Kalibrierung

Mobiles Kalibriersystem für Beschleunigungssensoren und Mikrofone

Mobiles Kalibriersystem für Beschleunigungssensoren und Mikrofone

Das Kalibriersystem 9000+ ermöglicht die automatisierte Kalibrierung von Beschleunigungssensoren und Mikrofonen unter optimalen Bedingungen im Labor oder im Bedarfsfall unmittelbar am Einsatzort des Sensors im Feld. Basis sind die bewährten portablen Schwingungskalibratoren Modelle 9110D und 9210D von PCB Piezotronics sowie der Mikrofonvergleichskalibrator Modell 9917C aus gleichem Haus.

Das System besteht im Wesentlichen aus der Mess- und Steuersoftware, einer Messdatenerfassung und einem der vorgenannten portablen Kalibriersysteme. Alle Parameter für die Kalibrierung, wie Frequenz und Amplitude, werden komfortabel über die grafische Bedienoberfläche der Software voreingestellt. Zu jedem Kalibrierpunkt werden die gemessenen Werte des Prüflings mit dem Referenzsensor des Kalibrators verglichen und die ermittelten Abweichungen protokolliert und gespeichert.

Nach Abschluss des Kalibriervorgangs wird auf Wunsch ein Kalibrierzertifikat erstellt. Die Kalibrierwerte sind darin tabellarisch aufgelistet und in einer Frequenzgangkurve bzw. Linearitätskurve visualisiert. Die Kalibrierung der Beschleunigungssensoren und Mikrofone ist rückführbar entsprechend der ISO 16063.

Das komplette System – Software, Messdatenerfassung und Kalibrator – wird komplett eingerichtet und mit einer Kalibrierung gemäß ISO 17025 ausgeliefert. Bereits kundenseitig vorhandene Kalibratoren von PCB können nachträglich zu einem System 9000+ ausgebaut werden. 

Top Features

  • Portables Kalibriersystem
  • Sensorversorgung
  • System kalibriert entsprechend ISO 17025
  • Datenarchivierung
  • Rückführbar nach ISO 16063

Mehr Infos

Teilen

aktuelle Newsletter