Messdatenerfassung

Messtechnik für Chemie, Analytik und chemische Verfahrenstechnik

Messtechnik für Chemie, Analytik und chemische Verfahrenstechnik

Messtechnik für Chemie, Analytik und chemische Verfahrenstechnik

In den Bereichen der Chemie, Analytik und chemischer Verfahrenstechnik ist es im Labor immer wichtiger geworden Daten zu erfassen und zu dokumentieren. Speziell in Entwicklungsprozessen ist die Messdatenerfassung zum notwendigen Bestandteil geworden, um die Reaktion und Charakteristiken von neuen Produkten messtechnisch zu erkennen und zu optimieren. Auch eine fortlaufende Produktüberwachung kann so relativ einfach erfolgen.

Die Firma Ahlborn bietet ein umfassendes Produktportfolio für die Bereiche Chemie, Analytik und Verfahrenstechnik. Dieses umschließt auch die Anbindung und das Visualisieren und Speichern von vorhandenen Sensoren und Messwerten. Die Speicherung von Daten von bis zu über 100 Messstellen ist nicht selten, wobei kleinere Prozesse auch mit einfachen Geräten sehr leicht abgedeckt werden können. Diese Geräte im Pocketformat sind einfach zu bedienende Messgeräte mit automatischer Sensorerkennung. Dies ermöglicht dem Laboranten völlig unterschiedliche Sensoren an das Messgerät anzustecken und die Messung ohne langwierige Programmierung sofort zu starten. Die Geräte verfügen über einen internen Speicher, der über ein USB – Datenkabel ausgelesen und über ein Software Programm visualisiert wird. Auch Speicherstecker mit innenliegender SD – Karte können über den intelligenten Almemo-Stecker als Speichermedium genutzt werden. Dafür bietet Ahlborn ein kostenloses Konfigurationsprogramm, sowie eine Online-Software.

In der Pharmaindustrie und Medizintechnik ist das Mapping im Prozess oder der Daten zur wichtigen Komponente im Zulassungsverfahren geworden. Auch die Aufzeichnung von Messwerten bei der Raumüberwachung und einfache Messungen an einem Produkt sind gefragter denn je. Diese Art der Dokumentation bzw. Verfahrensoptimierung ist für die Almemo Messtechnik nichts ungewöhnliches. Das Produktportfolio umfasst voll digitale Sensoren, die auch über das Funkdatenlogger-System Almemo 470 angebunden werden können. Gerade das Funkloggersystem sticht durch die einfache Netztopologie heraus. Das besondere an dem Funksystem ist der Funkfühler, der automatisch auch als Repeater dient, sobald der Zentrallogger die Meßstelle aufgrund von Entferungsproblemen oder Signalschwäche verloren hat. 

Auch kabelgebundene Lösungen sind immer noch sehr gefragt. Dort hält das Almemo D6 bzw. D7 System immer mehr Einzug. Diese Voll – Digitalsensoren ermöglichen dem Anwender, so wie mit dem Almemo System üblich, nicht nur den flexiblen Austausch der Sensoren sondern auch die sehr einfache Re-Kalibrierung der Sensoren, ohne die komplette Hardware auszubauen. Komplettsystemlösungen nach dem Vorbild der Industrie 4.0 werden in den messtechnischen Anwendungen immer mehr umgesetzt. Die digitale Almemo Messtechnik mit ihren einzigartigen Möglichkeiten ist hier zukunftsweisend.