Messmodule

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Zuwachs in der Conprosys-Familie

Der japanische Hersteller Contec stellt eine neue Generation der Conprosys-Serie vor, die ab sofort bei Plug-In Electronic erhältlich ist. Die Serie, bestehend aus einem Basis- und vier Einsteckmodulen, verfügt über ein kompaktes Design und ist in einem attraktiven Preissegment angesiedelt.

Das Basis-System besteht aus einer CPU-Einheit, die mit einem RS-232C-Anschluss und einer LAN-Schnittstelle (Modbus-RTU-Slave und Modbus-TCP-Slave) ausgestattet ist. Diese CPU-Einheit kann, je nach Anwendung, mit bis zu vier Erweiterungsmodulen flexibel ausgebaut werden.

Ebenso ist eine weitere Grundeinheit verfügbar, die für die Entwicklungsumgebung Codesys ausgelegt ist. Die für den Betrieb erforderliche Modul-Lizenz ist beim Erwerb des Grundmoduls CPSN-PCB271-S1-041 bereits enthalten.

Mehr Infos