Tiefenkamera

Höchste Genauigkeit bei der Reichweite

Höchste Genauigkeit bei der Reichweite

Framos ergänzt seine D400e-Tiefenkamera-Serie um die Variante D455e, die mit der höchsten Genauigkeit in Bezug auf die Reichweite punkten soll. Auch diese Plug-and-Play-Kameravariante basiert auf der Intel RealSense Technologie. Die mit 95 mm längste Baseline im Produktportfolio ermöglicht eine hohe Tiefengenauigkeit bei großen Arbeitsabständen.

Die Kamera misst Entfernungen bis zu 20 m; am genauesten arbeitet sie im Bereich von 0,4 m bis 6 m. Der Messfehler bei einem Abstand von 4 Metern ist kleiner als 2 %. Mit ihrer hohen Genauigkeit, dem großen Arbeitsbereich, einem weiten Sichtfeld (FOV) von 86° x 57° und der Fähigkeit zur verzerrungsfreien Erfassung schneller Objekte bietet diese GigE-Industriekamera hervorragende Möglichkeiten für den Einsatz in vielen unterschiedlichen Anwendungen.

Viele Anwendungen dank hoher Genauigkeit im großen Arbeitsbereich

Die D455e von Framos eignet sich speziell für die Robotik und die industrielle Automatisierung, für fahrerlose Maschinen in der Landwirtschaft und im Bauwesen sowie für die digitale, interaktive Beschilderung. Weiterhin bietet sie Möglichkeiten für Multi-Kamera-Setups zur Überwachung großflächiger Bereiche oder unterschiedlicher Szenarien. Die Kamera wertet die Tiefendaten des Stereo-Setups (1280 x 720 Pixel, max. 90 fps) mit den Bilddaten eines Global Shutter RGB-Sensors (1280 x 800 Pixel, max. 30 fps) auf. Da das Sichtfeld der Tiefensensoren mit dem RGB-Sensor übereinstimmt, ergibt sich ein optimales Zusammenspiel aus Tiefeninformationen und Farbbildern. Die Erfassung sehr schneller Objekte ist dank der verwendeten Global Shutter Sensoren ohne Verzerrung möglich.

Industrietaugliches Gehäuse mit optimierten Montageoptionen

Die D400e Serie bietet einen Gigabit-Ethernet-Anschluss (M12) und ein industrietaugliches Aluminium-Gehäuse in Schutzart IP 66. Beim neuen Gehäusedesign der D455e befinden sich die Anschlüsse jetzt auf der Rückseite. Außerdem bieten vier M4-Gewinde verbesserte Montageoption im Vergleich zur bisherigen D400e-Serie. Die Anschlüsse für Gigabit-Ethernet und Stromversorgung (M8 für 12 V oder 24 V) bzw. der GPIO-Anschluss sind schraubbar und aufgrund dieser festen Verriegelung unempfindlich gegenüber Vibrationen im rauen industriellen Einsatz. Kabellängen bis zu 100 m sind möglich.

Die Tiefenkameras D455e sind ab sofort verfügbar und können bei den jeweiligen Framos Ansprechpartnern vor Ort angefragt werden. Die Branchenexperten und Produktspezialisten stehen Kunden gerne zur Verfügung, um sie bei ihren spezifischen Anwendungen zu unterstützen.