Vom Sensor zur Software: Die komplette Messkette
HW Sensor Messtechnik
Delphin Technology AG
Sensoren für Feuchte, CO2, Ölfeuchte, Taupunkt, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, und Temperatur
OMEGA Messtechnik
Optische Messtechnik
DEWETRON-Messtechnik
Messtechnik Meilhaus
Data Logger/Recorder T&D Corporation
Top-Ereignisse
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik
Think positive!

Wer es schafft, das erste emissionsfreie Flugzeug zu entwickeln, wird im nächsten Jahrhundert den Markt beherrschen.
Guillaume Faury Airbus-Chef

Mein Mann und ich kaufen immer Orangen, Eier und Spitzpaprika vom Markt, damit ich sie nach Berlin mitnehmen kann. Die von zu Hause schmecken einfach besser.
Andrea Lindholz Die CSU-Politikerin mag Orangen aus Aschaffenburg

Zu sagen, Fettsucht sei ein Problem der Energiebilanz, ist genauso, als würde man behaupten, Fiber kommt durch ein Temperatur-Ungleichgewicht.
Andrew Greenberg Professor an der Medizinschule der Tufts University sowie an der Friedman School

Bildverarbeitung

3D Stereo Vision in Echtzeit

Zu den Realtime 3D Stereo Vision Innovationen des neuen RAUSCHER Partners Nerian gehören SceneScan zur Verwendung mit beliebigen USB3 Vision Kameras, die vorkonfigurierte Stereo-Kamera Karmin2 zur Verwendung mit SceneScan sowie FPGA IP-Core zur Einbindung der Nerian Technologie in eigene Geräte.

SceneScan

SceneScan von Nerian ist eine leistungsfähige Innovation zur 3D-Tiefenwahrnehmung mit Hilfe von Stereovision. Im Gegensatz zu konventionellen Tiefenkameras muss bei diesem passiven Verfahren kein Licht im sichtbaren oder unsichtbaren Spektralbereich ausgesendet werden, um robuste Messwerte zu erhalten. Ausgestattet mit einem leistungsstarken FPGA und einem modernen Stereoalgorithmus verarbeitet SceneScan die Bilddaten von zwei Kameras und errechnet hieraus in Echtzeit eine Tiefenkarte oder 3D-Punktwolke.

Das System erlaubt bis zu 100 Bilder pro Sekunde und Auflösungen bis 3 Megapixel. Eine genaue 3D-Wahrnehmung ist mit SceneScan selbst unter schwierigen Bedingungen, wie zum Beispiel bei hellem Tageslicht, Messungen aus großer Distanz, überlappenden Messbereichen, oder sogar Messungen unter Wasser möglich.

  • 3D-Tiefenwahrnehmung durch Stereovision mit 100 Fps
  • Auflösungen bis 3 Megapixel
  • Hochwertige Ergebnisse ohne Lichtaussendung
  • Einsatz auch unter schwierigen Bedingungen

Karmin2

Karmin2 heißt die neueste Version der erfolgreichen vormontierten Stereokamera Karmin von Nerian auf Basis zweier Basler-Kameras mit je 1600 x 1200 Pixeln. Diese Stereokamera wurde speziell für eine einfache Verwendung mit dem SceneScan-Stereovision-Sensor entwickelt. Durch diese Kombination entsteht eine vollwertige 3D-Tiefenkamera, die hochgenaue Entfernungsmessungen auch bei hellem Umgebungslicht und über große Entfernungen hinweg ermöglicht.

Das System ist mit Stereo-Basisbreiten von 10 und 25 cm erhältlich. Für Tiefenmessungen im Nahbereich mit Messabständen bis 0,5 m ist das 10 cm-Modell optimal geeignet. Das 25 cm-Modell wurde für Tiefenmessung aus größerer Distanz entwickelt und ermöglicht bei großen Abständen eine bessere Tiefenauflösung. Für jede Version steht eine große Auswahl an Objektiven zur Verfügung, um eine präzise Abstimmung des Sichtfeldes zu ermöglichen.

  • vollwertige 3D-Tiefenkamera durch Kombination mit SceneScan-Stereovision-Sensor
  • hochgenaue Entfernungsmessungen auch bei hellem Umgebungslicht und über große Entfernungen hinweg
  • große Auswahl an Objektiven zur präzisen Abstimmung des Sichtfeldes
  • hervorragende mechanische Stabilität und langlebige, stabile Kalibrierung

Stereo-Vision IP-Core

Der Stereovision IP-Core für FPGAs ist das Herzstück des SceneScan-Stereovision-Sensors von Nerian. Anwender können diesen IP-Core lizenzieren, um Stereovision-Fähigkeiten in ihre eigenen FPGA-basierten Produkte zu integrieren.

Der Ablauf ist dabei wie folgt: Mittels Stereomatching verarbeitet der Stereovision-IP-Core zunächst zwei Graustufenbilder. Die Bilder werden dabei zunächst im FPGA rektifiziert, um Objektivfehler und Fehler in der Kameraausrichtung auszugleichen. Im Anschluss daran erfolgt ein für eine FPGA-basierte Verarbeitung optimiertes Stereomatching, um eine Disparitätskarte mit subpixelgenauer Auflösung zu erhalten. Zur Verbesserung der Qualität der Tiefendaten können im Anschluss diverse Nachverarbeitungen angewendet werden, bevor die Disparitätskarte über eine AXI4-Stream-Schnittstelle ausgegeben wird.

  • Integration von Stereovision-Fähigkeiten in eigene, FPGA-basierte Produkte
  • Konfigurierbares Stereomatching
  • Vielfältige Nachverarbeitungsoptionen


01.04.2019

Johann-G.-Gutenberg-Straße 20
82140 Olching
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 8142 44841-0
Fax: +49 8142 4484190
inforauscherde
https://www.rauscher.de
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten