Bildverarbeitungssysteme

Dank Edge-Learning-Technologie deutlich einfacher

Dank Edge-Learning-Technologie deutlich einfacher

Dank Edge-Learning-Technologie deutlich einfacher

Dank Edge-Learning-Technologie deutlich einfacher

Dank Edge-Learning-Technologie deutlich einfacher

Cognex hat die Fähigkeiten seines Bildverarbeitungssystems In-Sight 2800 um die optische Zeichenerkennung (OCR) erweitert. Das neue ViDi EL Read-Tool, das auf Edge-Learning-Technologie basiert, entziffert mühelos Klarschrift auf reflektierenden, kontrastarmen und unebenen Oberflächen.

"In-Sight 2800 mit Edge Learning definiert die Benutzerfreundlichkeit neu und ermöglicht eine einfache Einrichtung KI-basierter Anwendungen, unabhängig vom Erfahrungsstand", so Lavanya Manohar, Cognex Vice President of Vision Systems. "Mit dem ViDi EL Read-Tool erübrigt sich eine komplizierte Programmierung; beispielbasiertes Training macht es einfach, OCR-Modelle so einzurichten, dass sie Zeichen auf schwierigen Oberflächen und sogar mehrere Textzeilen gleichzeitig lesen können."

OCR-Anwendungen können aufwendig in der Einrichtung sein und von erfahrenen Ingenieur*innen stundenlange Programmierarbeit erfordern, was viele Unternehmen davon abhält, solche Anwendungen zu automatisieren. Mit dem ViDi EL Read-Tool werden Modelle mit nur zehn Beispielbildern in wenigen Minuten direkt auf dem Gerät eingerichtet. Die Genauigkeit der Ergebnisse wird mit einem so genannten Confidence Score gemessen, der unter jedem der trainierten Zeichen angezeigt wird und eine visuelle Rückmeldung in Echtzeit sowie eine zuverlässige Rückverfolgbarkeit in der gesamten Lieferkette bietet.

Viele Branchen profitieren von dieser benutzerfreundlichen OCR-Lösung. So können Unternehmen aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie damit das Mindesthaltbarkeitsdatum selbst auf anspruchsvollen Oberflächen lesen, um die Frische der Waren zu gewährleisten und Produktrückrufe zu vermeiden. Medizinprodukte- und Pharmaunternehmen verwenden das Tool zum Prüfen von Daten und Chargencodes, um die Wirksamkeit von Impfstoffen und die Einhaltung medizinischer Standards zu sichern. Hersteller von Elektrofahrzeugen können den alphanumerischen Text, der per Laser auf die Unterseite der Batterien geätzt wurde, schnell lokalisieren und lesen, um die Rückverfolgbarkeit zu verbessern, und Logistikeinrichtungen dekodieren damit Codes und Text auf einer Vielzahl von Verpackungstypen, um eine ordnungsgemäße Weiterleitung sicherzustellen und Nacharbeit zu vermeiden.

Das Bildverarbeitungssystem In-Sight 2800 wurde erstmals im April 2022 eingeführt und ist für die Lösung komplexer Klassifizierungs-Anwendungen konzipiert. Weitere Tools befinden sich derzeit in der Entwicklung und sollen in den kommenden Monaten verfügbar werden.

Weitere Infos

Teilen