ZSE Mess-Systeme & Sensortechnik GmbH
Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
CAEMAX Technologie GmbH
datatel Telemetrie
SENSOR+TEST 2018
Messwerteerfassung_SIRIUS_ Sensor- und Messtechnik Synotech
Neues aus Absurdistan

Bei allen dreien handelt es sich um narzisstische Visionäre. Sie brauchen diese große Persönlichkeit, um große Veränderungen anzutreiben. Sie sind extrem produktiv – bis zu einem Wendepunkt, wo ihre Egomanie sie zu Fall bringt.
Michael Maccoby Der Psychoanalytiker über Mark Zuckerberg (Facebook), Elon Musk (Tesla) und Travis Kalanick (Uber-Gründer)

Das einzige, was ich wirklich vermisse, ist, dass ich nicht mal ein halbes Jahr im Ausland leben konnte. Aber als Bundestagsmitglied kann man das schlecht.
Jens Spahn Gesundheitsminister und seit seinem 22 Lebensjahr Bundestagsmitglied.

Ölgedämpfte Miniatur Beschleunigungsaufnehmer der KYOWA ASE-A und ASDE-A Serie von ZSE

Die Beschleunigungsaufnehmer der ASE-A und ASDE-A Serie ermöglichen durch die angewendete Sputted Straingage Technology besonders kleine Abmaße, ein niedriges Eigengewicht und last but not least eine Öldämpfung der seismischen Masse des Aufnehmers. In dieser Kombination bieten diese neuen gedämpften Beschleunigungsaufnehmer gegenüber ungedämpften Beschleunigungsaufnehmern den Vorteil, dass Ausgangssignalüberhöhungen einer Messung nahe der oberen Grenzfrequenz nahezu vollständig ausgeschlossen werden.

Das ist ein wesentlicher Vorteil bei der Messung von stoßartigen Belastungen und Messung von Schwingungen die Nahe der Grenzfrequenz des Beschleunigungsaufnehmers liegen. Bewährt haben sich aus diesem Grund diese neuen Beschleunigungsaufnehmer bei Versuchskonfigurationen mit Impaktoren für Messungen zur Optimierung des Fußgängerschutzes wie z. B. dem entsprechenden Euro NCAP Testverfahren.

weitere Informationen zur ASE-A Serie weitere Informationen zur ASDE-A Serie

Gerne können Sie uns anrufen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infozsede

ASDE-A Serie
ASDE-A Serie das passende Drop-In-Replacement für alte ungedämpfte Beschleunigungsaufnehmer

Euro NCAP fordert gedämpfte Beschleunigungsaufnehmer für Tests im Fußgängerschutz

Laut dem Euro NCAP TB 003 sind gedämpfte Beschleunigungsaufnehmer zwingend erforderlich. Wir bieten Ihnen mit der ASDE-A Serie passende Drop-In-Replacements für Ihre alten, ungedämpften Beschleunigungsaufnehmer an.

Logo Euro NCAP

Euro NCAP TB-003 herunterladen weitere Informationen zur ASDE-A Serie

Applikationsbeispiel des „gedämpften“ Beschleunigungsaufnehmer ASE-A
für Euro NCAP-Tests im Bereich Fußgängerschutz

Features

  • Miniaturisierte Ausführung
  • Abmaße: 10 x 10 x 5 mm (ohne Kabel)
  • Eigengewicht ohne Kabel: 3 g
  • Minimale Empfindlichkeit durch auftretende Resonanzschwingungen am zu messenden Objekt.
  • Ideal geeignet zum Einbau an kleinste Objekte.
  • Optimales Dämpfungsverhältnis
    Dadurch keine Ausgangssignalüberhöhung einer Messung nahe der oberen Grenzfrequenz!

Spezifikationen

  • Messbereich: ASE-A-500: +/- 500 G / ASE-A-1K: +/- 1000 G
  • Abmaße: 10 x 10 x 5 mm
  • Nennspannungsausgangsignal (RO): 1 mV / V minimum
  • Frequenzgang (bei 23 °C): DC – 1 kHz (Empfindlichkeitsabweichung +/- 3 %)
       1– 4 kHz (Empfindlichkeitsabweichung +/-10 % )
  • Nichtlinearität: +/- 1% RO max.
  • Querempfindlichkeit: +/- 2 %
  • Brückenspeisespannung: 1 bis 10 V DC oder AC
  • TEDS oder andere ID IC Module könnten im Stecker installiert werden.
  • Kabel: 4-adriges 0,05 qmm Kabel mit Lemo Stecker, Kabellänge: 5 m

Ausgabesignal

160 kHz AD sampling by DAT

Aufgezeichnetes Signal

10 kHz AD sampling by On-board DAS using low-pass analog filter fc=1650 Hz



weiter Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite www.zse.de

ZSE Electronic GmbH bietet Ihnen die komplette Messkette mit einem umfangreichen Programm

Aufnehmer für:

Data-Aquisition & -Recording:

Automobile Messtechnik für Sicherheit und Fahrkomfort:

Mehr Informationen zu unseren anderen Produkten finden Sie auf unserer neuen Internetseite unter: www.zse.de

Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an infozsede


03.09.2018

In den Freßäckern 28
74321 Bietigheim-Bissingen
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 7142 6845
Fax: +49 7142 6997
infozsede
https://www.zse.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten