SMSI 2023

Call for Papers jetzt online

Call for Papers jetzt online

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik eröffnet den Call for Papers für den internationalen Kongress: Sensor and Measurement Science International (SMSI) 2023. Der Kongress findet vom 8. bis 11. Mai 2023 in Nürnberg statt, parallel zur Fachmesse SENSOR+TEST 2023. Die Einreichungsfrist für Vorträge und Poster endet am 15. November 2022. 

Die SMSI 2023 unter wissenschaftlicher Leitung von Ulrich Schmid (TU Wien), Michael Heizmann (KIT) und Klaus-Dieter Sommer (TU Ilmenau) vernetzt Vertreter aus Forschung, Wissenschaft und Industrie. Die Konferenz baut auf drei thematische Säulen: Sensorik, Messtechnik und Metrologie. Die Kongresssäule Sensorik fokussiert auf Sensorprinzipien, Sensormaterialien und -technik, elektronische Sensorschnittstellen, Anwendungen und integriert die Satelliten-Konferenz IRS² 2023. Die Säule Messtechnik konzentriert sich auf IoT-relevante und vernetzte Messsysteme, fortschrittliche Messansätze, KI-Ansätze in der Messtechnik sowie auf die Wissenschaft der Messung und ihre Anwendungen. Der Bereich Metrologie befasst sich u.a. mit dem überarbeiteten SI (internationalem Einheitensystem), der Metrologie im digitalen Zeitalter, fortschrittlichen Kalibrierungsansätzen und Prüfmethoden sowie mit der Metrologie in Regulierung und Normen. 
Die parallel stattfindende Leitmesse der Branche SENSOR+TEST 2023, als Plattform für die Sensorik, Mess- und Prüftechnik, fördert den erweiterten Innovationsdialog der Konferenzteilnehmenden der SMSI 2023.

Interessierte aus Forschung, Wissenschaft und Industrie sind eingeladen eine Kurzbeschreibung des Vortrags oder eines Poster-Beitrags in englischer Sprache bis spätestens 15. November 2022 einzureichen. 

Informationen zur SMSI 2023, den Konferenzsäulen und den Teilnahmebedingungen:

SMSI 2023

Teilen