ZSE Mess-Systeme & Sensortechnik GmbH
DeweSoft Mobile Messtechnik
CAEMAX Technologie GmbH
  • Das 3DM-GX5-45 ist das derzeit kleinste GPS-gestützte inertiale Navigationssystem (GPS/INS) in Industriequalität auf dem Markt. Auch die M-Serie ist leistungsstark, kostengünstig, kompakt und bietet konstant hohe Leistung über den gesamten Betriebstemperaturbereich. Dank Weitbereichsversorgung, einem IP69K Gehäuse sowie CAN J1939 oder CANopen Protokoll eignet sich die M-Serie für den Einsatz in PKW, LKW und anderen Off-Highway-Anwendungen. mehr»

  • Ruetz System Solutions stellt mit dem neuen Automotive Ethernet Tester (AET) ein hochautomatisiertes Testsystem für Open Alliance TC8-Switching und AVB/TSN-Tests auf Komponentenebene vor. Der Tester ist die Weiterentwicklung einer Testplattform, um Fahrzeugherstellern und Zulieferern das bestmögliche Test-Setup bereitzustellen. Die Testsuiten enthalten verschiedene Testfälle als Basis für die jeweiligen Testumfänge. mehr»

  • Wer heute ein neues Auto kauft, muss auf Features wie ferngesteuertes Einparken, automatisches Spurhalten oder Müdigkeitserkennung nicht verzichten. Autonome Fahrzeuge werden zukünftig auch über einen Hörsinn verfügen. Forscherinnen und Forscher am Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT in Oldenburg haben erste Prototypen für das Erkennen von Außengeräuschen wie Sirenen entwickelt. mehr»

  • CSM präsentiert das digitale Temperatur-Messsystem HV DTemp für die positionsgenaue und störsichere Erfassung von bis zu 512 Temperatur-Messstellen in einer Hochvolt-Baugruppe mit nur einem Anschlusskabel zur Zentraleinheit HV DTemp-P. Damit kann die Untersuchung des thermischen Verhaltens von Hochvolt-Batterien und die Verifizierung ihrer Temperatur-Modelle schnell, effizient und besonders platzsparend bis auf Zellebene durchgeführt werden. mehr»

  • Ab sofort kann die Simulation des Verkehrs mit den Simulationslösungen der CarMaker-Produktfamilie um eine Schnittstelle zur Verkehrssimulationssoftware PTV Vissim ergänzt werden. Die so geschaffene erweiterte Simulationsumgebung verbindet das realistische Gesamtfahrzeugverhalten, die vielfältigen Möglichkeiten der Modellintegration und Sensormodellierung von CarMaker mit dem Verkehrsverhaltensmodell von PTV Vissim und die darin enthaltene Steuerung von Lichtsignalanlagen und Fußgängern. mehr»

  • GNSS-Signale sind für die Positionsbestimmung und -verfolgung, zur Orientierung sowie für sicherheitsrelevante Informationen wie Staus usw. von großer Bedeutung im Straßenverkehr. Eine Kooperation zwischen AVL und Rohde & Schwarz ermöglicht die Nachbildung realistischer GNSS-Empfangsbedingungen für Fahrzeugtests auf einem Prüfstand. Damit lassen sich alle Aspekte der GNSSbasierten Fahrzeugpositionierung — eine Kernfunktionalität autonomer Fahrzeuge — zuverlässig testen. mehr»

  • Das VTflX von Kratzer Automation ist ein hochgenaues Messgerät zur Durchflussmessung der Verdichteransaugluft des Turboladers am Heißgasprüfstand. Der Anbieter hat die Komponente nun überarbeitet und für weitere Anwendungsmöglichkeiten, beispielsweise an Brennstoffzellenprüfständen geöffnet. mehr»

  • Mit KiTraffic Digital bringt Kistler das Weigh In Motion System mit der bisher größtmöglichen Messgenauigkeit auf den Markt. Das neue System der Messtechnikexperten verspricht eine Genauigkeit von unter zwei Prozent GVW – unabhängig von nahezu allen äußeren Faktoren wie Fahrmanövern oder Straßenbedingungen. Damit sind die Voraussetzungen geschaffen, um z.B. Bußgelder für überladene Fahrzeuge automatisch zu verhängen. mehr»

  • Ab sofort steht das neue Release 2.3 des Werkstatt-Testers Softing TDX mit automatisierten und zentralisierten Software-Updates zur Verfügung. Das spare Zeit und reduziere den Pflege-Aufwand erheblich, heißt es. Die neue Version der Aftersales-Applikation prüft bei jedem Aufruf selbständig im Hintergrund auf die aktuellste verfügbare Version und lädt diese mit Zustimmung des Anwenders auf den PC herunter. Dadurch ist sichergestellt, dass jeder Anwender mit Internetzugriff die aktuellste Version mit neuen Funktionen nutzen kann, ohne selbst an ein Versions-Update denken zu müssen. mehr»

  • Immer anspruchsvollere Prototyping-Anwendungen für die Entwicklung autonomer oder elektrisch angetriebener Fahrzeuge sowie wachsende Anforderungen an Konnektivität und Sicherheit bei der Funktionsentwicklung verlangen nach leistungsfähigen In-Vehicle-Prototyping-Systemen. Mit der MicroAutoBox III stellt dSPACE jetzt sein rundum aktualisiertes Echtzeitsystem vor, das auf aktuelle und künftige Anforderungen ausgerichtet ist.mehr»

  • NI trägt mit seiner softwaredefinierten Plattform zu einer schnelleren Entwicklung leistungsstarker automatisierter Mess- und Prüfsysteme bei. Das Unternehmen stellte das 4 GHz Vehicle Radar Test System (VRTS) vor. es bietet zuverlässige, wiederholbare Testmöglichkeiten für die neuesten Fahrzeugradarsysteme. mehr»

  • (GPS/INS) in Industriequalität auf dem Markt. Mit automatischer Magnetometer-Kalibrierung und automatischer Kompensation gegen Rauschen und Schwingungen des Fahrzeugs liefert es verlässliche Daten bei Fahrversuchen. Dabei ist es einfach in der Handhabung und schnell einsatzbereit.mehr»

  • Sonoscout, das intuitiv bedienbare und tragbare System von Brüel & Kjær, das NVH-Daten (Noise, Vibration and Harshness) einschließlich CAN-Daten schnell aufzeichnet und Ergebnisse sofort mit einem Tablet analysiert, ist ein Tool für den Bereich Automotive und unterstützt z.B. bei der Entwicklung bzw. Verbesserung von aktuellen und potenziellen Fahrzeugmodellen. mehr»

  • Autonome Fahrzeuge müssen ihre Passagiere in jeder Umgebung sicher ans Ziel bringen. Grundvoraussetzung dafür ist, dass die Sensorik der Fahrzeuge die Umwelt korrekt erkennt. Deshalb kommt der Validierung von Kamera-, Lidar- und Radarsensoren entlang des gesamten Entwicklungsprozesses große Bedeutung zu. Für diese Aufgabe bietet dSPACE Entwicklern eine performante Simulationsumgebung an. mehr»

  • Anwender können nun alle Aspekte des Physical Layer Automotive Ethernet Tests mit Konformitätstests für 100Base-T1 und 1000Base-T1, einem speziellen Automotive Ethernet Debug Toolkit und einer Automotive Ethernet Breakout Test Fixture abdecken, um den bi-direktionalen Linkverkehr einfach zu trennen. mehr»

  • Das Schwingungs- und Akustikverhalten von Fahrzeugen spielt im Entwicklungsprozess eine entscheidende Rolle. Eine große Bedeutung hat hierbei die NVH-Simulation. Der japanische Automobilhersteller Subaru setzt in diesem Bereich auf die Expertise von Brüel & Kjær. mehr»

  • Verbesserte Messmittel sind eine wesentliche Voraussetzung für die weitere Fahrzeugoptimierung und damit auch der Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen. Die Drehmomenterfassung ist die zentrale Kenngröße bei der Entwicklung des Antriebstranges - und entsprechend auch auf den zur Validierung verwendeten Prüfständen. Manner bietet hierfür Drehmomentflansche mit höchster Genauigkeit über den gesamten Temperaturbereich an. mehr»

  • Für den Einsatz der Testautomatisierungslösung EXAM im Continuous Integration Process (CIP) hat MicroNova ein EXAM REST-API Plug-in entwickelt. Das neue Plug-in automatisiert die Testausführung in Build-Umgebungen, wie beispielsweise Jenkins, und steigert so die Effizienz bei der Steuergeräteabsicherung. Mehr Ergebnisse stehen schneller zur Verfügung und lassen sich direkt und kontinuierlich in den Entwicklungsprozess zurückführen. mehr»

  • Das VTM-Ventiltrieb-Messsystem von Sensitec wird für die präzise Längenmessung an schwierigen Messstellen in Verbrennungsmotoren eingesetzt. Mittels moderner GMR-Sensortechnologie in Kombination mit einer leistungsfähigen Auswerteelektronik kann eine hochkomplexe Messaufgabe einfach und zuverlässig gelöst werden. Der GMR-Sensor verfügt über einen Stützmagneten, der eine in den Ventilschaft eingearbeitete ferromagnetische Messstruktur abtastet. mehr»

  • Der Telemetrie‐ und Sensorikspezialist Caemax Technologie GmbH erweitert sein Produktspektrum im Bereich Messräder um das neue Messrad WFT-Cxs. Wo das vielfach bewährte WFT-Cx auf Grund seines Gewichts für eine Messung nicht in Frage kam, kann diese Aufgabe jetzt durch die wesentlich leichtere Variante WFT-Cxs erfüllt werden, die optimal für Kleinwagen mit Felgen ab einer Größe von 13 Zoll geeignet ist – und das bei nahezu gleicher Festigkeit. mehr»

messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten