Durchflussregler

Sparsam und gut für die Umwelt

Sparsam und gut für die Umwelt

Ein effizienter Durchfluss von Gasen entscheidet nicht nur über die Produktivität von Prozessen, sondern auch über die dabei entstehenden Kosten. Daneben ist ein geringerer Energieverbrauch nicht allein aus betriebswirtschaftlicher Sicht von Bedeutung – auch Fragen des Umweltschutzes nehmen eine hohe Priorität ein. Mit der neuen Serie PF2M7 bietet SMC einen Durchflussschalter, der neben dem Eigenenergieverbrauch auch dank eines großen Spektrums an Durchflussmessbereichen besonders umwelt- und kostenschonend arbeitet.

Branchenübergreifend existieren zahlreiche Prozesse mit Gasmedien: von Schweißmaschinen über Dichtheitsprüfgeräte bis hin zu Ausblasimpulsen. Dabei entscheiden möglichst genaue Messungen der Durchflüsse über die Prozess- und Kosteneffizienz. SMC, der Spezialist für pneumatische und elektrische Automatisierung, hat mit der Serie PF2M7 einen digitalen Durchflussschalter entwickelt, der mit einer geringeren Stromaufnahme und einem umfassenden Nenndurchflussbereich überzeugt. Zudem ist er kompakt und mit vielfältigen Medien einsetzbar, verfügt über eine zweifarbige, drehbare Anzeige und lässt sich dank IO-Link an Industrie 4.0-Anwendungen anbinden.

Sparsamkeit trifft auf Leistungsfähigkeit

Die elektrische Versorgung des digitalen Durchflussschalters der Serie PF2M7 für die Variante mit Schaltausgang liegt zwischen 12 und 24 VDC (± 10 %); die Variante mit IO-Link wird mit 18 bis
30 VDC (± 10 %) versorgt. Dabei beträgt die maximale Stromaufnahme nur 35 mA – beim Vorgänger PFM7 lag das Maximum bei 55 mA, was im direkten Vergleich einer Reduktion um rund 36 % entspricht. Der niedrigere Eigenenergieverbrauch ist ein entscheidender Faktor, der zum einen die Stromkosten senkt, zum anderen den Verbrauch insgesamt reduziert und damit einen wertvollen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leistet.

Trotz der geringen Stromaufnahme überzeugt die Serie PF2M7 mit einem weitreichenden Anwendungsumfang. Der Nenndurchflussbereich liegt zwischen 0,01 bis 100 l/min mit einem Durchflussverhältnis von 100:1 und deckt somit ein großes Spektrum an Durchflussmessungen ab. Gleichzeitig ist der Druckverlust äußerst gering: So tritt bei einem Durchfluss von 1 l/min ein Druckverlust von maximal 6 kPa (zugeführter Druck von -70 kPa) bis unter 1 kPa (zugeführter Druck von 750 kPa) auf. In der Konfiguration mit einem Durchfluss von 100 l/min liegen die Werte bei rund
7 kPa (zugeführter Druck von 70 kPa) und unter 5 kPa (zugeführter Druck von 750 kPa). Leckagen, durch die bis zu 20 % der erzeugten Druckluft verloren gehen können – und die unnötige Kosten in Milliardenhöhe erzeugen –, lassen sich durch die Messgenauigkeit leichter auffinden. Das spart Energie und Kosten und sorgt für optimierte Prozesse.

Schlank, leicht und flexibel

Das Gehäuse haben die Ingenieure von SMC erneut auf Diät gesetzt: Mit einer um 4,5 mm verkürzten Höhe und einer um 4,7 mm reduzierten Länge ist die Serie PF2M7 ein echtes Leichtgewicht von 40 g – und somit 27,3 % leichter als der Vorgänger. Neben den verschiedenen Anschlussvarianten etwa als Steckverbindung mit Anschlussgrößen von 4, 6, 8 mm Durchmesser oder als Innengewinde mit Rc1/8, NPT1/8, G1/8 (oder jeweils 1/4) bieten die unterschiedlichen Montagemöglichkeiten auf DIN-Schiene oder als Paneleinbau den Anwendern hohe Flexibilität. Zudem lässt sich die Anzeige um 180° drehen, um bei umgekehrter Montage das Ablesen zu erleichtern. Zusätzlich sorgt die Auswahl an verwendbaren Medien – von trockener Luft und Stickstoff (N2) über Kohlendioxid (CO2) bis hin zu Argon (Ar) – für umfangreiche Anwendungsfälle.

Industrie 4.0-ready

Die zweifarbige LCD-Anzeige direkt am Durchflussschalter zeigt neben dem momentanen Durchfluss (l/min) und dem Bereich der Nullpunktschaltung auch den kumulierten Durchfluss an. Dank IO-Link-Kompatibilität lassen sich die Gerätedaten auslesen und via Feldbus und einem zwischengeschaltete IO-Link Master Geräteeinstellungen auch remote vornehmen. Ein in den zyklischen Prozessdaten eingeschleuster Diagnose-Bit erleichtert die Erkennung von Geräteproblemen. So lässt sich eine vorausschauende Wartung realisieren. Zudem erhöht eine Bypass-Konstruktion am Sensor die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Fremdkörper, erhöht die Sensorgenauigkeit und verringert damit Störungsanfälligkeit.

Teilen

Prozessindustrie im Fokus

Prozessindustrie im Fokus

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

herzlich Willkommen zu unserem neuen Messtechnik-Newsletter mit Schwerpunkt "Prozessmesstechnik". In den folgenden Artikeln finden Sie jede Menge spannender Themen rund um Sensoren und Messsysteme für den Einsatz in der Prozessindustrie.

Einige Neuheiten können Sie auf der im August anstehenden Messe ACHEMA in Frankfurt erleben und auf den MSR-Spezialmessen in Ludwigshafen und Bochum im September und Oktober.

Eine spannende Lektüre wünscht

Ihr messweb-Team

Evaluierung

Time-to-Market: Schnelleres Prototyping für Ladeelektroniken

Time-to-Market: Schnelleres Prototyping für Ladeelektroniken

Mit BeFast stellt Angst+Pfister Sensors and Power ein neues Evaluierungsboard für Entwickler vor, mit dem sich die Eigenschaften von SiC-FET-Leistungsschaltern schneller und damit zu erheblich reduzierten Kosten ermitteln.

mehr lesen

Messe-Ausblick

Das Steuerungssystem für die Prozessautomatisierung: PC-based Control

Das Steuerungssystem für die Prozessautomatisierung: PC-based Control

Entdecken Sie auf der Achema 2022 zukunftssichere Anlagenautomatisierung mit PC-basierter Steuerungstechnik von Beckhoff.

mehr lesen
Anzeige

HMI-System

VisuNet FLX – das modulare HMI-System für maximale Flexibilität

VisuNet FLX – das modulare HMI-System für maximale Flexibilität

Die HMI-Plattform VisuNet FLX für den Einsatz bis in Zone 2/22 bietet Anwendern ein neues Maß an Flexibilität. Ihr vollständig modulares „One-Fits-All-Design“ erlaubt die passgenaue Konfiguration von HMI-Lösungen für unterschiedlichste Applikationen. (ACHEMA: Halle 11.0 Stand G4)

mehr lesen

MSR-Spezialmesse

Fachmesse für Prozess- und Fabrikautomation für die Wirtschaftsregion Südwest

Fachmesse für Prozess- und Fabrikautomation für die Wirtschaftsregion Südwest

Die Meorga veranstaltet am 14. September 2022 in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen eine Fachmesse für Mess-, Steuerungs- und Regeltechnik, Prozessleitsysteme und Automatisierungstechnik.

mehr lesen

Anwenderkonferenz

Inspiration auf der Vibrometer-Anwenderkonferenz

Inspiration auf der Vibrometer-Anwenderkonferenz

Die Polytec-Anwenderkonferenz verschafft Nutzern und Interessenten der Laservibrometrie den entscheidenden Wissensvorsprung für Ihre tägliche Mess- und Prüfaufgaben.

mehr lesen
Anzeige

Kalibrierung

Kalibrierungen sind das Herzstück der Prozessindustrie

Kalibrierungen sind das Herzstück der Prozessindustrie

Die Beamex ICS (Integrated Calibration Solution) ist eine Kombination aus Software, Hardware und Kalibrierexpertise, für einen digitalen und automatisierten Fluss von Kalibrierdaten – ohne fehleranfällige manuelle Schritte. (ACHEMA: Halle 11.1 Stand A4)

mehr lesen

Gasanalyse

Besuchen Sie Smartgas auf der Achema 2022

Besuchen Sie Smartgas auf der Achema 2022

Als Entwickler und Hersteller hochwertiger Sensorik für die Gasanalyse und Gasdetektion freut sich Smartgas, Ihnen auf der Weltleitmesse der Prozessindustrie Achema (22. - 26. August) das aktuelle Portfolio zeigen zu können. Den Fokus wird auf die NDIR-Sensoren der Serien Silarex und FlowEVO gelegt.

mehr lesen

Thermometer

Hygienegerecht und aus Bimetall

Hygienegerecht und aus Bimetall

Den Anforderungen der Pharma- und Lebensmittelindustrie sowie der Biotechnologie entspricht das neue Bimetallthermometer von Wika, Typ TG58SA.

mehr lesen

Temperaturmessung

Digital und hochgenau

Digital und hochgenau

Das TEE501 Sensorelement bietet eine hohe Messgenauigkeit und lässt sich einfach integrieren.

mehr lesen

Druckmesstechnik

Zukunftssicher in Industrie 4.0

Zukunftssicher in Industrie 4.0

Die intelligenten Funktionen der Druck- und Differenzdrucktransmitter Cerabar und Deltabar von Endress+Hauser ebnen den Weg in die Industrie 4.0 und bringen smarte Prozesssicherheit für…

mehr lesen

Durchflussmessung

Für eichpflichtige Messungen zertifiziert

Für eichpflichtige Messungen zertifiziert

Dank seiner hohen Genauigkeit hat der Durchflussmesser von ABB die Zulassung internationaler Standards erfüllt und kann nun für wichtige eichpflichtige Messungen verwendet werden.

mehr lesen

Luftstromwächter

Kompaktes Ex-Gerät

Kompaktes Ex-Gerät

Neuer kompakter Luftstromwächter LC5 GA EX22 von EGE zum Einsatz in den Ex-Zonen 2 und 22.

mehr lesen

Taupunktmessung

Neue Detektionstechnologie

Neue Detektionstechnologie

Michell Instruments präsentiert erstmals den Taupunkt-Analysator Michell Condumax CD603.

mehr lesen

Gassensoren

Gassensor mit Künstlicher Intelligenz

Gassensor mit Künstlicher Intelligenz

Der Gassensor BME688 von Bosch SE ist mit Künstlicher Intelligenz und integrierten hochlinearen und hochgenauen Druck-, Feuchte- und Temperatursensoren ausgestattet.

mehr lesen

drivesweb-Newsletter

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 36 ist da

Der neue drivesweb-Newsletter Nr. 36 ist da

Schon den neuen drivesweb-Newsletter gelesen? Erfahren Sie mehr über die Zustandsüberwachung für Roboter-Energieketten, mehr Effizienz bei Wälzlagern und hohe Leistungsdichte bei Kleinstantrieben.

mehr lesen