NVH-Simulation

Head acoustics stellt neuen NVH-Simulator vor

Head acoustics stellt neuen NVH-Simulator vor

PreSense, die neueste Generation des NVH-Simulators von HEAD acoustics, ist nun verfügbar. PreSense ermöglicht es, Geräusche und Vibrationen eines Fahrzeugs sowie einzelner Komponenten bereits im frühen Entwicklungsstadium umfassend zu validieren.

In der interaktiven akustischen Fahrzeugsimulation erleben Entwickler und Entscheider die NVH-Performance zukünftiger Fahrzeuge, noch bevor alle Einzelkomponenten und Baugruppen physisch kombiniert werden können. Die resultierenden Einsparungen bei Entwicklungszeiten, Prototypen und Realtests senken die Entwicklungskosten nachhaltig. Die resultierenden Einsparungen bei Entwicklungszeiten, Prototypen und Realtests senken die Entwicklungskosten nachhaltig.   

„PreSense fügt sich nahtlos in die bestehenden Entwicklungsprozesse und -Umgebungen ein“, erklärt Dr. Aulis Telle, technischer Geschäftsführer Sound, Vibration and Perception bei HEAD acoustics. „Im Zusammenspiel mit unserer Transferpfadanalyse-Software kombiniert der NVH-Simulator Simulations- und Testdaten und kann somit zu jedem Zeitpunkt der Entwicklung elementare Design-Entscheidungen absichern.“

NVH-Performance interaktiv erleben

Das simulierte Fahrzeug reagiert in Echtzeit auf Fahrerinteraktion, wie Gangwahl, Beschleunigungs- oder Bremsvorgänge. PreSense auralisiert die resultierenden Geräusche und Vibrationen von Antrieb, Reifen/Fahrbahn und Wind. Nutzer können zudem während der Simulation Motoren, Bauteile und weitere Geräuschquellen virtuell austauschen, hinzufügen oder modifizieren und verschiedene Szenarien miteinander vergleichen. Änderungen sind sofort erlebbar und erlauben eine valide akustische Bewertung. PreSense greift dabei auf real gemessene Geräuschdaten, Daten aus binauralen Transferpfadanalysen (TPA) sowie Simulationsdaten (CAE) zurück.

Vielfältige Anwendungsgebiete

Ob bei der Definition von Zielgeräuschen, der Gestaltung von Engine Sound Enhancement und Active Sound Design oder bei der akustischen Bewertung von Regelungsstrategien für Hybridfahrzeuge: Der NVH-Simulator bietet eine wichtige Entscheidungshilfe, indem er den realen Fahr- und Geräuschkontext resynthetisiert und erlebbar macht. Auch direkte Vergleiche verschiedener Fahrzeugkonfigurationen oder die Auswirkungen unterschiedlicher Maßnahmen werden ohne zusätzliche Prototypen erfahrbar. PreSense ist in unterschiedlichen Ausbaustufen verfügbar – von einem reinen Desktop-Simulator bis hin zur Integration in einen dynamischen Fahrzeugsimulator.