Vom Sensor zur Software: Die komplette Messkette
HW Sensor Messtechnik
Delphin Technology AG
Sensoren für Feuchte, CO2, Ölfeuchte, Taupunkt, Luftgeschwindigkeit, Durchfluss, und Temperatur
OMEGA Messtechnik
Optische Messtechnik
DEWETRON-Messtechnik
Messtechnik Meilhaus
Data Logger/Recorder T&D Corporation
Top-Ereignisse
Synotech Sensor und Messtechnik SINUS Messtechnik
Think positive!

Hedonistische Tretmühle
Wissenschaftlicher Ausdruck Ein Gewöhnungseffekt, der nach positiven, aber auch nach negativen Ereignissen eintritt und uns nicht immer glücklich oder traurig bleiben lässt.

Ich bin nicht hinaufgestiegen, um Rekorde zu brechen, ich habe einfach gearbeitet. Früher wusste ich nicht mal, dass man dabei Rekorde aufstellen kann.
Kami Rita Der Nepalese hat mit seiner 23. Besteigung des Mount Everest seinen eigenen Rekord ausgebaut.

Ich habe zum Glück sehr früh einige Einhörner entdeckt ... Damit meine ich kleine Start-ups mit Milliardenbewertung.
Beate Sander Börsianerin aus Leidenschaft und seit fünf Jahren Selfmade-Millionärin.

MATLAB EXPO 2019 Deutschland

Anwenderkonferenz zum Einsatz von KI, modellbasierter Entwicklung und Data Analytics mit MATLAB und Simulink

Wie MATLAB & Simulink Ingenieuren und Wissenschaftlern helfen, KI in ihre Arbeit zu integrieren

Künstliche Intelligenz (KI) ist längst aus der Industrie nicht mehr wegzudenken und wird auch in Zukunft eine branchenübergreifende Schlüsseltechnologie bleiben. Sie birgt das Potential, Systeme effizienter, leistungsfähiger, individueller, automatisierter – kurz: eben „intelligenter“ – zu machen. Dennoch stellt der konkrete Einsatz der Technologie im Einzelfall oft noch eine Herausforderung dar.

Im Fokus der MATLAB EXPO am 2. Juli in München stehen sowohl zukunftsweisende Technologien, insbesondere die Künstliche Intelligenz mit Anwendungen des Machine und Deep Learning, als auch Model-Based Design als Herzstück der Software-Entwicklung für technische Systeme. Vertreter von MathWorks und Kunden wie zum Beispiel Nordex oder Infineon stellen Anwendungsfälle und Technologien zu diesen Themen vor. Darüber hinaus dient die Veranstaltung auch als Plattform für Ingenieure, Wissenschaftler und Forscher, um sich mit führenden Organisationen und Experten, die MATLAB und Simulink als Tools für KI einsetzen, zu treffen und auszutauschen.

KI jenseits der Entwicklung intelligenter Algorithmen

Die Keynote-Session setzt den Rahmen für die diesjährige Veranstaltung und trägt den Titel „Beyond the "I" in AI: Insight. Implementation. Integration.“ Jim Tung, Chief Strategist, MathWorks, widmet sich in seiner Keynote der Erstellung von KI-gesteuerten intelligenten, vernetzten Systemen. Diese gehen über die Entwicklung intelligenter Algorithmen hinaus und beinhalten drei weitere "I's":

  • Insights - Einblicke von Fachpersonal zur Erstellung der Tests, Modelle und Szenarien, die erforderlich sind, um Vertrauen in das Gesamtsystem aufzubauen
  • Implementation – Details zur Implementierung wie Datenaufbereitung, Auswahl der Berechnungsplattform, Modellierung und Simulation sowie automatische Codegenerierung
  • Integration in das fertige System

„In den letzten drei Jahren haben wir festgestellt, dass KI ein anhaltender globaler Megatrend für Ingenieure ist. Er verändert, wie Ingenieure und Wissenschaftler neue Systeme entwerfen, iterieren und dabei zusammenarbeiten“, erklärt Philipp Diebenbusch, Manager Central European Marketing bei MathWorks. „Indem wir die MATLAB EXPO in diesem Thema verankern, bringen wir die verschiedenen Zielgruppen, die MATLAB und Simulink nutzen, zusammen.“

Wichtige Programmpunkte Vorträge, Praxisbeispiele und vertiefende Master Class Präsentation

Die größte MATLAB- & Simulink-Konferenz im deutschsprachigen Raum bietet insgesamt 36 Vorträge in 5 parallelen Tracks. Im Mittelpunkt stehen dabei zukunftsweisende Technologien wie Künstliche Intelligenz, modellbasierte Entwicklung, Industrie 4.0 und autonome Systeme. Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen stellen Innovationen in MATLAB und Simulink vor. Ihre Vorträge umfassen Themen wie Data Analytics in Produktionsumgebungen, Deep Learning, Modellierung physikalischer Systeme, Autonomes Fahren, sicherheitskritische Anwendungen, Wireless Communication und mehr.

In drei Master Classes zu Software-Entwicklung mit MATLAB, Deep Learning und akademischer können Teilnehmer ihre MATLAB- und Simulink-Kenntnisse vertiefen. Zudem werden einführende Vorträge angeboten, in denen man mehr über die Kernprodukte und Anwendungsbereiche erfahren kann.

Eine Vortrags-Session richtet sich speziell an Nutzer von MATLAB und Simulink an Universitäten und Hochschulen. Hier können Teilnehmer mehr über Lehrprojekte und MathWorks-Produkte im akademischen Umfeld erfahren. Eine Poster-Session wird Projekte aus dem akademischen Umfeld präsentiert.

Rahmenprogramm mit Ausstellung und Networking-Möglichkeiten

Auf der Ausstellung zeigen Partnerunternehmen ihre Lösungen mit MATLAB und Simulink. So bietet das Event sowohl für erfahrene Anwender als auch für Einsteiger Möglichkeiten zum Austausch.

Im Rahmen der „Women in Tech“-Initiative veranstaltet MathWorks für Teilnehmerinnen und Sprecherinnen das Women in Tech Forum. Bei einem Mittagessen können sie mit Expertinnen diskutieren und Kontakte knüpfen.

Weiterführende Informationen

Mit über 4 Millionen MATLAB-Anwendern weltweit und Softwareinstallationen an über 100.000 Standorten in Wirtschaft, Verwaltung und Universitäten ziehen MATLAB EXPO-Veranstaltungen in mehr als 15 Ländern Sprecher und Teilnehmer aus einer Vielzahl von Branchen und Anwendungen an. Um mehr über die MATLAB EXPO zu erfahren, sehen Sie sich matlabexpo.com/video an.

Für eine detaillierte Agenda besuchen Sie www.matlabexpo.de/2019/agenda.html.


13.05.2019

Friedlandstraße 18
52064 Aachen
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 241 475767-00
Fax: +49 241 475767-10
https://de.mathworks.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten