CAEMAX Messtechnik
GHM Rail
produktiv Messen

IMU / CAN-Konverter für Automotive-Messeinsätze

Die Bewegung von Fahrzeugen wird durch die Fahrgeschwindigkeit in Verbindung mit Beschleunigungen und Drehraten in den Raumkoordinaten beschrieben. Mit dem neuen IMU/CANID bietet Büch.IT (Vertrieb: TBJ) die Möglichkeit, fahrdynamische Daten entweder isoliert zu betrachten oder über CAN in komplexe Messketten einzuschleifen. Die Verbindung zu nachgeschalteten Baugruppen erfolgt über eine konfigurierbare CAN-Schnittstelle im gängigen „Vector-Format“. Das kompakte System in Strap-down-Technik wird im Massezentrum des Fahrzeuges montiert. Dazu ist der Geräteboden als fest verschraubte Montageplatte mit Zurrlaschen ausgeführt.

Die über eine externe GPS-Antenne gewonnenen Informationen werden zusammen mit den Daten der inertialen Sensorik dem ausgehenden CAN-Datenstrom aufgeprägt und in einer dbc-Datei beschrieben. Zur Absicherung hochgenauer Signalkorrelationen erfolgt die Ausgabe aller relevanten Daten nahezu latenzfrei, im ungefilterten „Rohformat“, mit hochgenauem Zeitstempel. Zur Weiterverarbeitung in analogen Messsystemen bietet das System IMU/CANID die Möglichkeit, die im System behandelten Messgrößen – X-Y-Z-Beschleunigung, Yaw, Roll, Pitch – auf 3 Analogausgänge zu schalten. Ergänzend kann die GPS-Geschwindigkeit als TTL-Impulsfolge an einer BNC-Buchse abgegriffen werden.


10.12.2018

Schießstättstraße 78
82515 Wolfratshausen
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 8171 16882
Fax: +49 8171 78695
infotbj-messtechnikde
http://www.tbj-messtechnik.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten