Temperatur-Messstreifen

Jetzt noch größere Bandbreite

Jetzt noch größere Bandbreite

Im umfangreichen Messmittel-Sortiment von Kager nehmen Temperatur-Indikatoren mit irreversibler Ergebnisanzeige seit jeher viel Raum ein. Jetzt hat das deutsche Handels- und Beratungsunternehmen sein Angebot in diesem Bereich um weitere Messstreifen vom Typ Thermax Precision erweitert. Sie eignen sich zur Visualisierung von Wärme- und Hitzewerten oberhalb von 25° C und sind prädestiniert für den Einsatz in Hochtemperatur-Anwendungen in Industrie und Forschung.

Selbstklebende Temperaturmess-Indikatoren erfüllen heute beispielsweise in der Qualitätssicherung, bei der Prozessvalidierung und als Prüfmittel der vorausschauenden Instandhaltung wertvolle Dienste. Auch diese Anwendungsfelder zählen daher zu den primären Einsatzgebieten der neuen Wärme- und Hitzemessstreifen im Programm von Kager. Die Indikatoren vom Typ Thermax Precision stehen ab sofort in sechs verschiedenen Ausführungen zur Verfügung, deren Ergebnisanzeigen mit sechs unterschiedlichen 11-Felder-Skalierungen ebenso viele Temperaturfenster in einem Gesamtbereich von 25° C bis 300 ° C erfassen. Während also etwa die Variante 2 den Bereich von 50° C bis 75° C visualisiert, deckt die Variante 4 Werte von 100° C bis 150° C ab und die Variante 5 erstreckt sich von 150°C bis 200° C. Anwender in Industrie und Forschung erhalten damit ein leicht zu handhabendes und vielseitiges Messmittel zur Überwachung, Visualisierung und Dokumentation der Temperaturen von Prozessen, Bauteilen, Geräten sowie medienführenden Leitungen oder auch Verpackungen.

Eindeutig schwarz

Die neuen Thermax Precision Temperatur-Indikatoren im Sortiment von Kager gehören zur Gruppe der irreversiblen Farbwechsel-Messstreifen. Das bedeutet: Der auf ihrer 11-Felder-Skala angezeigte Messwert – sichtbar durch eine Schwarzfärbung des jeweiligen Ergebnisfeldes – stellt sich nicht zurück, sondern bleibt dauerhaft erhalten. Dass es sich bei diesen Indikatoren um Qualitätsprodukte handelt, zeigt sich unter anderem daran, dass der Farbwechsel deutlich identifizierbar ist und die einzelnen Ergebnisfelder klar voneinander getrennt sind. Das beugt Ablesefehlern vor, die insbesondere in der Prozessvalidierung oder in der Qualitätssicherung tunlichst zu vermeiden sind.

Irreversible Messstreifen wie die neuen Thermax Precision Temperatur-Indikatoren von Kager eignen sich hervorragend als kostengünstiges Messmittel zur langfristigen Dokumentation von Qualitätsstandards und Temperaturverläufen. Dabei dienen sie in verfahrenstechnischen Prozessen (Trocknen, Aushärten, Kleben u.v.m.) oder im Rahmen von Produktvalidierungen dem Nachweis, dass vorgegebene Mindesttemperaturen erreicht bzw. Grenzwerte nicht überschritten wurden. In der vorbeugenden Instandhaltung hingegen lassen sie sich als Monitoring-Tool einsetzen, das Auskunft gibt über den Betriebszustand sich erhitzender Komponenten (z.B. Elektromotoren). Nicht zuletzt können sie als Nachweismittel beim Reklamations- und Garantiemanagement genutzt werden.

Einfach aufkleben

Wie viele andere irreversible Messstreifen im Programm von Kager, verfügen auch die neuen Thermax Precision Temperatur-Indikatoren über eine selbstklebende Rückseite. Sie lassen sich also sehr einfach auf den Oberflächen der zu prüfenden Objekte aufbringen. Die Genauigkeit ihrer vertikal angeordneten Farbwechsel-Anzeige liegt – je nach Variante und Skalierung – zwischen 1.0° C und 4.0° C. Die Messtreifen haben eine Größe von 22 x 55 mm und sind öl-, wasser- und dampfbeständig. Ausgeliefert werden sie in Einheiten zu 25 Stück

Teilen

Berührungslose Temperaturmessung

Infrarot-Brandfrüherkennungssystem Pyroview FDS – VdS zertifiziert

Infrarot-Brandfrüherkennungssystem Pyroview FDS – VdS zertifiziert

Bei der Lagerung von Abfällen in geschlossenen Bunkern und auf Freiflächen können durch Selbstentzündung der gelagerten Materialien oder Fremdeintrag heißer Stoffe Brände entstehen. Versicherer empfehlen daher den Einsatz von Brandfrüherkennungssystemen basierend auf Infrarot-Kameratechnik.

mehr lesen

Software

MATLAB und Simulink: effizientes Engineering mit TwinCAT 3

MATLAB und Simulink: effizientes Engineering mit TwinCAT 3

Automatisieren, simulieren und Messdaten auswerten – in Echtzeit auf einem Industrie PC mit Beckhoff TwinCAT 3.

mehr lesen
Anzeige

Messtechnik

Messtechnik-Wissen von A bis Z

Messtechnik-Wissen von A bis Z

Wir messen alles – das verspricht LTT. Seit 25 Jahren finden wir so mit den Messgeräten LTT24 & LTTsmart flexible Lösungen für jedes Gebiet. In einer Artikelserie teilen wir unser Wissen und beraten Sie zu allen Messtechnik-Herausforderungen. Frischen Sie in Teil 1 Ihr Grundlagenwissen auf!

mehr lesen

Kalibrierung

Professionelle Serviceleistungen für Messaufgaben: Das HBK-Kalibrierlabor

Professionelle Serviceleistungen für Messaufgaben: Das HBK-Kalibrierlabor

Genaue Messergebnisse bei Tests und Prüfungen sind entscheidend für den Erfolg auf dem Markt. Hier hilft das HBK-Kalibrierlabor.

mehr lesen

Schichtdickenmessung

Wenn Schichtdicke sicherheitsrelevant wird

Wenn Schichtdicke sicherheitsrelevant wird

Damit eine Batterie wettbewerbsfähig ist, muss sie sich kostengünstig herstellen lassen. Dazu hat OptiSense ein neues Schichtdickenprüfsystem für die Batteriezellen der BMW Group entwickelt.

mehr lesen
Anzeige

Messmodule

Messmodule erweitern den Raspberry Pi

Messmodule erweitern den Raspberry Pi

MCC DAQ HATs sind professionelle steckbare Messmodule für die Raspberry Pi-Plattform. Fünf unterschiedliche Module können kombiniert werden: mit analogen Spannungseingängen (12 /16 Bit), analogen Ausgängen und Digital-I/Os sowie zum Direktanschluss von Thermoelementen und IEPE-Sensoren.

mehr lesen

Kameras

Schließen Marktlücke zwischen Industriekamera und Webcam

Schließen Marktlücke zwischen Industriekamera und Webcam

Mit uEye XC bringt die IDS Imaging Development Systems GmbH eine Industriekamera mit Autofokus auf den Markt, die genauso einfach zu bedienen ist wie eine Webcam. 

mehr lesen

Fachmagazin

GO>>ing - e-Magazin für Automatisierungstechnik pur

GO>>ing - e-Magazin für Automatisierungstechnik pur

Haben Sie die 2. Ausgabe unserer digitalen Fachzeitschrift GO>>ing für Messen, Antreiben und Automatisieren schon gelesen? Entdecken Sie die spannenden Artikel und Themen jetzt kostenlos.

mehr lesen
Anzeige

Messdatenerfassung

Highspeed-Datenerfassung mit imc EOS

Highspeed-Datenerfassung mit imc EOS

imc EOS erfasst präzise sehr schnelle dynamische Vorgänge. Mit Abtastraten von bis zu 4 MHz und vier isolierten Messeingängen für IEPE-Sensoren, Spannung oder Stromwandler erlaubt es vielfältige Einsätze, von Messungen an Einspritzsystemen, von mechanischen Vibrationen bis hin zu Airbag-Zündungen.

mehr lesen

Massendurchflussmessung

Kompakte thermische Flexi-Flow-Instrumente für schnelle Regelung

Kompakte thermische Flexi-Flow-Instrumente für schnelle Regelung

Die Flexi-Flow-Reihe von Bronkhorst kombiniert die Vorteile eines Chip-Sensors für die Direktstrommessung mit bewährter Bypass-Technologie.

mehr lesen

Hochspannungstestgeräte

Präzises Messsystem für die Analyse von GaN- und SiC-Halbleitern

Präzises Messsystem für die Analyse von GaN- und SiC-Halbleitern

Der neue optisch isolierte Hochspannungs-Taster DL-ISO von Teledyne LeCroy ermöglicht es, Messungen an GaN- und SiC-Leistungshalbleiterbauelementen mit höchster Zuverlässigkeit durchzuführen.

mehr lesen

IO-Link-Konverter

Digitales Retrofit für analoge Sensorsignale

Digitales Retrofit für analoge Sensorsignale

Der neue multifunktionale IO-LINK-Konverter IOL-KONV-UIS-01 von EGE ist eine äußerst kompakte und einfache Lösung zur störfreien digitalen Signalübertragung von herkömmlichen Sensoren per IO-Link.

mehr lesen

Oszilloskope

7-in-1-Oszilloskop bildet schwer fassbare Störungen ab

7-in-1-Oszilloskop bildet schwer fassbare Störungen ab

Die neuen Oszilloskope der InfiniiVision 3000G X-Serie von Keysight ermöglichen ausreichend Signaldetails, um schwer fassbare Störungen und Anomalien zu isolieren.

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter 35/2022 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter 35/2022 ist da

Schon den neuen drivesweb-Newsletter gelesen? Erfahren Sie mehr über Betriebsfestigkeitsprüfungen bei elektrischen Maschinen, Echtzeitüberwachung von Robotern sowie 50 Jahre Bit-Parallel-Drehgeber.

mehr lesen