AMA Innovationspreis

Hightech aus Ulm reduziert Kosten, Größe und Gewicht kompletter LiDAR-Systeme

Hightech aus Ulm reduziert Kosten, Größe und Gewicht kompletter LiDAR-Systeme

Hightech aus Ulm reduziert Kosten, Größe und Gewicht kompletter LiDAR-Systeme

Der AMA Verband für Sensorik und Messtechnik (AMA) zeichnete am 11. Juni das Entwicklerteam um Stanislav Aksarin mit dem AMA Innovationspreis auf der SENSOR+TEST 2024 in Nürnberg aus.

Der photonisch integrierte FMCW-Einzelchip-LiDAR von der Scantinel Photonics GmbH überzeugte die Jury durch ein hohes technologisches Level und eine deutliche Marktrelevanz. Peter Krause (Vorstandsvorsitzender AMA Verband) und Professor Andreas Schütze (Juryvorsitzender) überreichten dem Gewinnerteam, bestehend aus Stanislav Aksarin, Vladimir Davydenko und Andy Zott, das Preisgeld von 10.000 Euro für ihre besondere Leistung. 

Das Entwicklerteam der Scantinel Photonics GmbH realisiert einen bahnbrechenden Single-Chip FMCW-LiDAR, der auf einer photonisch integrierten Plattform basiert. Diese Technologie hebt die autonome Mobilität auf die nächste Stufe, indem sie die Herausforderungen bestehender LIDAR-Sensoren löst, CMOS-kompatible photonische Integrationsplattformen verwendet und die Kosten, Größe und Gewicht des finalen LiDAR-Systems erheblich reduziert. (Broschüre S. 8)

„Im Namen der gesamten Jury gratuliere ich dem diesjährigen Gewinnerteam, das mit seinem photonisch integrierten FMCW-Einzelchip-LiDAR ein sehr hohes technologisches Level beweist“, erklärt Professor Andreas Schütze, Juryvorsitzender von der Universität des Saarlandes, die diesjährige Entscheidung. „Mit der Integration der optischen Funktion kompatibel zu Standard-CMOS-Elektronik können die Kosten, die Größe und das Gewicht kompletter LiDAR-Systeme deutlich reduziert werden. Damit lassen sich neue Anwendungen und neue Marktpotentiale erschließen. Das sind genau die Kriterien, die unsere Jury zugrunde legt. Wir begutachten die Neuheit, die Innovationshöhe und die Originalität der technischen Lösung, sowie die Marktchancen und die Patentsituation. Beim photonisch integrierten FMCW-Einzelchip-LiDAR kommt alles zusammen, ein hohes technologisches Niveau bildet die Basis, es ist eine echte Invention, die sehr gute Marktchancen hat. Gratulation ans ganze Team!“

Broschüre mit allen Einreichungen 2024

Alle akzeptierten Einreichungen, sowie die nominierten Teams und die Sonderpreisträger 2024 werden mit einer Kurzbeschreibung der Innovation in der Broschüre ‚AMA Innovationspreis 2024 – Die Bewerber‘ veröffentlicht, die kostenfrei online heruntergeladen werden kann: https://www.ama-sensorik.de/fileadmin/Innovationspreis/Booklet/Broschuere_2024_fin.pdf

Bewerbungen für den Innovationspreis 2025

Bewerbungsformulare für den AMA Innovationspreis 2025 sind ab Ende Oktober 2024 verfügbar. Bewerben können sich Einzelpersonen oder Entwicklerteams aus Firmen und Instituten. Weitere Informationen unter: https://www.ama-sensorik.de/wissenschaft/ama-innovationspreis/

Teilen
SENSOR+TEST 2024

Schwingungsmesstechnik

Schwingungsmesstechnik wird smart – ein ganzes Labor in einem Gerät

Schwingungsmesstechnik wird smart – ein ganzes Labor in einem Gerät

Das Technologieunternehmen Optomet aus Darmstadt vereinfacht NVH-Messungen mit der neuen SMART-Serie durch intelligente Funktionen und vernetzte Geräte in handlicher Form.

mehr lesen

Modalanalyse

RotoVib Teststation für automatisierte experimentelle Modalanalysen

RotoVib Teststation für automatisierte experimentelle Modalanalysen

Meilenstein in der experimentellen Modalanalyse: Mit dem „drehenden“ Laser des neuen RotoVib erfassen Sie Ihr Messobjekt von allen Seiten und automatisieren Ihre Analyse mit höchster räumlicher Auflösung.

mehr lesen
Anzeige

Datenrekorder

Modularer Datenrekorder für DMS, Spannungen und Temperaturen von ZSE

Modularer Datenrekorder für DMS, Spannungen und Temperaturen von ZSE

Das Highspeed-Datenlogger-System CTRS-100 für bis zu 128 DMS, Transducer, Thermoelemente und Spannungs-Kanäle. Daten können auf SD-Card protokolliert werden. Live Übertragung per Ethernet, USB oder auch WLAN möglich.

mehr lesen

GPS/Kreiselmesstechnik

Kleinstes GNSS-gestütztes inertiales Messystem von GeneSys für maximale Leistung

Kleinstes GNSS-gestütztes inertiales Messystem von GeneSys für maximale Leistung

Die ADMA-Micro ist die kleinste GNSS-gestützte inertiale Kreiselplattform (IMU) von GeneSys. Sie misst die 3D-Position in Echtzeit mit einer Genauigkeit von 0,01 m (1σ). Anhand der ebenfalls gemessenen Beschleunigungen und Drehraten lassen sich Geschwindigkeiten, Positionswinkel und Kurs bestimmen.

mehr lesen

Kabel

Sichere und zuverlässige Verbindungen von TKD Kabel

Sichere und zuverlässige Verbindungen von TKD Kabel

TKD Kabel: Verbindungslösungen aus Deutschland.

mehr lesen
Anzeige

Mess- und Testsystem-Software

Entdecken Sie jetzt die neue Version von imc STUDIO 2024

Entdecken Sie jetzt die neue Version von imc STUDIO 2024

Mehr Reaktionsgeschwindigkeit bei großen Konfigurationen, Messdaten-Dokumentation mit Meta-Daten, komfortable Kalibrierung von Messmikrofonen und ein Python®-Interface für die erweiterte Datenanalyse.

mehr lesen

Präzisionsoptik

High-Performance-Mikrometer für höchste Anforderungen

High-Performance-Mikrometer für höchste Anforderungen

Das neue High-Performance LED-Mikrometer optoCONTROL 2700 ermöglicht höchste Genauigkeit für anspruchsvolle Messaufgaben.

mehr lesen

Messe-Ausblick

Fachmesse für Industrieautomation in Straubing

Fachmesse für Industrieautomation in Straubing

Am 26. + 27. Juni 2024 feiert die all about automation im niederbayrischen Straubing Premiere. 160 Aussteller werden bei der Premiere mit dabei sein.

mehr lesen