Gig-E-Kameras

Neue Hardware-Option für mehr Flexibilität

Neue Hardware-Option für mehr Flexibilität

Neue Hardware-Option für mehr Flexibilität

Allied Vision bringt eine weitere modulare Hardware-Option für Alvium-Kameras auf den Markt und baut damit das Alvium Modular Concept aus. Die neue Option bietet zusätzliche Flexibilität bei der Integration einer Alvium G1 Kamera mit GigE Vision Schnittstelle in ein Bildverarbeitungssystem.

Bei den neuen Alvium G1 Board Level (BL) Kameras sind Sensor und Schnittstelle physisch getrennt und durch ein Flexkabel verbunden, wodurch sich vielfältige Setup-Optionen ergeben.           

Alvium Board Level Kameras mit GigE Vision Schnittstelle

Alvium G1 Board Level Kameras wurden speziell für Anwendungen entwickelt, bei denen die Position des GigE- und I/O-Anschlusses von der der Alvium G1 Standardkameras abweicht. Durch die Verbindung von Sensor und Schnittstelle mit Flexkabeln unterschiedlicher Länge (110 mm und 200 mm) können die Kameras in Systemen mit wenig Platz optimal ausgerichtet und positioniert werden. Die Board-Level-Option ermöglicht auch eine einfache Integration in kundenspezifische Gehäusedesigns. Die Alvium G1 BL Kameras sind mit verschiedenen Objektivanschlüssen oder ganz ohne Anschluss erhältlich. Sowohl auf der Sensorseite als auch auf der Schnittstellenseite gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, die eine einfache Systemintegration ermöglichen.

Alvium Modular Concept - Flexibles Design für maximale Vielseitigkeit

Mit der Alvium-Plattform hat Allied Vision eine flexible und modulare Plattform geschaffen, die sicherstellt, dass die Kamera den Anforderungen der Kunden entspricht und nicht andersherum. Alvium-Kameras sind mit 6 verschiedenen Schnittstellen für unterschiedliche Anforderungen erhältlich. Zusammen mit einer großen Auswahl an hochwertigen Bildsensoren, verschiedenen Objektivanschlüssen, Gehäuseoptionen und einem breiten Bereich an spektralen Empfindlichkeiten bietet die Alvium-Plattform eine große Auswahl an Kameras.

Um individuellen Anforderungen gerecht zu werden und größtmögliche Flexibilität zu ermöglichen, bietet Allied Vision im Rahmen des Alvium Modular Concepts eine breite Palette zusätzlicher modularer Optionen für Alvium-Kameras an:

  • Alvium Flex für verschiedene Anschlussoptionen für USB3 und CSI-2
  • Alvium Frame für hochpräzises optisches Design
  • Filter-Optionen
  • Removed Cover Glass (RCG)
  • Active lens alignment für S-Mount-Objektive
Teilen