Frontend

Zukunftssichere Lastdatenerfassung

Benutzerfreundlichkeit bei der Instrumentierung, Datenerfassung und Analyse stehen im Fokus des neuen Scadas RS Frontends von Siemens Industry Software, neben Robustheit für Betriebsfestigkeitsuntersuchungen unter härtesten Bedingungen.

Um die aktuellen Anforderungen und Trends für die Lastdatenerfassung für die Betriebsfestigkeitsanalyse Rechnung zu tragen, hat Siemens sein bisher innovativstes Frontend der Scadas-Serie entwickelt: das Simcenter Scadas RS.

 

Es handelt sich um ein brandneues, leistungsstarkes und präzises Datenerfassungssystem, das entwickelt wurde, um effizient und zuverlässig Tests unter anspruchsvollen Bedingungen zu gewährleisten. Die Scadas RS Module verfügen über ein schlankes, kompaktes und dennoch unglaublich robustes und flexibles Design. Konzipiert für die anspruchsvollsten Umgebungen kann es für Messkampagnen in eisiger Kälte, auf schlammigen Offroad-Strecken und in der heißen Wüste eingesetzt werden.

Robust bedeutet nicht unflexibel: Wenn auf der Teststrecke zusätzliche Messkanäle benötigt werden, kann das Setup durch ein weiteres Modul schnell erweitert werden. Module werden automatisch erkannt und werden mit auf dem Modul gespeicherten Sensordaten Bestandteil der größeren Konfiguration.

Bei der Montage an der Anlage oder auf dem Fahrzeug ist es sehr flexibel und kann in verschiedenen Konfigurationen eingerichtet werden. Dabei können die Module eines Systems mit zig Meter Abstand installiert werden, ideal für große Strukturen, um möglichst nahe am Sensor zu messen.

Beindruckende moderne Konnektivität

Das Simcenter Scadas-RS-System bietet eine beeindruckende Konnektivität. Test- und Validierungsteams können sich von überall auf der Welt mit einer Netzwerkverbindung mit dem System verbinden – ob vom Schreibtisch im Büro, direkt am Rand der Rennstrecke eines Testgeländes oder von jedem anderen beliebigen Ort mit Netzwerkverbindung.  Eine webbasierte Anwendung auf dem Gerät sorgt für den sicheren Zugriff über ein Mobiltelefon, Tablet oder Desktop-Gerät. Mit wenigen Klicks wird konfiguriert, getriggert, visualisiert, analysiert und werden Messungen geladen.

Intelligente OnBoard Verarbeitung

Das Messsystem ist nicht nur praktisch und robust, sondern auch intelligent. Sensorspezifische Signalkonditionierung und Filterung führt zu einer Reduzierung des Messrauschens. Das thermisch stabile Design erhöht die Genauigkeit und minimiert die Drift über den gesamten Betriebsbereich von -40  bis +65 °C. Alle Eingänge, einschließlich Spannungssensoren, Dehnungsmessstreifen, ICP-Sensoren, Thermoelemente, digitale Eingänge, CANbus, Video (und mehr), sind vollständig synchronisiert und bereit für die OnBoard-Verarbeitung.  

Die im Simcenter Scadas RS integrierte Software vermeidet, dass fehlerhafte Daten erfasst werden und diagnostiziert dazu zahlreiche Fehlerarten. Beispielsweise lose oder defekte Sensoren erkennt das System und der Anwender erhält ein klares, sofortiges Feedback z.B. auf seinem Smartphone oder Tablet. Messung können dann sofort gestoppt werden, um den Fehler zu korrigieren. Damit kann die wertvolle Zeit auf im Testfeld optimal für valide Daten genutzt werden.

Zusätzlich hilft die Onboard-Verarbeitung auf dem Simcenter Scadas RS die Messdaten intelligent zu validierten. Unabhängig davon, ob es sich um die Aufzeichnung von Daten über Stunden, Tage oder sogar Wochen handelt, ermöglicht Simcenter Scadas RS Entscheidungen vor Ort durch eine sofortige Datenvalidierung – bereits während des Tests durchgeführt wird.

Zusammenfassung

Das robuste Simcenter Scadas RS ist ein ideales Datenerfassungssystem für Test- und Validierungsingenieure für Land-, Bau-, Bergbau-Maschinen, ebenso für LKW und Bahn. Es sammelt präzise Lastdaten und hält gleichzeitig den rauesten Umgebungen stand. Das ermöglicht tiefe technische Einblicke durch hochwertige Daten und integrierte Analyseleistung und stellt sicher, dass Testingenieure das Feld mit allen benötigten Daten zur Beantwortung ihrer Fragen verlassen.

Teilen