Umfirmierung

Aus MTS Sensors wird Temposonics

Aus MTS Sensors wird Temposonics

Passend zum Erfolgsrezept des Unternehmens und seiner Technologie kehrt MTS Sensors mit einem neuen Namen zu seinen Wurzeln zurück: Temposonics.

Am 7. April 2021 schloss Amphenol (NYSE: APH), weltweit tätiger Anbieter von hochtechnologischen Verbindungs-, Antennen- und Sensorlösungen, die Übernahme der MTS Systems Corporation ab, womit MTS Sensors zur Amphenol-Familie gehört. R. Adam Norwitt, Präsident und CEO von Amphenol, sagte: "Die kombinierte Stärke und Breite der sich sehr gut ergänzenden Sensor-Produktportfolios unserer Unternehmen wird es uns ermöglichen, unseren Kunden ein erweitertes Angebot an innovativen Technologien für verschiedene Endmärkte anzubieten. Wir freuen uns auf die neuen Möglichkeiten, die durch die kollektiven Stärken von Amphenol und MTS Sensors entstehen, um das langfristige Wachstumspotenzial der Elektronikrevolution weiter zu nutzen."

Temposonics ist als Branchenführer im Bereich magnetostriktiver Sensortechnologien und -lösungen anerkannt. Herausragende Qualität in Verbindung mit praktischem Know-how sichert unseren Kunden ein Höchstmaß an Produktivität und Erfolg. Mit der Unterstützung von Amphenol widmet sich Temposonics der kontinuierlichen Forschung, Entwicklung und Produktion von Sensorsystemen, die immer wieder neue Lösungen für Messaufgaben in den Bereichen Industrie, Mobilhydraulik sowie Prozesstechnik ermöglichen.

Mit Wirkung vom 10. Juni 2021 wird der europäische Geschäftsbereich von MTS Sensors unter Temposonics GmbH & Co. KG geführt und das Firmenlogo wurde aktualisiert. Temposonics hat weltweit 443 Mitarbeiter, die unsere globalen Kunden mit einem Fokus auf hervorragenden regionalen Support bedienen. Als Team freut sich Temposonics auf diesen nächsten Schritt im Wachstum unseres Unternehmens.