Messmodule

Messgeräte für jeden Sensor

Messgeräte für jeden Sensor

Measurement Computing bietet die umfangreichste Auswahl an Messgeräten für die Windows- und Linux-Plattform - ob preisgünstige Messmodule für Standardanforderungen oder hochauflösende Präzisionsgeräte für Schwingungsmessung, Temperaturerfassung oder High-Speed Messdatenerfassung und Signalausgabe.

Für die Erfassung von Standardsignalen genügen häufig preiswerte und einfach zu konfigurierende Messmodule mit entsprechender Software, die die Visualisierung und das Loggen der Messdaten ermöglicht. Measurement Computing (MCC) hat hierfür die äußerst preisgünstigen 8-Kanal-Messgeräte der USB-200 (12 Bit) oder USB-230 (16 Bit) Serien entworfen. Mit DAQami von MCC kann ein maßgeschneiderter Windows-Datenlogger verwendet werden, mit dem Messungen innerhalb weniger Minuten konfiguriert und durchgeführt werden können. Die Geräte können unter Windows, Linux oder Android eingesetzt werden. Alle Treiber und Tools zum Einbinden in eigene Programme unter C/C++ oder Python oder Messtechnik-Applikationen wie NI Labview, Dasylab oder Matlab sind im Lieferumfang enthalten. Die Messtechnik-Ingenieure von MCC helfen kompetent bei der Auswahl der passenden Geräte und Software.

Die Multifunktionsgeräte von MCC sind entsprechend den messtechnischen Anforderungen mit bis zu 64 analogen Eingängen, analogen Ausgängen, Digital I/O sowie Zähler- und Taktgeberfunktionen ausgestattet. Abtastraten bis 2 MSamples pro Sekunde und Kanal erlauben auch zeitlich hochauflösende Erfassungen. Auch für Präzisionsmessungen mit 24 Bit Auflösung stehen mit USB-2408 und USB-2416 preisgünstige Lösungen zur Verfügung. Diese Geräte sind neben der Spannungsmessung bis ±10 V bzw. 20 mA auch für den Direktanschluss von Thermoelementen beliebigen Typs geeignet.

In vielen Fällen ist es attraktiv, wenn die Messgeräte selbst mit der Signalkonditionierung zur Erfassung von unterschiedlichen Sensoren ausgestattet sind. Eine optimal an die Geräte angepasste Signalkonditionierung erspart den oft aufwändigen Einsatz von externem Zubehör. Die Messgeräte ermöglichen so den Direktanschluss von Temperatursensoren, Sensoren mit Brückenschaltung oder IEPE-Sensoren.

Zur Temperaturerfassung über Thermoelemente oder Widerstandssensoren bietet MCC eine Reihe von Messgeräten mit 24 Bit Auflösung für 1 bis 64 Kanäle an. Je nach Anforderung kann zu Anschluss an den Host zwischen Ethernet oder USB gewählt werden. Für raue Umgebungsbedingungen sind Temperatur-Messgeräte mit isolierten Eingängen und eingebauter Filterfunktion zur Störunterdrückung die erste Wahl.

Auch beim Einsatz von Schwingungssensoren oder Mikrofonen mit IEPE-Technologie steht eine breite Palette von Messgeräten mit 2 bis 64 Kanälen zur Auswahl. Die Abtastrate dieser mobilen Messboxen mit BNC-Anschluss beträgt bis zu 216 kS/s pro Kanal.

Produktseite

Teilen