Strömungsmessgeräte

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Messung und Steuerung von Flüssigmetallströmungen in einer Stranggussanlage mit Hilfe von CIFT

Die kontaktlose induktive Strömungstomographie (CIFT) ist eine innovative Messmethode, die am Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) entwickelt wurde und sich auf die hochpräzisen und hochsensitiven Messgeräte LTT24 von Labortechnik Tasler in Echtzeit stützt. Damit werden die Prozesse des Stranggusses optimiert.

Die kontaktlose induktive Strömungstomographie (CIFT) visualisiert die Strömung von beispielsweise flüssigem Stahl in industriellen Anwendungen wie dem kontinuierlichen Stranggießen. Die Strömungseigenschaften des flüssigen Stahls sind hier entscheidend für die Qualität des Gießprodukts, da sie die Verteilung von Wärme, Einschlüssen und Oberflächendefekten beeinflussen. Die CIFT ermöglicht eine in-line Überwachung und Kontrolle der Flüssigmetallströmung, ohne den Prozess zu stören oder zu gefährden. Sie basiert auf dem Prinzip der Induktion von elektrischen Strömen in einem elektrisch leitenden Fluid, das sich in einem äußeren Magnetfeld bewegt. Das strömende Flüssigmetall verursacht eine Verzerrung des Magnetfeldes, die außerhalb des Fluids mit Sensoren gemessen werden kann. Diese Verzerrung enthält Informationen über das Geschwindigkeitsfeld des Flüssigmetalls, das durch die Lösung eines linearen inversen Problems rekonstruiert werden kann. Die Messung dieser winzigen Magnetfeldverzerrungen erfordert hochpräzise und hochsensitive Messgeräte, wie die LTT24-Serie von Labortechnik Tasler, die einen Dynamikbereich von 120 dB und eine Eingangsimpedanz von 1 TOhm bieten.

Das Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf (HZDR) hat die Methode erfolgreich an verschiedenen Modell- und Industrieanlagen getestet. Die CIFT liefert robuste und zuverlässige Messergebnisse, die von der optischen Transparenz und von der Temperatur des Fluids unabhängig sind. Damit eröffnet sie neue Möglichkeiten für die Optimierung und Verbesserung von industriellen Prozessen, in denen flüssige Metalle zum Einsatz kommen.

Der CIFT-Versuchsaufbau wurde im Rahmen des EU-Projekts TOMOCON an der Mini-LIMMCAST-Versuchsanlage des HZDR erstmals zur gezielten Strömungsmessung und -beeinflussung eingesetzt. Die Anlage ist ein 1:6 Maßstabsmodell einer Stranggussanlage, die mit einer eutektischen Flüssigmetall-Legierung GaInSn betrieben wird. Die Strömung in der Anlage kann durch eine elektromagnetische Bremse (EMBr) beeinflusst werden, die ein Magnetfeld von 200 mT erzeugt. Die Echtzeit-Kompensation der Effekte von Magnetfeldänderungen beim Ein- und Ausschalten der EMBr ist eine hohe Herausforderung für die CIFT-Messtechnik, die eine Messgenauigkeit von etwa 10 nT erreichen muss. Die Ergebnisse des Experiments zeigen die Realisierbarkeit der CIFT-Messtechnik mittels LTT24 trotz aller Herausforderungen und demonstrieren ihr Potenzial für die Optimierung von industriellen Prozessen mit Flüssigmetallströmungen.

Zum Video

Labortechnik Tasler ist eingeladen zur Fachkonferenz am HZDR und stellt vom 27.-29.05.2024 das präzise Messgerät LTT24 vor.

Mehr Informationen

Teilen

Magnetische Messsysteme

PolePrecisioner – neue Komplettlösung zur Magnetisierung von Polringen

PolePrecisioner – neue Komplettlösung zur Magnetisierung von Polringen

Hersteller magnetischer Polringe profitieren jetzt von den hochproduktiven PolePrecisioner Magnetisieranlagen von ITK als präzise Komplettlösung für Polringe zum Einsatz in magnetischen Messsystemen.

mehr lesen
Anzeige

Laser-Vibrometrie

Laservibrometrie bringt Licht in die Geheimnisse der haptischen Holografie

Laservibrometrie bringt Licht in die Geheimnisse der haptischen Holografie

Die haptische Holografie oder Mid-Air-Haptik verspricht die gegenwärtigen Grenzen der virtuellen Realität zu verschieben. Ein Forscherteam an der University of California hat ein neues Phänomen bei holografischen Haptik-Displays entdeckt, dessen technische Beherrschung zur Schaffung überzeugenderer Virtual-Reality-Erlebnisse führen könnte.

mehr lesen

RFID

Lückenlose Transparenz in Logistikanwendungen

Lückenlose Transparenz in Logistikanwendungen

Eine neue RFID-Gate-Reader-Lösung von Pepperl+Fuchs erlaubt das simultane Erfassen großer Transpondermengen.

mehr lesen
Anzeige

Jobs4Automation

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Wie gewohnt wird es wieder eine Jobbörse des Herausgebers von messweb.de auf der SENSOR+TEST 2024 geben. Buchen Sie bitte die Schaltung der Stellenanzeigen, um daran teilzunehmen.

mehr lesen

Fachmagazin

Die neue GO>>ing Ausgabe 1/2024 ist da!

Die neue GO>>ing Ausgabe 1/2024 ist da!

Die neue Ausgabe der digitalen Fachzeitschrift GO>>ing ist da! Lesen Sie spannende Artikel rund um die Themen Sensorik, Messtechnik, Antriebstechnik, Automatisierung und Robotik.

mehr lesen
Anzeige

Webinar

Live-Webinar iC-GI22: Smart Inductive Position Sensing

Live-Webinar iC-GI22: Smart Inductive Position Sensing

Der neue induktive Front-End-Chip iC-GI22 reformiert das Resolver-Prinzip mit Hochfrequenz und erhöht die Winkelauflösung. Registrieren Sie sich für das kostenlose iC-Haus Live-Webinar am 16. Mai 2024 und profitieren Sie vom Expertenwissen: Grundlagen der induktiven Abtastung, Anwendung und Live-Demo des iC-GI22/iC-TW29 Absolutwertgebers.

mehr lesen

SENSOR+TEST 2024

Innovationen in der Vorschau

Innovationen in der Vorschau

Ein lohnender Ausblick: Schon mehr als zwei Monate vor dem Messestart zeigen viele Aussteller im Internetportal der Messe, mit welchem Angebot an Innovationen sie Anfang Juni in Nürnberg begeistern wollen.

mehr lesen
Anzeige

Datenanalyse

Mehr Produktivität in der Datenanalyse mit imc FAMOS 2024

Mehr Produktivität in der Datenanalyse mit imc FAMOS 2024

Das neue imc FAMOS 2024 spart Zeit bei der Analyse umfangreicher Messdaten. Wählen Sie im Kurven-Fenster Datensegmente mit dem Cursor aus und berechnen diese für einen schnellen Einblick.

mehr lesen

Faseroptik

Hightech für vielfältige Anwendungen

Hightech für vielfältige Anwendungen

Faseroptische Drehdurchführungen von Servotecnica.

mehr lesen
Anzeige

Oberflächenmesstechnik

3D-Oberflächentextur berührungslos messen

3D-Oberflächentextur berührungslos messen

Werkstücke müssen teils von der Vorder- und der Rückseite bewertet werden. Dafür kann ein Drehen des Prüflings oder eine indirekte Messung über eine Referenzfläche erforderlich sein. FTP Flatness-Thickness-Paralellism bietet die Topografiemessung beider Seiten mit einer direkten, flächigen und exakten Messung von Ebenheit, Dicke und Parallelität. 

mehr lesen

Testsysteme

Test für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

Test für 1,6-Terabit-Ethernet mit maximaler Übertragungsrate

Keysight liefert den Nachweis für die Industrie, dass eine Entwicklungsplattform für Messtechnik in der Lage ist, frühe Geräte und Verbindungen für Netzwerke mit einer Bandbreite von 1,6 Terabit zu…

mehr lesen

Cybersicherheit

Sicherer Zug fahren

Sicherer Zug fahren

Schutztechnologie von Wibu-Systems verhindert Cyberbedrohungen im Bahnverkehr.

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 68 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 68 ist da

Erfahren Sie u.a. mehr über effizente Lineratechnik für die Intralogistik, präzise und zuverlässige Kupplungen für die Robotik oder Frequenzumrichter für die Energiewende.

mehr lesen