Faseroptik

Hightech für vielfältige Anwendungen

Hightech für vielfältige Anwendungen

Hightech für vielfältige Anwendungen

Als optisches Äquivalent eines elektrischen Schleifrings sorgt ein Fibre Optic Rotary Joint (FORJ) für die unterbrechungsfreie Übertragung eines optischen Signals zwischen statischem und rotierendem Abschnitt. Servotecnica bietet faseroptische Drehdurchführungen auch für anspruchsvollste Anforderungen an – von kompakten Einkanal- und koaxialen FORJs bis hin zu komplexen Mehrkanal-Drehdurchführungen für optische Leiter.

Im Vergleich zu Kupferkabeln bieten Glasfaserkabel bei der Datenübertragung enorme Vorteile. Dazu zählen eine höhere Bandbreite sowie die deutlich höhere Übertragungsgeschwindigkeit. Außerdem sind optisch übertragene Signale gegenüber magnetischen oder elektrischen Störungen unempfindlich. Prinzipiell kommen Schleifringe zum Einsatz, wenn Signale von einem stationären auf ein rotierendes Bauteil übertragen werden. Geht es um Glasfaserleitungen, werden optische Schleifringe benötigt, sogenannte faseroptische Drehdurchführungen oder Fibre Optic Rotary Joints (FORJ).

Langjähriges Know-how im Bereich optischer Drehübertrager

Auch in diesem speziellen Segment bietet Servotecnica innovative Lösungen, die auch anspruchsvollsten Anforderungen entsprechen. Das Portfolio des italienischen Herstellers enthält langlebige und robuste Einkanal-FORJs, ebenso Koaxial-FORJs für Anwendungen, bei denen zwei Kanäle erforderlich sind. Die komplexeste Bauform bilden die Mehrkanal-FORJs, die von Servotecnica für bis zu zwölf Standardkanäle realisiert werden können – zusätzlich weiterer Optionen zur individuellen Anpassung.

Ob ein optischer Schleifring gut konstruiert (und korrekt eingebaut) ist, lässt sich anhand dreier Parameter bestimmen. Die Einfügungs- oder Einfügedämpfung (IL) gibt Auskunft darüber, wie hoch der Signalverlust einer optischen Verbindung ist. Einkanal-FORJs von Servotecnica haben üblicherweise eine IL von 0,5 dB; bei Doppel- und Mehrkanal-Schleifringen steigt sie auf 3 dB an.

Die Variation (wow) ermittelt Schwankungen in der Dämpfung, die entstehen, sobald sich ein FORJ dreht. Sie soll möglichst klein ausfallen, um zu verhindern, dass sich das Signal-Rausch-Verhältnis verschlechtert. Ist die Variation bei einer bestimmten Anwendung eine kritische Spezifikation, sind Einkanal-FORJs die beste Wahl. Sie haben bei Servotecnica einen wow-Wert von weniger als 0,25 dB.

Die Rückflussdämpfung (RL) ist bedeutsam, wenn Laser als Lichtquellen zum Einsatz kommen. Sie misst die Menge an Reflexion in einem optischen System, die bei Lasern zu Leistungsschwankungen führt. Eine Reflexion von -45 dB entspricht einer Rückflussdämpfung von 45 dB. Singlemode-Fasern können eine Rückflussdämpfung von 60 dB erreichen; Mehrkanal-FORJs sind in der Regel für eine Dämpfung von 40 dB ausgelegt. Als Standard für den ordnungsgemäßen Betrieb eines optischen Übertragungssystems gilt eine Rückflussdämpfung von 40 dB für passive Singlemode-Komponenten wie FORJs. Alle FORJs von Servotecnica erfüllen diese Anforderung. Darüber hinaus sind auch FORJs mit RL von 50 dB bis 60 dB als Standardoption erhältlich.

Individuelle Lösungen immer möglich

Seit jeher ist Servotecnica ein kompetenter Partner, um die jeweils passende Lösung zu finden. Neben dem umfassenden Standardangebot mit über 3.000 verschiedenen Produkten direkt auf Lager, realisiert das Mailänder Unternehmen mit Niederlassung im hessischen Raunheim auch individuelle Kundenwünsche für besondere Anwendungsfälle.

Mehr Infos

Teilen

Strömungsmessgeräte

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Die kontaktlose induktive Strömungstomographie (CIFT) ist eine innovative Messmethode, die am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) entwickelt wurde und sich auf die hochpräzisen und hochsensitiven Messgeräte LTT24 von Labortechnik Tasler in Echtzeit stützt. Damit werden die Prozesse des Stranggusses optimiert.

mehr lesen

Magnetische Messsysteme

PolePrecisioner – neue Komplettlösung zur Magnetisierung von Polringen

PolePrecisioner – neue Komplettlösung zur Magnetisierung von Polringen

Hersteller magnetischer Polringe profitieren jetzt von den hochproduktiven PolePrecisioner Magnetisieranlagen von ITK als präzise Komplettlösung für Polringe zum Einsatz in magnetischen Messsystemen.

mehr lesen
Anzeige

Laser-Vibrometrie

Laservibrometrie bringt Licht in die Geheimnisse der haptischen Holografie

Laservibrometrie bringt Licht in die Geheimnisse der haptischen Holografie

Die haptische Holografie oder Mid-Air-Haptik verspricht die gegenwärtigen Grenzen der virtuellen Realität zu verschieben. Ein Forscherteam an der University of California hat ein neues Phänomen bei holografischen Haptik-Displays entdeckt, dessen technische Beherrschung zur Schaffung überzeugenderer Virtual-Reality-Erlebnisse führen könnte.

mehr lesen

RFID

Lückenlose Transparenz in Logistikanwendungen

Lückenlose Transparenz in Logistikanwendungen

Eine neue RFID-Gate-Reader-Lösung von Pepperl+Fuchs erlaubt das simultane Erfassen großer Transpondermengen.

mehr lesen
Anzeige

Jobs4Automation

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Wie gewohnt wird es wieder eine Jobbörse des Herausgebers von messweb.de auf der SENSOR+TEST 2024 geben. Buchen Sie bitte die Schaltung der Stellenanzeigen, um daran teilzunehmen.

mehr lesen

Fachmagazin

Die neue GO>>ing Ausgabe 1/2024 ist da!

Die neue GO>>ing Ausgabe 1/2024 ist da!

Die neue Ausgabe der digitalen Fachzeitschrift GO>>ing ist da! Lesen Sie spannende Artikel rund um die Themen Sensorik, Messtechnik, Antriebstechnik, Automatisierung und Robotik.

mehr lesen
Anzeige

Webinar

Live-Webinar iC-GI22: Smart Inductive Position Sensing

Live-Webinar iC-GI22: Smart Inductive Position Sensing

Der neue induktive Front-End-Chip iC-GI22 reformiert das Resolver-Prinzip mit Hochfrequenz und erhöht die Winkelauflösung. Registrieren Sie sich für das kostenlose iC-Haus Live-Webinar am 16. Mai 2024 und profitieren Sie vom Expertenwissen: Grundlagen der induktiven Abtastung, Anwendung und Live-Demo des iC-GI22/iC-TW29 Absolutwertgebers.

mehr lesen

SENSOR+TEST 2024

Innovationen in der Vorschau

Innovationen in der Vorschau

Ein lohnender Ausblick: Schon mehr als zwei Monate vor dem Messestart zeigen viele Aussteller im Internetportal der Messe, mit welchem Angebot an Innovationen sie Anfang Juni in Nürnberg begeistern wollen.

mehr lesen
Anzeigen

Datenanalyse

Mehr Produktivität in der Datenanalyse mit imc FAMOS 2024

Mehr Produktivität in der Datenanalyse mit imc FAMOS 2024

Das neue imc FAMOS 2024 spart Zeit bei der Analyse umfangreicher Messdaten. Wählen Sie im Kurven-Fenster Datensegmente mit dem Cursor aus und berechnen diese für einen schnellen Einblick.

mehr lesen

Oberflächenmesstechnik

3D-Oberflächentextur berührungslos messen

3D-Oberflächentextur berührungslos messen

Werkstücke müssen teils von der Vorder- und der Rückseite bewertet werden. Dafür kann ein Drehen des Prüflings oder eine indirekte Messung über eine Referenzfläche erforderlich sein. FTP Flatness-Thickness-Paralellism bietet die Topografiemessung beider Seiten mit einer direkten, flächigen und exakten Messung von Ebenheit, Dicke und Parallelität. 

mehr lesen

Testsysteme

Test für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

Test für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

Keysight liefert den Nachweis für die Industrie, dass eine Entwicklungsplattform für Messtechnik in der Lage ist, frühe Geräte und Verbindungen für Netzwerke mit einer Bandbreite von 1,6 Terabit zu…

mehr lesen

Cybersicherheit

Sicherer Zug fahren

Sicherer Zug fahren

Schutztechnologie von Wibu-Systems verhindert Cyberbedrohungen im Bahnverkehr.

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 68 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 68 ist da

Erfahren Sie u.a. mehr über effizente Lineratechnik für die Intralogistik, präzise und zuverlässige Kupplungen für die Robotik oder Frequenzumrichter für die Energiewende.

mehr lesen