Künstliche Intelligenz

2024 - Das Jahr der KI?

2024 - Das Jahr der KI?

Künstliche Intelligenz hält sei geraumer Zeit Einzug in unser Privat- und Arbeitsleben. Bilder werden mit Midjourney erstellt, Fragen von ChatGPT beantwortet und die Systeme, die zuhause unser Licht anschalten und unsere Thermostate überwachen, entwickeln sich auch immer weiter. 2024 könnte das Jahr der K.I. werden. Viele Arbeitsplätze werden sich unter diesem Fortschritt verändern müssen. Diese Veränderungen sind in den meisten Fällen jedoch hoffentlich positiv. Die a.b.jödden GmbH möchte diesen Wendepunkt in der Informationstechnologie mit einer Fülle von Daten bereichern.

So können Konstrukteure und alle Interessierten ab sofort CAD-Dateien zu all unseren Wegaufnehmern, Neigungs- und Beschleunigungssensoren kostenlos erhalten. Und das auf mehreren Wegen: Über die Traceparts-Datenbank bzw. deren Integration in gängige Konstruktionsprogramme wie Autodesk Fusion 360 oder AutoCAD, über unsere Homepage oder natürlich auf persönliche Anfrage per E-Mail.

Denn hier setzen wir nach wie vor auf menschliche Kommunikation. Natürlich könnte auf die meisten Fragen auch ein Chatbot antworten, aber manches muss man sich einfach nicht nehmen lassen. Die a.b.jödden GmbH freut sich über jeden persönlichen Kontakt, hilft wie immer gerne auch bei komplexen Sachverhalten und lädt alle Beteiligten im Markt ein, zusammen ein spannendes neues Jahr zu gestalten.

LinkedIn

Teilen
SENSOR+TEST 2024