ZSE Mess-Systeme & Sensortechnik GmbH
Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
CAEMAX Technologie GmbH
datatel Telemetrie
SENSOR+TEST 2018
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik
Neues aus Absurdistan

Vom Bundeshaushalt 2020 geht die erhoffte Signalwirkung für den Wirtschaftsstandort Deutschland leider nicht aus. Wir müssen die Investitionsbremsen lösen - und zwar insbesondere durch Senkung der Steuersätze und eine Verbesserung der Abschreibungsbedingungen.
Eric Schweitzer Der DIHK-Präsident hält den Haushaltsplan für unzureichend

Ich war schon mit solchen Top-Schönheiten in Talkshows eingeladen. Ich habe die vor und in der Maske gesehen. Und was dort mit denen gemacht wird – dafür kommt jeder Gebrauchtwagenhändler in den Knast!
Eckart von Hirschhausen Aus dem Buch "Die bessere Hälfte. Worauf wir uns mitten im Leben freuen können"

Neue AVL-Containerprüfstände für Hightech-Motorenwerk in Polen

AVL beliefert die Daimler AG mit fortschrittlichen Motorenprüfständen in Containerbauweise für ihr neues Motorenwerk in Jawor, Polen. Die neuen Heißtestprüfstände kommen bei der Produktion von modernen Vierzylinder-Diesel- und Benzinmotoren für Hybridfahrzeuge und konventionell angetriebene Pkw zum Einsatz.

Im Vergleich zu herkömmlichen Prüfständen bietet die Containerbauweise den Vorteil, dass diese – bereits parallel zum Bau des Motorenwerkes in Jawor – bei AVL aufgebaut und vorinstalliert werden. Somit erhält das Motorenwerk einen nahezu vollständig vorinstallierten und mobilen Prüfstand, der dann vor Ort lediglich an die Medienversorgung (z. B. Kaltwasser, Strom etc.) angeschlossen wird und danach umgehend in Betrieb genommen werden kann.

„Wir sind sehr stolz, das globale Produktionsnetzwerk der Daimler AG mit unseren modernen Testsystemlösungen zu unterstützen. Unser Kunde verfügt nun über noch mehr Testmöglichkeiten für die Produktion kraftstoffsparender Motoren. Mit unserer umfassenden Expertise in schlüsselfertigen Projekten sind wir der zuverlässige Technologiepartner für derartige Großprojekte", sagt Roland Jeutter, Geschäftsführer der AVL Deutschland GmbH.

Startschuss für die gemeinsame Zusammenarbeit bei diesem Turnkey-Projekt war im Herbst 2016. Die Realisierung erfolgte in einer für diese Projektgröße beispielhaften Laufzeit von knapp 21 Monaten vom Projektbeginn bis zur Lieferung der vier schlüsselfertigen Motorenprüfstände. Dabei wurden sämtliche Prüfstandskomponenten wie beispielsweise die Messtechnik und die Konditionierung gemeinsam mit dem Kunden und kompetenten Unterlieferanten gemäß Daimler-Standards individuell konzipiert.


24.10.2018

Peter-Sander-Straße 32
55252 Mainz-Kastel
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 6134 7179-0
Fax: +49 6134 3588
avl.deutschlandavlcom
https://www.avl.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten