Realisierung von Servicetester-Anwendungen mit Softing TDX

Softing TDX ist ein Baukasten mit einem Framework für die Realisierung modularer Servicetester-Anwendungen. Softing TDX besteht aus zwei Werkzeugen: Softing TDX.studio und Softing TDX.workshop.


Die Werkzeuge der Komponente Softing TDX.studio decken die Erstellung des Diagnosebaums, der eigentlichen Diagnoseabläufe (z.B. einer geführten Fehlersuche) und die Servicetester-Konfiguration ab. Die Basis dafür sind Daten der internationalen Standards ODX und OTX. Die Komponente Softing TDX.workshop ist für die Ausführung von Diagnosesequenzen zur Fehlerlokalisierung und zur Validierung einer erfolgten Reparatur sowie für die Steuergeräteprogrammierung in der Werkstatt verantwortlich.

Weitere Informationen zu Softing TDX