Wärmebildkameras

Extrem hohe Empfindlichkeit

Extrem hohe Empfindlichkeit

Teledyne Flir kündigt die Markteinführung des Boson+ LWIR-Moduls. Mit einer thermischen Empfindlichkeit von 20 Millikelvin (mK) oder weniger ist dieses Modul die empfindlichste langwellige Infrarotkamera, die derzeit auf dem Markt verfügbar ist.

Darüber hinaus erreicht das Modul denselben Spitzenwert beim SwaP-Faktor (Größe, Gewicht, Leistung) wie das bereits bewährte und weitverbreitete Boson Wärmebildkameramodul.

Mit identischen mechanischen, elektrischen und optischen Schnittstellen handelt es sich beim Boson+ um ein Drop-in-Upgrade. Es bietet auch eine aktualisierte Bildverarbeitungs-Software, die erhöhte Schärfentiefe und verbesserten Kontrast bietet. Beide Eigenschaften sind sowohl für militärische als auch für kommerzielle Anwendungen von hohem Nutzwert.

Dan Walker, Vice President Produktmanagement OEM-Komponenten von Teledyne Flir: „Die verbesserte thermische Empfindlichkeit und die automatische Verstärkungsregelung AGC schaffen die Voraussetzung für ein detaillierteres Bild. Damit wir eine bessere Identifizierung von Objekten möglich, insbesondere bei kontrastarmen Außenaufnahmen.“ Die verbesserte Wärmeleistung und die hohe bewährte marktführende Zuverlässigkeit, so Dan Walker weiter, machen das Boson+ zum idealen ungekühlten Wärmemodul für den Einbau in Drohnen, Sicherheitsanwendungen, Handhelds, Wearables und Wärmebildkameras."

Herzstück des in den USA hergestellten Boson+ ist ein neu entwickelter Detektor mit einer Auflösung von 640 x 512 Pixeln, einem Pixelabstand von 12 Mikrometern und einer rauschäquivalenten Differenztemperatur (NEDT) von 20 mK oder weniger. Das ermöglicht eine deutlich höhere Detektions-, Erkennungs- und Identifikationsleistung (DRI). Die sehr gute Videolatenz verbessert aus Anwendersicht die Erfolgsquote beim Tracking, Aufspüren und Identifizieren von Objekten.

Die bei allen Boson-Modulen gemeinsame Schnittstelle und der schnelle Zugang zum Teledyne FLIRServiceteam im Bedarfsfall schaffen die Voraussetzung für eine erfolgreiche Inegration des Boson+ in die jeweilige Umgebungsintegration und verkürzt auch die Markteinführungszeit.

Das Boson+ wurde speziell für Integratoren entwickelt. Es ist mit einer Vielzahl von Objektivoptionen verfügbar und wird mit einer umfassenden Produktdokumentation geliefert. Das Modul gehört zu den „Dual Use“-Produkten und fällt unter die EAR-Klassifizierung 6A003.b.4.a des US Handelsministeriums.

Das neue LWIR-Modul ist weltweit bei Teledyne Flir und den autorisierten Händlern erhältlich.

Mehr Infos

Teilen

VISION 2022

Basler mit vielen Innovationen auf der VISION

Basler mit vielen Innovationen auf der VISION

Die Basler AG präsentiert auf der VISION ein breites, vollständig aufeinander abgestimmtes Portfolio von Bildverarbeitungskomponenten und Software-Tools für ein breites Anwendungsspektrum.

mehr lesen

Bildverarbeitungssysteme

Wer bremst, verliert

Wer bremst, verliert

Werkstückprüfung in nur 30 Millisekunden für Hochgeschwindigkeitswälzfräsmaschine.

mehr lesen
Anzeige

3D-Snapshot-Sensor

Automatische 3D-Inspektion von Geometrie, Form & Oberflächen

Automatische 3D-Inspektion von Geometrie, Form & Oberflächen

Die surfaceCONTROL 3D-Sensoren werden zur Inline-Inspektion von Geometrie, Form und Oberfläche auf diffus reflektierenden Oberflächen wie Metall, Kunststoff oder Keramik eingesetzt. Die kompakten 3D-Snapshot-Sensoren erkennen zuverlässig kleinste Ebenheitsabweichungen und Höhenunterschiede.

mehr lesen

E-Paper

Die Trends der Bildverarbeitung – kompakt in einer Ausgabe

Die Trends der Bildverarbeitung – kompakt in einer Ausgabe

Unser neues E-Paper zur Bildverarbeitung 2022 ist da! Entdecken Sie die Neuheiten und Trends rund um Kameras & Co. und rund um die Messe Vision – jetzt kostenlos lesen!

mehr lesen

Bildverarbeitungssensoren

Hochauflösende 4K 3D-Laser-Profilsensoren

Hochauflösende 4K 3D-Laser-Profilsensoren

Die Kombination aus hoher Auflösung und großem Sichtfeld macht den Gocator 2600 zum idealen Sensor für die Messung von mikroskopischen Merkmalen sowie großen Objekten.

mehr lesen
Anzeige

IIoT

Vom Sensor zur Cloud – und zurück

Vom Sensor zur Cloud – und zurück

Wie extrahieren Sie relevante Daten für Condition Monitoring & Predictive Maintenance, ohne Netzwerke zu überlasten? Turcks Antwort: mit vernetzten Sensoren, effizienten Edge Controllern und einfachen Cloud-Lösungen – kurz: mit dezentraler Automation auf Basis einer durchgängigen IIoT-Architektur.

mehr lesen

Lidar-Technologie

Next Generation LiDAR-Sensor

Next Generation LiDAR-Sensor

Eine neue Technologie vereint die Vorteile des Time-of-Flight-Verfahrens und der Phasenverschiebung und ermöglicht damit eine sicherere und kostengünstigere Distanzmessung.

mehr lesen

Bildverarbeitungssoftware

Schmerzfreier Stich

Schmerzfreier Stich

Software von EVT bietet 100-prozentige Kontrolle der Nadelspitze.

mehr lesen
Anzeige

Hardware

Vision-Hardware: ein neues Highlight im Beckhoff-Produktportfolio

Vision-Hardware: ein neues Highlight im Beckhoff-Produktportfolio

Mit TwinCAT Vision ergänzt Beckhoff die erfolgreiche TwinCAT-Welt um die integrierte Bildverarbeitung. Jetzt präsentiert der Spezialist für PC-based Control ein weiteres Highlight: Vision-Hardware. Zu erleben vom 4.-6.10. auf der VISION in Stuttgart.

mehr lesen