App

Prozessanomalien frühzeitig erkennen und wirtschaftlich bewerten

Prozessanomalien frühzeitig erkennen und wirtschaftlich bewerten

Siemens stellt die AI Anomaly Assistant Industrie-App vor, die mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) Anomalien in der Prozessindustrie erkennt und diese auf ihre Geschäftsrelevanz bewertet. Unternehmen erhalten dadurch neue Möglichkeiten bei der wirtschaftlichen Optimierung ihrer Prozesse.

Die App betrachtet Prozessereignisse, die einen Einfluss auf Parameter wie Produktivität, Verfügbarkeit und Qualität haben und weist den Anlagenbetreiber auf solche Anomalien hin. Ereignisse und Anomalien werden nicht mehr nur erkannt, sondern auf ihre Geschäftsrelevanz bewertet - diese Bewertung war bislang nur anhand von Erfahrungswerten möglich.

Damit die KI in der Lage ist, geschäftsrelevante Anomalien zu detektieren und bewerten, werden die Algorithmen anhand von Prozessdaten trainiert (Machine-Learning) und fokussiert, das heißt sie lernen, welche Anomalien eine Auswirkung auf die Wirtschaftlichkeit der Anlage haben. Die weitere Fokussierung der KI wird durch den Anlagenbetreiber selbst vorgegeben. Dazu bietet die App ein Dashboard, in dem Anomalien selektiert, bewertet und kommentiert werden können. Diese Evaluierungsphase wird von mehreren Feedbackschleifen begleitet, sodass der Anlagenbetreiber am Ende eine gut trainierte und fokussierte KI erhält, die in der Lage ist, anhand der Prozessdaten Anomalien auf ihre geschäftliche Relevanz zu bewerten.

Die AI Anomaly Assistant App wird entweder als Cloudanwendung oder innerhalb der anwendereigenen Infrastruktur installiert, zum Beispiel auf einem Simatic Box PC oder einer virtuellen Maschine. Die cloudbasierte Lösung ist insbesondere während der Trainings- und Evaluierungsphase vorteilhaft, da sie die effiziente Zusammenarbeit zwischen Datenanalysten und Anlagenbetreiber unterstützt. Zusätzlich ermöglicht sie es auch, die Ergebnisse der Anomalieerkennung mit weiteren Services zu verbinden, etwa einem vorausschauenden Assetmanagement, als Teil der Asset Performance Suite (APS).

Teilen

Virtuelle Veranstaltungsreihe

Krohne Insights - die digitale 360° Messe mit Live-Vorträgen

Krohne Insights - die digitale 360° Messe mit Live-Vorträgen

Entdecken Sie aktuelle Trends & Technologien in der Prozessmesstechnik, 100 Jahre Krohne und virtuelle Industriehallen - komplett live interaktiv.

mehr lesen

Visualisierung

Größtmögliche Flexibilität im Feld

Größtmögliche Flexibilität im Feld

VisuNet FLX – Pepperl+Fuchs stellt neue Plattform für hochflexible Bedien- und Beobachtungslösungen vor.

mehr lesen
Anzeige

Farbsensoren

Erkennen von Farben, Kontrasten und viel mehr

Erkennen von Farben, Kontrasten und viel mehr

Der colorSensor CFO wird zur präzisen Farberkennung in industriellen Messaufgaben eingesetzt. Neben dem Qualitätseindruck kann Farbe als indirekte Messgröße herangezogen werden und zur Prozesssteuerung genutzt werden. Beispielsweise zur Anwesenheitserkennung, zum Sortieren oder zur Bestimmung von Inhaltsstoffen.

mehr lesen

Druckmessumformer

Sicher dosieren und kleben

Sicher dosieren und kleben

Der Druckmessumformer von BD Sensors DMP 339P sorgt für zuverlässige Drucküberwachung in Dosier- und Klebeanlagen.

mehr lesen

Temperaturüberwachung

Rund um die Uhr überwacht

Rund um die Uhr überwacht

Aidian implementiert Vaisala viewLinc-System nahtlos in seinen Produktionsanlagen im finnischen Espoo.

mehr lesen
Anzeige

Temperaturmessung

Temperaturmesslösungen für raue Industrieumgebungen

Temperaturmesslösungen für raue Industrieumgebungen

Holen Sie sich die Temperaturmesslösung, die den individuellen Anforderungen Ihrer Anwendung am besten entspricht. Wir bieten eine breite Palette an robusten Infrarot-Pyrometern, Linescannern, Wärmebildsystemen, fest installierten Wärmebildkameras und Temperaturprofilsystemen. Sie erhalten eine Komplettlösung, inklusive schlüsselfertiger Software, mit der Sie Ihren Prozess rund um die Uhr (24/7)…

mehr lesen

Produkt des Monats

Lastdatenerfassung in rauen Umgebungen mit Simcenter Scadas RS

Lastdatenerfassung in rauen Umgebungen mit Simcenter Scadas RS

Die extrem robuste Lastdatenerfassung für Messaufgaben mit starken Vibrationen, Schocks, Staub, Matsch, Nässe und extremen Temperaturen. Typische Einsatzfelder sind mobilen Maschinen und Fahrzeuge, um deren Belastungszyklen autark aufzuzeichnen und bereits im Feld zu bewerten.

mehr lesen

Sensoren

Robust und für Industrie 4.0 ausgelegt

Robust und für Industrie 4.0 ausgelegt

Druck- und Temperatursensoren bietet Bürkert jetzt auch mit CANopen und IO-Link.

mehr lesen


Stellenanzeigen