DC-Lasten

Neuheit fürs Labor

Neuheit fürs Labor

Neuheit fürs Labor

Keysight stellt kompakte elektronische DC-Lasten für den Labortisch vor. Sie minimieren den Platzbedarf auf dem Labortisch, liefern sofortige Erkenntnisse, messen Spannung sowie Strom und berechnen die Leistung.

Keysight Technologies kündigte heute die elektronischen DC-Lasten der EL30000-Serie an. Diese Messgeräte kombinieren einen kompakten Labortisch-Formfaktor mit einem integrierten Datenlogger, der Erkenntnisse für sofortige Entscheidungen in Echtzeit liefert und den Bedarf an zusätzlichen Messgeräten durch ein präzises System zur Messung von Spannung und Strom und zur Berechnung der Leistung minimiert.

Eine elektronische Last ist ein Messgerät, das dazu dient, Stromquellen zu testen, indem es verschiedene Widerstände darstellt und die Reaktion misst. Gerätehersteller und Entwickler verwenden elektronische Lasten zum Testen von Leistungsgeräten wie Stromversorgungen, Batterien, Batteriemodulen, Solarpanels, Brennstoffzellen, LED-Treibern und Leistungswandlern.

Die elektronischen Lasten für den Labortisch von Keysight ermöglichen es den Anwendern, eine breite Auswahl an Stromquellen zu testen und sowohl statische als auch dynamische Tests durchzuführen, um sicherzustellen, dass die Geräte gleichbleibende Leistung abgeben können sowie einen plötzlichen Anstieg oder Rückgang der Belastung bewältigen. Mehrere Bereiche ermöglichen genaue Messungen für kleine und große Geräte von 0 V bis 150 V. Durch die Verwendung des eingebauten Messsystems entfallen ein externes Digitalmultimeter, Shunts und die zugehörige Verkabelung.

Die neuen elektronischen Lasten ermöglichen es Geräteherstellern und Entwicklern,

  • Spannung und Strom mit einem voll integrierten Volt- und Amperemeter genau zu messen, das Spannung und Strom des Prüflings gleichzeitig misst.
  • Messungen über die Zeit mit dem eingebauten Datenlogger zu erfassen, der kontinuierlich Spannung, Strom und Leistung in einer Datei aufzeichnet.
  • schnelle Transienten zu erstellen, zu erfassen und anzuzeigen mit einem dynamischen Lastprofil und einem integrierten Scope-Modus, der die Spannung und den Strom digitalisiert und die Ergebnisse anzeigt, wodurch die Komplexität des Messaufbaus reduziert wird.
  • Tests mit Standardbetriebsarten zu vereinfachen: konstante Spannung (CV), konstanter Strom (CC), konstanter Widerstand (CR) und konstante Leistung (CP).
  • mithilfe von USB, LAN (LXI Core) und der optionalen GPIB-Schnittstelle (General Purpose Interface Bus) einfach zu messen, zu erfassen und Ergebnisse anzuzeigen.

„Unsere Kunden konzentrieren sich auf die beschleunigte Entwicklung ihrer Designs der nächsten Generation“, sagte Christopher Cain, Vice President und General Manager von Electronic Industrial Products bei Keysight. „Die Vereinfachung von Batterietests und des Designs im Bereich der tragbaren Elektronik ermöglicht eine schnellere Markteinführung und maximale Leistungsfähigkeit.“