Verband

Intelligente Lösungen für den Schienenverkehr der Zukunft

Intelligente Lösungen für den Schienenverkehr der Zukunft

Intelligente Lösungen für den Schienenverkehr der Zukunft

Die ASC GmbH ist Gründungsmitglied der neuen Digital Railway Solutions Alliance (DRS). Der Zusammenschluss führender europäischer Bahntechnik-Unternehmen will mit innovativen digitalen Technologien die Effizienz, die Sicherheit und die Leistungsfähigkeit des weltweiten Schienennetzes erhöhen. ASC wird sein komplettes Produktportfolio in analoger, digitaler und smarter Form in die Kooperation einbringen.

Ziel der Digital Railway Solutions Alliance ist es, die Digitalisierung im Bahn-Bereich voranzutreiben um nachhaltige, effiziente Lösungen für die Netz-Betreiber und die Verkehrsunternehmen in Europa zu entwickeln. Die Idee zu der Allianz entstand im Oktober 2021 bei einem Workshop und wurde seitdem immer weiter konkretisiert.

„Wir werden uns ab sofort auf den Aufbau ganzheitlicher Systeme im Bereich der kritischen Schieneninfrastruktur in Europa fokussieren“, kommentiert Jan Mys, Technischer Leiter der DRS Alliance, die Gründung der Initiative. Die Mitglieder der Allianz stellen ihr fachspezifisches Know-how zur Verfügung, um gemeinsam maßgeschneiderte digitale Bahntechnik-Lösungen zu konzipieren.

Die ASC GmbH wird eine wichtige Funktion innerhalb der DRS übernehmen und sich unter anderem mit ihren smarten Sensorsystemen ASC AiSysÒ beteiligen, die eine ideale Basis für die Digitalisierung der Bahn-Infrastruktur bieten. ASC AiSysÒ-Sensorsysteme können nicht nur enorme Datenmengen verarbeiten, sondern übernehmen auch das Pre-Processing wie z. B. die A/D-Wandlung und Filterung und sind zudem in der Lage, die vorverarbeiteten Daten und Merkmalsvektoren zu analysieren und zu bewerten. Dadurch können Züge und Gleise in Echtzeit überwacht werden.

Die Fähigkeiten der smarten Sensorsysteme ASC AiSysÒ gehen aber noch weiter, denn sie können mittels selbstlernender Algorithmen sogar Prognosen über künftige Materialschwächen erstellen. Da die Sensorsysteme leicht in Netzwerke oder Clouds integrierbar sind, eignen sie sich optimal für zahlreiche Condition Monitoring- und Predictive-Maintenance-Anwendungen im Schienenverkehr. Auch für Anwendungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz leisten die smarten Sensorsysteme ASC AiSysÒ einen wertvollen Beitrag: Sie konvertieren Rohdaten zu Informationen und liefern damit z. B. die Basis für die Erstellung Digitaler Zwillinge.

Teilen