade, leichtere Bauweisen und sicherheitstechnische Auflagen erfordern zuverlässige Messungen mit anschweißbaren Hochtemperatur DMS bei immer höheren Betriebstemperaturen.

Insbesondere bei Dehnungsmessungen an thermisch belasteten Bauteilen im Fahrzeug und Flugzeugbau und Energieerzeugungsanlagen, haben sich die HT DMS von KYOWA (Vertrieb ZSE) seit mehr als 25 Jahren bei Beanspruchungsanalysen und Verformungsmessungen bestens bewährt.

Von der Zuverlässigkeit belasteter Bauteile unter Betriebsbedingungen bei hohen Temperaturen hängt die Sicherheit gesamter Anlagen und damit auch der in der Umgebung befindlichen Personen ab.


Aufbau der anschweißbaren Röhrchen-DMS für hohe Temperaturen

Aufbau der anschweißbaren Röhrchen-DMS für hohe Temperaturen am Beispiel KHCX

Aufbau am Beispiel der KHCX-Serie

Bei diesen in weiten Temperaturbereichen kompensierten Halbbrückenstreifen befindet sich der aktive Widerstandsdraht gemeinsam mit einem Kompensationsdraht in einem metallischen Röhrchen, eingepresst in isolierendes Pulver aus MgO.

Das Röhrchen ist mit einem Trägerblech verschweißt, das durch Punktschweißen am Messobjekt befestigt wird. Die Anschlussdrähte münden in ein luftdicht am DMS montiertes dreiadriges MI-Kabel (standardmäßig 2 m lang), an das sich ein 0,5 m langes flexibles Kabel anschließt. Die MI-Kabellängen können in Sonderlängen (1-m-Sprünge) geordert werden.

Das Röhrchen, sein Befestigungsflansch sowie die Umhüllung des MI-Kabels bestehen aus Inconel 600; bei den KHC-Typen steht noch SUS321 zur Auswahl. Alle Streifen können auch in fester Verdrahtung mit einem Brückenergänzungsadapter geliefert werden, diese Ausführungen werden durch ein an die Bezeichnung angehängtes "V" gekennzeichnet.

Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die umfangreichen Vorteile und Anwendungsgebiete der HT-DMS von ZSE.

Weitere Informationen auf www.zse.de


KHCR anschweißbarer Halbbrücken-DMS bis 750°C

Anschweißbare gekapselte Hochtemperatur DMS in Halbbrückenausführung für statische und dynamische Messungen bei Betriebstemperaturen bis 750°C

Features

  • Eine besonders kleine Gitterlänge von 5mm und daraus resultierend einer Flanschlänge von nur 10mm.
  • Ermöglicht damit die Applikation auf besonders kleinen Messstellen!
  • Eine hohe Empfindlichkeit ist durch einen K-Faktor von > 1,2 auch bei Betriebstemperaturen bis 750°C gewährleistet.
  • Die Halbbrückenausführung des KHCR HT DMS ermöglicht eine Temperaturkompensation.
  • Lieferbar mit einem angepassten Materialausdehnungskoeffizienten von wahlweise: 11ppm,13ppm und 16ppm/°C
  • Kompensierter Temperaturmessbereich: 25°C – 750°C

Montageart: Per Punktschweißung am Flansch (Das passende Miniaturpunktschweißgerät ist ebenfalls von ZSE lieferbar)

weitere Informationen zur KHCR-Serie


Hochtemperatur-Folien-DMS der KFU-, KH- und KFH-Serie

Hochtemperatur-Folien-DMS für Temperaturen bis 350°C

Für Temperaturen bis zu 350°C stehen Ihnen die Hochtemperatur-Folien-DMS der KFU-, KH- und KFH-Serie zur Verfügung. Je nach Serie können die DMS ebenfalls per Punktschweisen aber auch mit speziellen Klebstoffen an dem Messobjekt installiert werden und sind als Linearstreifen oder Rosetten erhältlich.

Weitere Informationen zum den HT-Folien-DMS

Punktschweißgerät GW-3C für anschweißbare DMS

Punktschweißgerät GW-3C

Diese verbesserte Version des Vorgängermodells zeichnet sich durch höhere Schweißleistung aus. Es dient zur Installation von Hochtemperatur-DMS der Typen KHCS, KHCM, KHCV, KHCX, KHCR, KHC, KHCD, und KCW sowie zum Fixieren der zugehörigen Kabel. Die Schweißenergie ist stufenlos einstellbar, was die Anwendung besonders erleichtert.

Schweißenergie stufenlos einstellbar 
niedrig:  0 bis 25 Ws,
hoch:  0 bis 50 Ws,
Schweißgeschwindigkeit 1 Ws: 150 Punkte/min
5 Ws: 120 Punkte/min
10 Ws: 80 Punkte/min
20 Ws: 60 Punkte/min
50 Ws: 30 Punkte/min
Stromversorgung max. 500 VA, 50/60 Hz
Abmessungen Breite: 183 mm;
Höhe: 153 mm;
Tiefe ohne Stecker: 313 mm
Gewicht 8,2 kg (ohne Zubehör)
Zubehör Schweißkopf, 2 Elektroden (GW-02), Erdungsklemme mit 2m Kabel, Sicherung (5 A), Mutternschlüssel, Bedienungsanleitung
Option Aluminiumkoffer
Weitere Informationen zum Punktschweißgerät

zu den HT-DMS auf www.zse.de

Gerne können Sie uns aber auch anrufen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infozsede

Besuchen Sie uns 2018 auf den Messen

Logo Automotive Testing Expo

Automotive Testing Expo

Stuttgart, 5. - 7. Juni 2018

Logo Sensor+Test

Sensor + Test

Nürnberg, 26. - 28. Juni 2018
Stand Nr. 1-307

ZSE Electronic GmbH bietet Ihnen die komplette Messkette mit einem umfangreichen Programm

Aufnehmer für:

Data-Aquisition & -Recording:

Automobile Messtechnik für Sicherheit und Fahrkomfort:

Mehr Informationen zu unseren anderen Produkten finden Sie auf unserer neuen Internetseite unter: www.zse.de

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infozsede


02.03.2015

In den Fresäckern 28
74321 Bietigheim-Bissingen
Tel.: 07142 6845
Fax: 07142 6997
instrumentszsede
http://www.zse.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten