Bildverarbeitung

Grundlagen und Begriffe der industriellen Bildverarbeitung aktualisiert

Die industrielle Bildverarbeitung blickt auf eine seit rund 35 Jahren andauernde Erfolgsgeschichte zurück und ist für Mess-, Prüf- und Positionieraufgaben im Fertigungstakt in vielen Wirtschaftszweigen nicht mehr wegzudenken. Die Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632 hat das Ziel, Anwender und Lösungsanbieter hierbei in der erfolgreichen Umsetzung der Projekte zu unterstützen. Blatt 1 ist nun als Entwurf veröffentlicht.

Wesentlicher Faktor für den Projekterfolg ist ein gemeinsames Verständnis von Nutzer und Anbieter über Anforderungen, Rahmenbedingungen und zu erbringender Leistung des Bildverarbeitungssystems – von Projektbeginn an. Missverständnisse durch unscharfe Begriffe und Unklarheiten erhöhen den Realisierungsaufwand oder gefährden gar den Projekterfolg.

„Eindeutige Begriffe und eine verständliche Erläuterung sind die wesentlichen Grundlage für den Projekterfolg. Die Neufassung von Blatt 1 der Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632 verhindert teure Missverständnisse“, sagt Dr.-Ing. Heiko Frohn, Geschäftsführer Technik, VITRONIC, und Mitglied im Vorstand der VDMA Fachabteilung Machine Vision.  

Das Ziel der Überarbeitung des Blatt 1 war, die Fachterminologie klarer und verständlicher darzustellen: Begriffsdefinitionen wurden präzisiert, eventuelle Unklarheiten aufgelöst. So wurde die Begriffswelt rund um das Zusammenspiel von Beleuchtung, Szene und Kamerasystem überarbeitet und anschaulich visualisiert. Komplett neu ist der Abschnitt „Bildauswertung“.  Bislang wurden zum Beispiel die Begriffe „Referenzmuster“, „Grenzmuster“ und „Idealmuster“ eher intuitiv verwendet – ein Risiko für Missverständnisse. Hier wurde nun Klärung geschaffen.

Einen leistungsfähigen Klassifikator zu entwickeln und ihn zielführend zu konfigurieren, ist eine Kernkompetenz der Bildverarbeitung. Die Leistungsfähigkeit eines Klassifikators in der Praxis zu erfassen und durch Kennzahlen zu beschreiben, eine andere. Für alle Nutzer, die nicht täglich mit Klassifikations- und Fehlklassifikationsraten, Pseudo-Fehlerraten und Zuweisungsraten arbeiten, ist die neue Ausgabe von VDI/VDE/VDMA 2632 Blatt 1 eine wertvolle Hilfe zum Nachschlagen, denn hier werden die gebräuchlichen Begriffe zur Bewertung einer Klassifikationsleistung zusammengefasst.

Die umfangreiche und präzise Terminologiesammlung von VDI/VDE/VDMA 2632 Blatt 1 hilft, Missverständnisse und damit unnötige Verzögerungen und Kosten bei der Umsetzung von Bildverarbeitungssystemen zu vermeiden. Da bereits der Richtlinienentwurf zweisprachig (deutsch/englisch) veröffentlicht wurde, gilt dies auch für Projekte mit internationalen Partnern.

Die Fachwelt ist nun aufgerufen, den Entwurf sorgfältig zu prüfen. Verbesserungsvorschläge können bis zum 31.12.2021 per Einspruch über www.vdi.de/2632-1 eingereicht werden, damit die finale Richtlinie für die nächsten Jahre wieder anerkannter Stand der Technik wird.

Über die Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632

Die Richtlinienreihe VDI/VDE/VDMA 2632 „Industrielle Bildverarbeitung“ gibt Anbietern und Nutzern von Bildverarbeitungssystemen wichtige Hilfestellungen bei der erfolgreichen gemeinsamen Projektabwicklung. VDI/VDE/VDMA Blatt 2 hat sich vielfach bei der Erstellung von Lasten- und Pflichtenheften bewährt. Blatt 3 gibt wichtige Tipps für die Abnahme von Bildverarbeitungssystemen und Blatt 3.1 stellt Methoden zur Prüfung der Klassifikationsleistung bei entsprechenden Systemen vor.

Basis dieser Richtlinien ist die Terminologie, die in Blatt 1 definiert und allgemeinverständlich erläutert wird.

Teilen

Messmodule

Neue Analog Output Boards von Dewetron

Neue Analog Output Boards von Dewetron

Wer die Test- & Messsysteme von Dewetron kennt, der weiß, wie modular und vielseitig sich diese für unterschiedlichste Applikationen einsetzen lassen. Das neueste Messmodul für verschiedene analoge Ausgangsfunktionen ergänzt die Produktpalette und bietet völlig neue Möglichkeiten.

mehr lesen

Telemetrie

Robust, zuverlässig und unproblematisch

Robust, zuverlässig und unproblematisch

Manner OptiMA- robust, zuverlässig und unproblematisch durch die große Übertragungsreichweite – Plug & Play. Ein Bericht aus der Landwirtschaft.

 

mehr lesen
Anzeige

Funktionsbibliothek

eMobilityAnalyzer - Kenngrößen in elektrischen Fahrzeugen sofort sichtbar machen

eMobilityAnalyzer - Kenngrößen in elektrischen Fahrzeugen sofort sichtbar machen

Die eMobilityAnalyzer Funktionsbibliothek von Vector vereinfacht Messungen bei der Entwicklung elektrifizierter Fahrzeuge. Als Herzstück des Vector/CSM eMobility Messsystems berechnet er aus Rohsignalen aussagekräftige Kenngrößen unter Verwendung mathematischer Algorithmen. Das System erzeugt diese Ergebnisse online als berechnete Signale.

mehr lesen

Trennschaltverstärker

Trennverstärker mit IEPE-Speisung und galvanischer Trennung

Trennverstärker mit IEPE-Speisung und galvanischer Trennung

Der IfTA GIA-IEPE ist ein Trennverstärker mit einstellbarer IEPE-Einspeisung und galvanischer Trennung.

mehr lesen
Anzeige

Schreib-Leseköpfe

Neuer UHF-Kopf mit Industrial-Ethernet-Schnittstelle und REST API

Neuer UHF-Kopf mit Industrial-Ethernet-Schnittstelle und REST API

Der neue UHF-RFID-Schreib-/Lesekopf IUT-F190-B40 von Pepperl+Fuchs verfügt über eine integrierte Industrial-Ethernet- Schnittstelle und REST API. Dadurch lässt er sich besonders schnell und einfach in OT- und IT-Systeme integrieren und bietet somit eine attraktive Lösung für Industrie-4.0-Anwendungen in der Fabrikautomation.

mehr lesen

Spektrumanalysator

Frequenzabdeckung von 9 kHz bis 20 GHz

Frequenzabdeckung von 9 kHz bis 20 GHz

Meilhaus hat jetzt Basic Spektrum-Analysatoren N932xC von Keysight im Angebot.

mehr lesen
Anzeige

Webinar

Wie sicher ist Ihr E-Prototyp?

Wie sicher ist Ihr E-Prototyp?

Entspannt Kaffee bei 62° C genießen, während das Auto mit 22,0276 KW lädt. Warum wir das messen? Weil wir es können! Wo wir schon dabei sind: Wie sicher ist Ihr E-Prototyp? Wir haben alle Mittel und das Know-How, um Ihre Komponenten auf Herz und Nieren zu testen. Ganz gleich, welche Sicherheitsstandards Sie erfüllen müssen, wir liefern exakt was Sie suchen. Lernen Sie in einem praxisnahen Webinar…

mehr lesen

Produkt des Monats

Leistungsstarker Laser-Distanzsensor für Industrieanwendungen

Leistungsstarker Laser-Distanzsensor für Industrieanwendungen

Die Laser-Distanz-Sensoren optoNCDT ILR2250 von Micro-Epsilon messen Distanzen von bis zu 150 m in der Automatisierung und in industriellen Anwendungen. Genauigkeit, Oberflächenunabhängigkeit und hohe Signalqualität zeichnen die Sensoren für vielfältige Messaufgaben in industriellen Umgebungen aus.

mehr lesen
Anzeige

Schulungen

Schulung und Service von ZSE für DMS-Messungen an Leiterplatten

Schulung und Service von ZSE für DMS-Messungen an Leiterplatten

Bei DMS-Messungen an Leiterplatten sind einige Besonderheiten zu beachten. Das betrifft die Auswahl geeigneter DMS, deren Installation und auch die Messung und Bewertung der Ergebnisse. In den DMS-Schulungen von ZSE wird darauf detailliert eingegangen. Weiterhin bietet ZSE die DMS-Installation und die Durchführung von Messungen als Service an.

mehr lesen

intelligente Sensorik

Die optimierte Form der Instandhaltung: core sensing und HBK zeigen, wie es geht

Die optimierte Form der Instandhaltung: core sensing und HBK zeigen, wie es geht

Mit der intelligenten Sensorik von Hottinger Brüel & Kjær (HBK) lassen sich genaue Vorhersagen über den Zustand zu überwachende Gelenkwelle und der angrenzenden Bauteile machen.

mehr lesen
Anzeige

Datenlogger

Datenlücken sind Geschichte

Datenlücken sind Geschichte

OPC UA ermöglicht hersteller- und plattformunabhängigen Datenaustausch nach offenem Standard. Klarer Vorteil zu bekannten Schnittstellen ist, dass OPC UA die Kommunikation durchgängig von der Sensor- und Aktor-Ebene bis zum ERP- System erlaubt. Mit dem Loggito Datenlogger von Delphin Technology ist diese Schnittstelle schon lange Standard. Dies ist ein Vorteil für die einfache und…

mehr lesen

Messtechnik für raue Betriebsbedingungen

Messen, was schwer messbar ist

Messen, was schwer messbar ist

Im neuen „Christian Doppler Labor für Messsysteme für raue Betriebsbedingungen“ an der TU Graz wird an geeigneter Messtechnik geforscht, die auch bei rauen Betriebs- und Umgebungsbedingungen präzise…

mehr lesen
Anzeige

Messmodule

Messtechnik für den Raspberry Pi

Messtechnik für den Raspberry Pi

MCC DAQ HATs sind professionelle steckbare Messmodule für die Raspberry Pi Plattform.

mehr lesen

Thermometer

Präzise, schnell, universell

Präzise, schnell, universell

Das neue G 1200 Thermoelement- Sekundenthermometer von Greisinger ist auf dem Markt.

mehr lesen
Anzeige

SENSOR+TEST 2022

Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2022: jetzt einreichen

Fachtagung Sensoren und Messsysteme 2022: jetzt einreichen

Die 21. ITG/GMA-Fachtagung Sensoren und Messsysteme findet am 10. und 11. Mai 2022 gemeinsam mit der Messtechnik-Messe SENSOR+TEST statt. Sie ist die bedeutendsten deutschsprachige Tagung in ihrem Fachbereich. Forscher und Entwickler haben noch bis zum 15. Oktober 2021 Zeit, ihre Beiträge einzureichen.

mehr lesen

Entwicklungs-Board

Sensorbasierte Datenmessung und -auswertung mit Edge AI für jedermann

Sensorbasierte Datenmessung und -auswertung mit Edge AI für jedermann

Das Nicla Sense ME ist das neueste Produkt von Arduino Pro und verfügt über modernste Sensorlösungen von Bosch Sensortec auf dem bislang kleinsten Formfaktor für die Messung und Auswertung zahlreicher…

mehr lesen
Anzeige

VISION 2021

Neue Akteure und Konstellationen

Neue Akteure und Konstellationen

Neben den neusten Techniktrends wird die VISION im Oktober auch die Dynamik des Marktes widerspiegeln: Einerseits treffen Sie bei Ihrem Messebesuch auf neue Akteure, wie z.B. ausstellende Unternehmen aus der Automatisierungsindustrie, andererseits werden Sie neue Firmenkonstellationen sehen, die durch M&A-Aktivitäten am Markt entstanden sind.

mehr lesen
Anzeige

Messeveranstaltung

MSR-Spezialmesse für Prozess- und Fabrikautomation in Landshut

MSR-Spezialmesse für Prozess- und Fabrikautomation in Landshut

Am 27. Oktober 2021 zeigen in der Sparkassen-Arena in Landshut ca. 160 Fachfirmen der Mess-, Steuer-, Regel- und Automatisierungs- technik von 8 bis 16 Uhr Geräte und Prozessleitsysteme, Engineering- und Serviceleistungen sowie neue Trends im Bereich der Automatisierung. Der Eintritt zur Messe und die Teilnahme an den Fachvorträgen sind für die Besucher kostenlos.

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter 20/2021 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter 20/2021 ist da

Haben Sie schon unseren aktuellen drivesweb-Newsletter gelesen? Erfahren Sie u.a. mehr über Lineareinheiten für Reinraumeinsätze, Antriebsregler mit neuen Standards an Bord oder intelligente Antriebe…

mehr lesen