Messmodule

Einheiten für hohe Anforderungen

Einheiten für hohe Anforderungen

Keysight Technologies hat heute drei neue Source Measure Units (SMUs) für Testanwendungen angekündigt, die hohe Genauigkeit, starke Auflösung und Messflexibilität erfordern. Zu diesen Testanwendungen gehören unter anderem die Strom-Spannungs-Charakterisierung und der Test von Halbleitern sowie anderen nichtlinearen Bauelementen und Materialien.

SMUs sind elektronische Messgeräte, die gleichzeitig speisen und messen können. Sie können Spannung oder Strom präzise vorgeben und gleichzeitig Spannung und/oder Strom präzise messen. Keysight bietet eine breite Palette von SMUs an, die in vier Bereiche eingeteilt sind: Präzision, anwendungsspezifisch, Universal und Basis.

Die folgenden neuen SMUs von Keysight sind jetzt verfügbar:

  • Die PXIe-Präzisions-SMU Keysight M9601A ist ideal für eine Vielzahl von Strom-Spannungs-Messaufgaben, die sowohl eine hohe Auflösung als auch Genauigkeit erfordern, wie z. B. Charakterisierung und Parameter-/Zuverlässigkeitstests von Halbleitern, aktiven/passiven Komponenten und generell elektronischen Bauteilen. Sie unterstützt genaue und präzise Messungen bis zu 210 V / 315 mA mit einer Auflösung bis zu 500 nV / 10 fA. Mit den Funktionen für gepulste und Abtastmessungen kann das M9601A eine Vielzahl von Messungen von DC bis hin zu gepulsten Messungen bis zu 20 μs bei einer Abtastrate von 1,25 MSa/s durchführen.
  • Keysight M9614A und M9615A sind PXIe-Präzisions-SMUs mit fünf Kanälen, die sich ideal für Anwendungen eignen, die eine hohe Kanaldichte erfordern, wie z. B. Halbleiter-Zuverlässigkeitstests und Tests von integrierten Schaltkreisen (IC). Sie unterstützen genaue Messungen bis zu 30 V / 500 mA mit einer Auflösung bis zu 6 uV / 10 pA und bieten einen größeren Ausgangsbereich als eine herkömmliche PXIe-Vierkanal-SMU bei gleichzeitig geringeren Kosten pro Kanal. Die Funktion zum nahtlosen Wechsel des Strommessbereichs verkürzt die Testdauer, da die Zeit zum Wechseln des Bereichs entfällt, und erweitert den Dynamikbereich auf vier Messbereiche.
  • Keysight M9602A und M9603A sind PXIe-Präzisions-SMUs mit schmaler Pulsbreite (10 μs), einer schnellen Abtastrate von bis zu 15 MSa/s und einem großen Ausgangsbereich. Sie ermöglichen dynamische/gepulste Messungen für eine Vielzahl neuer Anwendungen, wie z. B. Tests von optischen Bauteilen mit VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser) und integrierten Schaltkreisen (ICs) über einen großen Ausgangsbereich und mit hoher Auflösung. Darüber hinaus bieten sie ein geringes Rauschen, das Messungen mit kurzen Aperturzeiten ermöglicht, und die Funktion zum nahtlosen Wechsel des Strommessbereichs eliminiert die Bereichswechselzeit, was den Testdurchsatz verbessert.

„Seit Jahrzehnten bietet Keysight hochpräzise Source-Measurement-Units (SMUs) an, und unsere verbesserten Labor-SMUs der Serie B2900B setzen weiterhin die Standards für Genauigkeit, Präzision und Messdurchsatz“, sagt Christopher Cain, Vice President, Keysight Technologies Electronic Industrial Products. „Wir haben unser umfassendes SMU-Fachwissen und die neuesten elektronischen Technologien genutzt, um eine Familie von hochpräzisen modularen PXIe-SMUs zu entwickeln. Diese hochdichten Mess-SMU-Module können in einem PXIe-System skaliert werden, um die Gesamttestzeit um bis zu 25 Prozent zu reduzieren, was bei Messungen an VCSELs und Quantencomputern entscheidend ist.“