CAEMAX Messtechnik
IMTRON
produktiv Messen
Messtechnik von ZSE
Echtzeitloesungen ADwin
Optische Messtechnik
Top-Ereignisse
SINUS Messtechnik Messwerteerfassung_SIRIUS_
Herrliche Augenblicke
Think positive!

Künstliche Intelligenz erlöst uns von langweiligen Tätigkeiten, die sich wiederholen und die man automatisieren kann. Wir werden mehr Zeit für Kreative und strategische Aufgaben haben.
Stefan Ries Der SAP-Personalvorstand ist der Meinung, KI bringe die Menschlichkeit zurück.

Weil ich von der Bank kein Geld bekam, habe ich mir Reserven in Form von Ideen geschaffen und sie erfolgreich verwirklicht. Ideen sind billiger als Kredite. 
Baltasar Hauser Besitzer des 5* Bio- und Wellnessresorts Stanglwirt in Kitzbühel, hat einst mit dem Wirtshaus auch Schulden geerbt.

Langfristige Wettervorhersagen werden bald genauer.
Anne Grete Straume die Chefforscherin der Erd-Erforschungs-Mission "Aeolus" der Esa

Neues aus Absurdistan

Wo findet man den Fingerabdruck des Handy-Besitzers? Richtig. Auf dem Gerät. Dann könnte man gleich seine PIN auf den Zettel schreiben und auf das Gerät kleben.
Philipp Kalweit Der 17-jährige Auftrags-Hacker rät von solchen Sicherheitsstandards wie der Finger-Abdruck ab.

Viele Sicherheitslücken werden von unseren Kunden nicht geschlossen, sobald sie bekannt sind, sondern erst dann, wenn sie sich rentieren. Vor allem im Banksektor ist das so.
Philipp Kalweit Der Auftrags-Hacker kann mithilfe einer Richtantenne EC-Karten mit NFC-Schnittstelle aus vier Meter Entfernung auslesen.

Drucksensoren im Miniformat – AMS 6915

Im Rahmen von Industrie 4.0 werden die gleichen Anforderungen an Drucksensoren gestellt, wie sie auch für andere Sensoren gelten: Höhere Intelligenz bei reduzierten Abmessungen. Mit den AMS 6915 Drucksensoren bietet AMSYS eine OEM-Serie, die diesen Anforderungen gerecht wird.

Die miniaturisierten, digitalen OEM-Druck- und Temperatursensoren (AMS 6915) eignen sich besonders für Anwendungen auf kleinstem Raum, da die Druckmesszelle sowie die gesamte Auswerteelektronik in einem kompakten und robusten DIL-Gehäuse (Substratfläche 12,9 mm x 9,9 mm) untergebracht sind. Durch die hochintegrierte Elektronik ist es möglich, Kalibration, Kompensation und Linearisierung schon während der Herstellung durchzuführen, wodurch ein geringer Gesamtfehler erreicht wird (zwischen ±1% und ±2% FSO, abhängig vom Druckbereich).

Die neuen AMS 6915 gibt es für alle Druckarten: für Absolut-, Relativ- und Differenzdruckmessung. Durch den weiten Druckbereich für Differenz- / Relativdruck von 5 mbar bis 1 bar, für bidirektional differentiellen Druck von ±2.5 mbar bis ±1 bar und für Absolutdruck von 1 bar sind diese Drucksensoren vielseitig einsetzbar. Zur Bestimmung des Luftdruckes wurde eine barometrische Variante auf 700 bis 1200 mbar abgeglichen. Über die integrierte I2C-Schnittstelle stehen die gemessenen Druck- und Temperaturmesswerte zur Weiterverarbeitung bereit. Mit einer Versorgungsspannung von 3.3 V (optional 5 V) sind die Sensoren für die Anbindung an Mikrokontroller bestimmt. Die AMS 6915 können in einem Temperaturbereich von -25 bis 85 °C betrieben werden.

Die PCB-montierbaren AMS 6915 gibt es in den Versionen für differentiellen und absoluten Druck mit horizontalen Druckanschlüssen, für relative Druckmessung dagegen mit vertikalen Anschlüssen. Durch die Rückseitenbeaufschlagung eignen sich die AMS 6915 besonders für Füllstandmessungen. Sie können zur Füllhöhen- bestimmung in Behälter (0…50 cm und höher) eingesetzt werden. Bei einem Systemdruck bis 16 bar ermöglichen die OEM-Differenzdrucksensoren auch Gasflussmessungen in druckbeaufschlagten Leitungssystemen. Die Sensoren der AMS 6915-Serie decken ein weites Anwendungsspektrum ab: Industrielle Prozesskontrolle, medizinischer Apparatebau, Heizung, Klima und Lüftung, barometrische Druckmessung, Vakuumüberwachung und Gasflussmessung gehören zu den Einsatzbereichen.

Die AMS 6915 sind digitale OEM-Sensoren (I²C) der neuen Generation, die der industriellen Forderung nach weiterer Miniaturisierung bei erhöhten Leistungsmerkmalen Rechnung tragen. Sie zeichnen sich aus durch Qualität „Made in Germany“. Die AMS 6915 entsprechen weitgehend den Sensoren der Serie HSC von Honeywell.


03.09.2018

An der Fahrt 4
55124 Mainz
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 6131 469875-0
Fax: +49 6131 469875-66
infoamsysde
http://www.amsys.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten