Laser-Sensoren

Mit integrierter EtherCAT-Schnittstelle

Mit integrierter EtherCAT-Schnittstelle

Der OptoNCDT 1900 Lasersensor wird für dynamische Weg-, Abstands- und Positionsmessungen eingesetzt und überzeugt dabei durch Geschwindigkeit, Bauform und Genauigkeit. Die neueste Sensorgeneration wird jetzt noch smarter – dank integrierter EtherCAT Schnittstelle.

Mit der Einführung des neuen Laser-Triangulationssensors OptoNCDT 1900 mit EtherCAT hat Micro-Epsilon eine leistungsstarke Sensorlösung für den Einsatz in der Fabrik- und Anlagenautomatisierung entwickelt. Der Sensor ermöglicht hochgenaue Weg-, Abstands- und Positionsmessungen in einer Vielzahl von Messaufgaben bei gleichzeitig hoher Wirtschaftlichkeit.

Mit der integrierten Industrial-Ethernet Schnittstelle (EtherCAT) bietet der Sensor insbesondere bei schnellen Prozessen und bei der Vernetzung von mehreren Geräten und Maschinen Vorteile. Die Einbindung via EtherCAT in ein Bus-System kann nach Standard-Protokollen (TCP, UDP, FTP) erfolgen und erleichtert somit die Kommunikation. Dank direkter Datenausgabe per EtherCAT stehen die Messwerte in Echtzeit zur Verfügung. Zur schnellen Messwertaufnahme trägt zudem eine Oversampling-Funktion bei. Damit lassen sich Messdaten viermal schneller übertragen als es die Zykluszeit der SPS ermöglicht.

Der Sensor ist zudem mit einer intelligenten Oberflächenregelung ausgestattet. Die Advanced Surface Compensation arbeitet mit neuen Algorithmen und ermöglicht stabile Messergebnisse auch auf anspruchsvollen Oberflächen. Der Sensor ist äußerst fremdlichtbeständig und auch in stark beleuchteten Umgebungen einsetzbar.

Teilen