Sensortelemetrie

Drehmoment und Temperaturmessung in der Fahrzeugentwicklung

Drehmoment und Temperaturmessung in der Fahrzeugentwicklung

Sie sind auf der Suche nach einem kompakten, robusten und vor allem zuverlässigen System in rauester Umgebung zur präzisen Messdatenerfassung im Fahrzeug? Es soll zudem energieautark arbeiten und den hohen Anforderungen Ihrer Messumgebung wie Umgebungstemperatur, Drehzahl oder EMV-Feld gerecht werden?

Die Validierung von Energieverbrauchen, Leistungen und Reibverlusten sowie Betriebsfestigkeitsprüfungen sind ohne Sensortelemetrie nicht umsetzbar. Der Anspruch an hochgenaue Messungen, die unter realen Betriebsgegebenheiten eingesetzt werden, steigt im Zuge der immer kompakteren Konstruktionen im CAD deutlich an. Zur Beurteilung der Fahrzeugeffizienz ist die Echtzeiterfassung des dynamische Leistungsflusses im Fahrzeug an verschiedenen Punkten unabdingbar – um nur einige Messpunkte zu nennen:

  • Temperaturmessung im E-Motor
  • Drehmomentmessungen an Seitenwellen mit der Manner App und dem Smart Interface zur komfortablen Inbetriebnahme und Überwachung des Systems
  • Xtrema 2.0 – die Weiterentwicklung unserer Drehmomentflanschserie nun noch genauer mit extremer Überlastfestigkeit (Faktor 4), sowie Einbaumaßen identisch zu den Wettbewerberflanschen
  • Drehmomentmessung und Temperaturmessung am Getriebe
  • Drehmomentmessung am Getriebeausgang
  • Drehmomentmessung am Flex Plate/ZMS
  • Drehmoment-, Drehzahl-, und Temperaturmessung an Seitenwellen
  • Drehmomentmessung an der Felge (Messräder)
  • Temperaturmessung am Kolben

Unser modulares Produktspektrum bietet Lösungen für viele Industrien und Anwendungen. Fahrzeugapplikationen, Temperaturmessungen im Elektromotor oder Nass-Kupplungen, Drehmomenterfassung an Flex Plates oder Seiten- sowie Getriebewellen und Kolbentemperaturerfassungstelemetrie sind unser tägliches Geschäft.

Hohe Umgebungstemperaturen bis 200 °C, hohe Geschwindigkeiten verbunden mit hohen Beschleunigungen (> 100.000 g), elektromagnetische Verträglichkeit und nicht zuletzt der begrenzte Bauraum der kaum Platz bietet zur Messdatenerfassung stellen heute neue Herausforderung für die Messtechnik da.

Teilen

aktuelle Newsletter