UV-CMOS-Kamera

Ausgezeichnet für Innovation

Ausgezeichnet für Innovation

Anfang des Jahres hat Photonfocus die weltweit erste UV-CMOS-Kamera mit Global-Shutter präsentiert – jetzt wurde sie bereits mit dem renommierten Vision Systems Design „Innovators Award“ in Silber ausgezeichnet.

Damit honoriert die Jury, die sich aus Experten von Systemintegratoren und Anwendern zusammensetzt, die innovative Technologie und weitreichende Bedeutung der MV4-D1280U-H01-GT für die Vision-Industrie und den Markt. Dank ihres hochempfindlichen Sensors bietet die Kamera verzerrungsfreie Bilder mit brillanter Qualität – auch bei hohen Taktraten und mit einer außergewöhnlichen Bandbreite: Wellenlängen vom UV-Bereich mit 170 nm bis zum NIR-Spektrum mit 820 nm können mit einem einzigen Sensor abgedeckt werden.

Zum allerersten Mal kombiniert die Kamera der MV4-Serie UV- und CMOS-Technologie und ermöglicht damit zukunftsweisende Applikationen wie zum Beispiel 3D-Anwendungen im UV-Bereich. Für bestmögliche Aufnahmequalität und niedriges Bildrauschen verfügt die High-End-Kamera über einen Sensor, der mittels BSI-Technologie (Backside-Illumination) rückwärtig belichtet wird. Mit einer Bildrate von 140 fps bei voller Auflösung von 1280 x 1024 Pixel erfasst er auch extrem schnelle Vorgänge, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind.

Mit dieser Ausstattung und ihrem für verschiedene Standard-Objektive nutzbaren C-Mount-Anschluss ist die Hochleistungskamera optimal geeignet für anspruchsvolle Inspektionsaufgaben, z.B. in der Halbleiterindustrie, Glasproduktion und im Automotive-Bereich. Dabei ist sie nur 59 x 59 x 102,5 mm klein und kann einfach in vielfältige Anwendungen integriert werden. Für schnelle und zuverlässige Datentransfers verfügt sie über eine 10 GigE Schnittstelle, über die auch die Stromversorgung per Power over Ethernet (PoE) erfolgen kann. Die leistungsstarke Kamera fügt sich nahtlos in die modular-konfigurierbare Kamerasysteme von Photonfocus ein und ist ab sofort erhältlich – auch als Basis für kundenspezifische Anpassungen und Embedded-Lösungen.

Teilen