Seminar

Industrielle Bildverarbeitung

Industrielle Bildverarbeitung

Die AMA Weiterbildung bietet in ihrem Seminar zur Industriellen Bildverarbeitung Informationen zu den Themen: Einführung, Digitale Bilder, Technisches Equipment, Algorithmen, Anwendungen.

Für wen?

Mitarbeiter aus Entwicklung und Applikation, die Bildverarbeitungssysteme einsetzen, anwenden und/oder an Applikationen anpassen wollen. Manager, Entwicklungsleiter, Ge- schäftsführer, die die Technik der Bildverarbeitung im Überblick kennenlernen wollen und /oder die Bedeutung des möglichen Einsatzes der Bildverarbeitung für Ihren eigenen Bereich abschätzen wollen und auf der Suche nach konkreten Anwendungsmöglichkeiten sind.

Was lernen Sie?

Ein konkretes Verständnis von der technischen Wirkungsweise und dem Einsatz der Bildverarbeitung, um Chancen für den Einsatz der Bildverarbeitung in Ihrem Verantwortungsbereich bzw. Ihrem Unternehmen abschätzen zu können.

Sie sind in der Lage, Bildverarbeitungskonzepte zur Lösung von Aufgabenstellungen aus Ihrem Tätigkeitsumfeld gemeinsam mit Partnern zu entwickeln und umzusetzen. Die ver- mittelten Grundlagen bilde die Basis für die Vertiefung das erlangte Wissens in weiterführenden Seminaren oder im Selbststudium. Sie werden Schritt für Schritt in die Lage versetzt, eigenständig oder in verantwortlicher Position im Team Bildverarbeitungsapplikationen zu bearbeiten oder Bildverarbeitungssysteme zu entwickeln. Der theoretische Stoff wird anhand praktischer Übungen und Beispielen untersetzt.

Worum geht es?

In der digitalen Bildverarbeitung werden aus der Vielzahl von Informationen, welche digitale Bilder enthalten, für die jeweilige Anwendung relevante Informationen extrahiert, weiterverarbeitet und ausgegeben oder an andere Informationsverarbeitungseinheiten übertragen. Im Seminar geht es um die Vermittlung grundlegender Kenntnisse zur Bildverarbeitung, ihrer Funktionsweise, Möglichkeiten der praktischen Umsetzung und Anwendungen. Neben der Vermittlung eines Überblicks wird auf einige Themenbereiche etwas tiefer eingegangen.

Sie lernen Eigenschaften digitaler Bilder und Möglichkeiten ihrer Beschreibung kennen, wie sie zur weiteren Bildverarbeitung erforderlich sind. Anschließend besprechen wir die zur Realisierung von Bildverarbeitungslösungen erforderlichen technischen Komponenten (Kamera, Optik, Beleuchtung usw.). Dabei wird auf die Auswahl und Konfiguration der Komponenten eingegangen, welche zur optimalen Lösung der Aufgabenstellung benötigt werden.

Für viele Bildverarbeitungsprozesse sind die aufgenommenen Rohbilder durch eine Bildvorverarbeitung noch aufzubereiten. Dies betrifft Bildglättung, Kantenhervorherhebung, Histogrammoperationen, Segmentierung usw. Im Seminar werden hierzu entsprechende Operatoren besprochen.

Mit den aufbereiteten Bildern erfolgt nun die eigentliche Bildverarbeitung entsprechend der Anwendung. Im industriellen Umfeld sind dies vor allem Aufgaben zur Geometrievermessung und Formprüfung sowie der Mustererkennung, auf welche im Seminar eingegangen wird. Bei der Mustererkennung wird speziell auf die „Support Vector Machine – SVM“ eingegangen. Sie lernen dabei an einem einfachen Beispiel, wie Sie selbst Anwendungen zur Mustererkennung entwickeln können.

Schließlich werden Einsatzmöglichen von Künstlicher Intelligenz, Machine Learning und Deep Learning vorgestellt. Diese zukunftsweisenden Technologien halten derzeit Einzug in verschiedenste Bereiche und ermöglichen die Lösung vieler Bildverarbeitungsaufgaben mit geringerem Einarbeitungsaufwand und deutlich höherer Effizienz als bisher.

Seminarflyer / Anmeldung

Teilen

Sehen wir uns auf der VISION?

Sehen wir uns auf der VISION?

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In den kommenden Tagen öffnet die Messe VISION nach drei Jahren Pause endlich wieder ihre Tore. Auch wenn dieses Branchentreffen diesmal nicht so groß und international ausfallen wird, werden Sie als Besucher jede Menge Neuheiten aus der Bildverarbeitung entdecken können. Einige davon finden Sie bereits in diesem Newsletter. Das Team von messweb wird auch in Stuttgart sein und für Sie nach Trends recherchieren.

Ich würde mich freuen, Sie dort zu treffen!

Ihr Dirk Schaar

Bildverarbeitung

Matrix Vision präsentiert drei neue Produktserien

Matrix Vision präsentiert drei neue Produktserien

Auf dem Messestand von Matrix Vision erwartet die Besucher mehrere neue Produkte. Darunter die PCI Express Kamera- Module für Embedded Vision, die 10GigE Kameraserie sowie die smarte 3D-Kamera für Roboteranwendungen.

mehr lesen

VISION 2021

Neue Akteure und Konstellationen

Neue Akteure und Konstellationen

Neben den neusten Techniktrends wird die VISION im Oktober auch die Dynamik des Marktes widerspiegeln: Einerseits treffen Sie bei Ihrem Messebesuch auf neue Akteure, wie z.B. ausstellende Unternehmen aus der Automatisierungsindustrie, andererseits werden Sie neue Firmenkonstellationen sehen, die durch M&A-Aktivitäten am Markt entstanden sind.

mehr lesen

Embedded Vision

Verbesserte 3D-Bildverarbeitung mit Speckle-freiem, blauem Laser

Verbesserte 3D-Bildverarbeitung mit Speckle-freiem, blauem Laser

Das Embedded-Vision-System In-Sight 3D-L4000 von Cognex ist das erste Produkt, das Anwendern die Vorteile des blauen Lasers zur Verfügung stellt.

mehr lesen
Anzeige

Visionsensor

2-D-Vision-Sensoren VOS: Maximale Flexibilität mit nur einer Kamera

2-D-Vision-Sensoren VOS: Maximale Flexibilität mit nur einer Kamera

Die 2-D-Universal-Vision-Sensoren VOS bieten ein umfassendes Vision-Tool-Set aus Sensoren, Beleuchtung und Objektiven für unterschiedlichste Anwendungen. Von der Positionierung und Führung bis hin zur Texterkennung (OCR) meistern sie alle Aufgaben der Bildverarbeitung und kombinieren dabei höchste Flexibilität mit niedriger Fehleranfälligkeit.

mehr lesen

Kameras

Basler mit innovativen Weiterentwicklungen und Lösungen auf der Vision

Basler mit innovativen Weiterentwicklungen und Lösungen auf der Vision

Unter der Überschrift „Forget The Problem. See The Solution.“ zeigt Basler auf der Vision 2021 in Halle 8 auf dem Stand 8D50, was die Branche bewegt.

mehr lesen
Anzeige

Industrie 4.0

Bildverarbeitung integriert, Maschine optimiert

Bildverarbeitung integriert, Maschine optimiert

Die Bildverarbeitung wird für Maschinenbauer und deren Kunden zunehmend zum entscheidenden Qualitätskriterium. Das betrifft Industrie-4.0-Anwendungen genauso wie die Qualitätsoptimierung oder Track-and-Trace-Funktionalitäten. Mit TwinCAT Vision von Beckhoff lässt sich die Bildverarbeitung aber leicht in die Automatisierung integrieren.

mehr lesen

Thermografie

Mit smarter Technik die Temperatur im Blick

Mit smarter Technik die Temperatur im Blick

Thermografische Komplettlösungen für Sicherheit und Prozesskontrolle von Polytec.

mehr lesen

Kameras

Gut gekühlt wenn’s warm wird

Gut gekühlt wenn’s warm wird

Zur hochpräzisen Bilderfassung oder für Aufnahmen in sehr warmen Umgebungen stehen im Baumer Portfolio Industriekameras mit direkt im Gehäuse integriertem Kühlkanal zur Verfügung.

mehr lesen
Anzeige

3D-Snapshot-Sensor

Hochpräzise automatische 3D-Inspektion in der Linie

Hochpräzise automatische 3D-Inspektion in der Linie

Der 3D-Snapshot-Sensor surfaceControl 3500 wird für die automatisierte Prüfung von Geometrie, Form und Oberflächen auf diffus reflektierenden Oberflächen eingesetzt. Der kompakte Sensor überzeugt durch hohe Messgenauigkeit bei gleichzeitig hoher Geschwindigkeit in der Datenverarbeitung.

mehr lesen

E-Paper

Die Trends der Bildverarbeitung - kompakt in einem Heft

Die Trends der Bildverarbeitung - kompakt in einem Heft

Unser neues E-Paper zur Bildverarbeitung 2021 ist da! Entdecken Sie die Neuheiten und Trends rund um Kameras & Co. und rund um die Messe VISION - jetzt kostenlos lesen!

mehr lesen

Embedded Vision

FPGA-basierter Beschleuniger für Embedded Vision

FPGA-basierter Beschleuniger für Embedded Vision

Vision Components bietet Elektronik für komplexe Bild-Vorverarbeitungen im MIPI-Datenstrom.

mehr lesen
Anzeige

Leitungen

„Hochflexible Leitungen für die 3D-Messtechnik“

„Hochflexible Leitungen für die 3D-Messtechnik“

Die Anforderungen an 3D-Messgeräte und an die zuverlässige Datenübertragung sind sehr hoch. Kabelhersteller SAB Bröckskes hat eine Reihe von hochflexiblen Leitungen für die kombinierte Spannungsversorgung entwickelt, die für hochdynamische Bewegungen in 3D Scannern und Messmaschinen ausgerichtet sind. Die Ethernet und Hybrid-Ethernet Leitungen garantieren eine zuverlässige Signalübertragung…

mehr lesen

Bildverarbeitung

Von der kleinsten Gehäusekamera mit C-Mount über 10GigE bis KI

Von der kleinsten Gehäusekamera mit C-Mount über 10GigE bis KI

IDS Imaging stellt zur VISION jede Menge Neuheiten anhand von Demo-Systemen vor. Deren Anwendungen reichen von präziser Überwachung bis hin zu Kommissionierung und Automatisierung.

mehr lesen
Anzeige

SENSOR+TEST 2022

Willkommen zum Innovationsdialog - real und digital

Willkommen zum Innovationsdialog - real und digital

Endlich wieder persönliche Gespräche führen - darauf freuen sich alle. Nach zwei rein digitalen Veranstaltungen kehrt die SENSOR+TEST im Mai 2022 nach Nürnberg zurück, bietet aber auch digital weiterhin viele Möglichkeiten. Und für Aussteller gibt es spezielle Angebote mit Risikoschutz.

mehr lesen

Baukasten

Vom SoM zur fertigen Embedded Vision Lösung

Vom SoM zur fertigen Embedded Vision Lösung

Auf der VISION präsentiert Hema Electronic seine Embedded-Vision- Lösungen. Im Fokus steht eine modulare Plattform, mit der Anwender im Baukastenprinzip individuelle Elektroniken konfigurieren, die…

mehr lesen
Anzeige

Infrarotsensoren

Thermalert 4.0 jetzt auch in Ex-Ausführung

Thermalert 4.0 jetzt auch in Ex-Ausführung

Fluke Process Instruments erweitert seine Thermalert 4.0-Serie um Modelle mit Atex/IECEx/CCC-IS-Zertifizierung. Der intelligente, einfach zu installierende Infrarotsensor im IP65-Edelstahlgehäuse bietet eine große Auswahl an Spektral- und Temperaturbereichen und kombiniert innovative digitale Technologie mit Zweidraht- Installationen (HART-Protokoll optional).

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter 20/2021 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter 20/2021 ist da

Haben Sie schon unseren aktuellen drivesweb-Newsletter gelesen? Erfahren Sie u.a. mehr über Lineareinheiten für Reinraumeinsätze, Antriebsregler mit neuen Standards an Bord oder intelligente Antriebe…

mehr lesen