Schreib-/Lesegeräte

Mehr als HF: RFID-Schreib-/Lesegeräte mit einzigartiger Reichweite

Mehr als HF: RFID-Schreib-/Lesegeräte mit einzigartiger Reichweite

Mehr als HF: RFID-Schreib-/Lesegeräte mit einzigartiger Reichweite

Mehr als HF: RFID-Schreib-/Lesegeräte mit einzigartiger Reichweite

Konkurrenzlos hohe Lesereichweite und eine breite Palette hilfreicher Zusatz-Features platzsparend untergebracht im optimierten „Flat-Pack-Design“ – dieses attraktive Gesamtpaket zur Lösung von Identifikationsaufgaben bietet Pepperl+Fuchs jetzt mit einer neuen Reihe an RFID-Schreib-/Lesegeräten. Diese basieren auf der bewährten und nach ISO 15693 standardisierten Hochfrequenz-RFID-Technologie (13,56 MHz) und sind somit besonders gut für „geführte“ Industrie-Applikationen geeignet, in denen einheitlich positionierte und ausgerichtete Objekte bzw. RFID-Transponder automatisiert zu identifizieren sind.

HF-RFID-Schreib-/Lesegeräte mit Fokus auf Flexibilität

Hierbei besticht das überarbeitete Flat-Pack-Design mit seinem besonders kompakten Formfaktor, der eine einfache Integration in die Anwendungsumgebung erlaubt. Gleichzeitig verfügen die Geräte über eine innerhalb dieser Klasse am Markt einzigartige Lesereichweite von bis zu 30 cm (einstellbar). Diese gibt Anwendern die Konkurrenzlos hohe Lesereichweite und eine breite Palette hilfreicher Zusatz-Features platzsparend untergebracht im optimierten „Flat-Pack-Design“ – dieses attraktive Gesamtpaket zur Lösung von Identifikationsaufgaben bietet Pepperl+Fuchs jetzt mit einer neuen Reihe an RFID-Schreib-/Lesegeräten. Diese basieren auf der bewährten und nach ISO 15693 standardisierten Hochfrequenz-RFID-Technologie (13,56 MHz) und sind somit besonders gut für „geführte“ Industrie-Applikationen geeignet, in denen einheitlich positionierte und ausgerichtete Objekte bzw. RFID-Transponder automatisiert zu identifizieren sind.

HF-RFID-Schreib-/Lesegeräte mit Fokus auf Flexibilität

Hierbei besticht das überarbeitete Flat-Pack-Design mit seinem besonders kompakten Formfaktor, der eine einfache Integration in die Anwendungsumgebung erlaubt. Gleichzeitig verfügen die Geräte über eine innerhalb dieser Klasse am Markt einzigartige Lesereichweite von bis zu 30 cm (einstellbar). Diese gibt Anwendern die größtmögliche Flexibilität und Freiheit bei der Anpassung der HF-Schreib-/Lesegeräte an die zu lösende Applikation.
Zudem zählen die Neuzugänge im Portfolio von Pepperl+Fuchs zu den wenigen am Markt verfügbaren HF-Schreib-/Lesegeräten dieser Klasse, die auch Multitag-Erfassungen unterstützen: Bis zu 20 RFID-Transponder können so simultan in nur einem Lesevorgang detektiert und damit schnelle Durchlaufzeiten und optimierte Abläufe erreicht werden.

Zuverlässige Transponder-Erfassung dank Hochfrequenz-RFID mit Zusatzfunktionen

Neben der hohen Applikationsflexibilität und Erfassungsleistung zeichnen sich die neuen HF-RFID-Schreib-/Lesegeräte von Pepperl+Fuchs auch in puncto Prozesssicherheit aus: Zum einen entsprechen sie Schutzart IP67 und sind für den Betrieb im erweiterten Temperaturbereich von -25...+70 °C ausgelegt. Zum anderen sind sie in der Lage, über eine Prüfung der eigenen Resonanzfrequenz zu detektieren, ob sich interferierende metallene Gegenstände in ihrer Umgebung befinden und sich im Bedarfsfall automatisch an derartige Störeinflüsse anzupassen.
Etwaige Störungen und Fehler werden zudem über eine rote Status-LED am Gerät klar erkennbar visualisiert bzw. sind über einsehbare Software-Parameter genauer nachvollziehbar. Des Weiteren geben die neuen HF-RFID-Schreib-/Lesegeräte auch RSSI-Werte (Received Signal Strength Indicator) aus, über die beispielsweise defekte Transponder frühzeitig gefunden und aus dem Prozess ausgeschleust werden können. Diese Form des Condition Monitorings hilft dabei, zeit- und kostenintensive Abweichungen und Stillstände bereits vor Entstehen zu vermeiden. Darüber hinaus können die RSSI-Werte auch als Basis für Positionserfassungen dienen.

Nahtlose HF-RFID-Integration über IO-Link oder IDENTControl

Zur optimalen Integration in die Systemumgebung stehen die neuen HF-RFID-Schreib-/Lesegeräte von Pepperl+Fuchs in zwei Varianten zur Verfügung: Liegt der Fokus des Anwenders primär z. B. auf der Umsetzung zukunftssicherer Industrie-4.0-Applikationen, stellen die HF-Schreib-Lesegeräte vom Typ IQT3* eine ideale Lösung dar. Diese lassen sich über die integrierte IO-Link-Schnittstelle, im Zusammenspiel mit einem IO-Link-Master, schnell und kosteneffektiv etwa in PROFINET-, Ethernet/IP- oder EtherCAT-Architekturen integrieren. Hierbei kann, je nach Komplexität des Applikationsprofils, zwischen einem „Easy Mode“ nach Plug-and-play-Prinzip ohne Programmieraufwand oder einem „Expert Mode“ für herausfordernde Applikationen gewählt werden.

Geräte vom Typ IQH3* hingegen verfügen über eine Schnittstelle zur Anbindung an die IDENTControl-Auswerteeinheiten aus dem Hause Pepperl+Fuchs. Diese leistungsstarke Kombination eignet sich besonders für komplexere Applikationen, in denen ein hochperformanter Datenzugang gesichert sein muss, mehrere benachbarte RFID-Schreib-/Lesegeräte im Multiplex-Modus betrieben werden sollen, längere Kabelwege überbrückt werden müssen oder ältere Feldbusprotokolle Teil der Anwendung sind.

Mehr Informationen

Teilen

25 Jahre messweb – ein Grund zum Feiern!

25 Jahre messweb – ein Grund zum Feiern!

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

25 Jahre messweb – wenn das kein Grund zum Feiern ist? Im Jahr 1998 waren wir der erste Anbieter in unserem Bereich, der den Schritt in die rein digitale Welt gewagt hat – mit Erfolg, denn bis heute sind wir in der professionellen Sensorik und Messtechnik die Nummer 1. Das macht uns stolz und treibt uns täglich an, für Sie die neuesten Produkte und Applikationen zu recherchieren.

Passend zum Jubiläum haben wir für Sie ein Sonder-E-Paper herausgebracht. Hierin lesen Sie natürlich mehr über unser Historie, aber auch jede Menge über Technologieentwicklungen gestern, heute und morgen. Die Jubiläums-Lektüre wartet in dieser Newsletter-Ausgabe auf Sie, genauso wie zahlreiche News rund um Sensorik und Messtechnik auf der Messe SPS 2023.

Werfen Sie einen Blick rein und kommen mit uns auf eine spannende Reise durch die Technik-Welt

Ihr messweb-Team

Fachmagazin

Eine Reise durch Vergangenheit und Zukunft der Messtechnik

Eine Reise durch Vergangenheit und Zukunft der Messtechnik

25 Jahre messweb – die digitale Jubiläumsausgabe ist da! Erfahren Sie mehr über die Anfänge von messweb und kommen Sie mit uns auf eine lohnenswerte Reise durch zahlreiche Technik-Themen.

mehr lesen

Controller

Der neue Multicon Multi-Channel-Sensor-Controller für integrierte IIoT-Lösungen

Der neue Multicon Multi-Channel-Sensor-Controller für integrierte IIoT-Lösungen

Der neue MULTICON: Multi-Channel Sensor-Controller ermöglicht den Anschluss von bis zu 6 digitalen Sensoren über MODBUS RTU. Die von den Sensoren erfassten Prozesswerte und Diagnose- und Identifikationsdaten werden via Ethernet dem Steuerungs- und Automatisierungs­system zur Verfügung gestellt.

mehr lesen
Anzeige

Messe-Ausblick

IIoT-Lösungen auf der SPS

IIoT-Lösungen auf der SPS

Von Track-and-Tace bis Sensor-to-Cloud – wie es gelingt, Produktions- und Logistikprozesse fehlerfrei, vernetzt, energieeffizient und transparent zu gestalten, erfahren Sie von Turcks IIoT-Experten auf der SPS – in Halle 7 am Stand 250. Das Turck-Team freut sich auf Sie!

mehr lesen

GO>>ing

"Die Grenzen verschieben"

"Die Grenzen verschieben"

Die Wiegand-Technologie ist eines der Markenzeichen der Fraba-Gruppe und in der eigenen Marke Ubito des SPS-Ausstellers zusammengefasst. Es gibt schon eine Reihe von Einsatzfeldern und Produkten, aber…

mehr lesen

Leitungen

Hochrobuste Single- und Multi-Core Hochvolt-Leitungen für Bau- und Spezialfahrzeuge

Hochrobuste Single- und Multi-Core Hochvolt-Leitungen für Bau- und Spezialfahrzeuge

SAB Bröckskes hat mit der Serie HV 1000 C neue hochrobuste Leitungen als Einzeladerleitung (SC) und Mehraderleitung (MC) für die Hochvolt-Verdrahtung in Bau-, Agrar- und Spezialfahrzeugen entwickelt.

mehr lesen
Anzeige

Messe-Ausblick

SPS 2023: Beckhoff in Halle 7, Stand 406

SPS 2023: Beckhoff in Halle 7, Stand 406

Auf der SPS 2023 präsentiert Beckhoff Technologie-Highlights, wie die steckbare Systemlösung für die schaltschranklose Automatisierung (MX-System), den modularen Industrieroboter-Baukasten ATRO oder die Integration von ChatGPT in die Engineering- Umgebung TwinCAT 3.

mehr lesen

Kapazitive Sensoren

Für Hochtemperaturanwendungen bis 800 °C und industrielle Umgebungen

Für Hochtemperaturanwendungen bis 800 °C und industrielle Umgebungen

Die neuen capaNCDT CSE/HT Hochtemperatursensoren des SPS-Ausstelers werden für Weg- und Abstandsmessungen bei Umgebungstemperaturen von –50 °C bis zu +800 °C eingesetzt.

mehr lesen

Automatisierung

Lösungen zum Leben bringen

Lösungen zum Leben bringen

Jumo ist unter dem Messeslogan „Bringing Automation to Life“ wieder mit zahlreichen Neuheiten in Nürnberg präsent.

mehr lesen
Anzeige

SENSOR+TEST 2024

2024 mit innovativer Kalibrierung durchstarten

2024 mit innovativer Kalibrierung durchstarten

Die steigende Anzahl an Sensoren und Messstellen macht den Einsatz moderner digitaler und automatisierter Kalibrierkonzepte unverzichtbar. Die SENSOR+TEST 2024 bietet mit der Calibration Area ein neues Forum für Anbieter innovativer Kalibrierlösungen.

mehr lesen

Gehäuse

Für richtig viel Power

Für richtig viel Power

Lapp baut seine Epic Power Serie weiter aus und präsentiert auf der Messe SPS vier neue M23-Rundsteckverbindereinsätze und drei neue M23-Gehäuse.

mehr lesen

Sicherheitssensoren

Ideal für autonom fahrende Fahrzeuge

Ideal für autonom fahrende Fahrzeuge

TWK stellt ihre neuen Produkte aus der Reihe der Safety- Sensoren auf der SPS in Nürnberg aus.

mehr lesen

Software

Grundlegend überarbeitet

Grundlegend überarbeitet

Das neue Codesys Static Analysis wird auf der SPS-Messe live vorgeführt.

mehr lesen

Lichtschranken

Mehr Einsatzflexibilität

Mehr Einsatzflexibilität

IPF Electronic stellt eine neue Reihe an Rahmenlichtschranken mit IO-Link-Schnittstelle vor.

mehr lesen

Energiemanagement

Gesteigerte Energieeffizienz

Gesteigerte Energieeffizienz

Zu den Ausstellungsschwerpunkten von Gossen Metrawatt auf der SPS 2023 gehören vernetzte Lösungen für ein effizienzbasiertes Energiemanagement.

mehr lesen