CAEMAX Messtechnik
IMTRON
produktiv Messen
Messtechnik von ZSE
Echtzeitloesungen ADwin
Optische Messtechnik
Top-Ereignisse
Sensor- und Messtechnik Synotech Messwerteerfassung  SIRIUS
Think positive!

Mein Gehirn auf einen Stick laden? Auf keinen Fall! Und das sage ich, ein kognitiver Psychologe, der eigentlich die Meinung vertritt, dass Intelligenz eine Frage der Datensammlung ist.
Steven Pinker Auf die Frage, ob ein ewiges Leben in der Datenwolke für ihn in Frage käme

Gerade wenn alles verloren aussieht, ziehen diese Typen den Karren doch noch aus dem Dreck.
Jason Calacanis Der Risikokapitalgeber glaubt an Elon Musk

Am liebsten möchte ich total fit 107 werden und dann eines Morgens einfach nicht mehr aufwachen.
Jens Spahn Gesundheitsminister

Neues aus Absurdistan

Bei allen dreien handelt es sich um narzisstische Visionäre. Sie brauchen diese große Persönlichkeit, um große Veränderungen anzutreiben. Sie sind extrem produktiv – bis zu einem Wendepunkt, wo ihre Egomanie sie zu Fall bringt.
Michael Maccoby Der Psychoanalytiker über Mark Zuckerberg (Facebook), Elon Musk (Tesla) und Travis Kalanick (Uber-Gründer)

Das einzige, was ich wirklich vermisse, ist, dass ich nicht mal ein halbes Jahr im Ausland leben konnte. Aber als Bundestagsmitglied kann man das schlecht.
Jens Spahn Gesundheitsminister und seit seinem 22 Lebensjahr Bundestagsmitglied.

Höhere Freiheitsgrade für die Präzisionsoptik

AMA Innovationspreis 2014 für Tilted Wave Interferometer

AMA Innovationspreis 2014

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik (AMA) kürte am 3. Juni den Gewinner des AMA Innovationspreises 2014 auf der SENSOR+TEST in Nürnberg. Der AMA Innovationspreis 2014 geht an das Tilted Wave Interferometer (TWI) zur schnellen und flexiblen Asphären- und Freiformflächenvermessung. Eine Gemeinschaftsentwicklung von Goran Baer, Christof Pruss, Johannes Schindler (Institut für Technische Optik, Universität Stuttgart) und Jens Siepmann, Dr. Markus Lotz (Mahr GmbH, Jena).

Der prämierte Ansatz überzeugte die Jury durch die Kombination aus Flexibilität, Genauigkeit und kurzen Messzeiten, ohne Kompensationsoptiken individuell für jeden Prüfling anfertigen zu müssen. „Das prämierte Verfahren zeichnet sich durch seine Entwicklungstiefe und die deutlich erkennbare Marktrelevanz aus. Das TWI der Uni Stuttgart und der Mahr GmbH eignet sich für Asphären und nichtrotationssymmetrische Freiformflächen. Es bietet eine hohe laterale Auflösung, kurze Messzeiten und dürfte interessant sein für Anwendungen in Industriezweigen mit moderner Optikfertigung“, erläutert der Juryvorsitzende Andreas Schütze von der Universität des Saarlandes die Entscheidung der Jury.

Das Entwicklerteam um Christof Pruss kann sich über ein Preisgeld von 10.000 Euro freuen, das direkt an die Teammitglieder geht. Das Gewinnerteam präsentierte sein Tilted Wave Interferometer auf der SENSOR+TEST 2014.

Der Verband vergibt den AMA Innovationspreis seit 14 Jahren und veröffentlicht die Broschüre ‚AMA Innovationspreis 2014 - Die Bewerber‘, die eine Übersicht aller Bewerbungen um den AMA Innovationspreis 2014 zeigt. In diesem Jahr wurden aus insgesamt 35 Einreichungen aus dem In- und Ausland drei weitere Entwicklungen als herausragend nominiert:

EasyPrecision‘ - hochpräzise Vermessung optischer Elemente
Matthias Eichmann, Dr. Ufuk Ceyhan, David Hilbig
(ePholution GmbH, Bremen)

Interaktionskabel ‚InKa‘
Dr.-Ing. Jens Teichert, Flavius Hirceaga
(Teichert Systemtechnik GmbH, Lilienthal)

Ultrapräziser Wegsensor mit Pikometer-Auflösung & 10 MHz Meßbandbreite
Dr. Martin Zech, Prof. Dr. Khaled Karrai, Pierre-Francois Braun, Klaus Thurner, Alexander Watanabe (attocube systems AG, München, SENSOR+TEST) und Björn Habrich, Jens Neumann, Holger Krüger und Gert Franke (N-Hands GmbH & Co. KG, Idstein)

Die nächste Runde um den AMA Innovationspreis 2015 startet im Oktober 2014. Bewerben können sich Einzelpersonen oder Entwicklerteams aus Firmen und Instituten aus dem In- und Ausland.

Die Broschüre mit den Einreichungen 2014 und weitere Informationen: www.ama-sensorik.de.


23.06.2014

Von-Münchhausen-Straße 49
31515 Wunstorf
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 5033 9639-0
Fax: +49 5033 9639-20
infoama-servicecom
http://www.ama-service.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten