Durchflussmessung

Effiziente Durchfluss-Messtechnik für Hochprozentiges

Effiziente Durchfluss-Messtechnik für Hochprozentiges

Effiziente Durchfluss-Messtechnik für Hochprozentiges

Effiziente Durchfluss-Messtechnik für Hochprozentiges

Der Effizienzsteigerung in Destillerien dient eine Vielzahl von Messstellen. Eine Lösung für Durchfluss-Messaufgaben an Flüssigkeiten stellt das portable Clamp-On-Messgerät deltawaveC-P von Systec Controls dar. Nicht nur die erzeugten Produkte sind zu überwachen: Der teure Energieträger Dampf spielt in der Produktion eine ganz wesentliche Rolle. Die Überwachung der Dampfströme übernimmt die druckverlustarm und sehr präzise messende deltaflow Staudrucksonde.

Um höchste Produktqualität aus wertvollen regionalen Naturprodukten mit bewährten traditionellen Verfahren und moderner Technik zu erreichen, bedarf es intelligenter, standfester Sensorik und Messtechnik. Die Ingenieure von systec Controls helfen Optimierungspotentiale der Anlagen zu erkennen und zu nutzen um die Effizienz der Prozesse und letztlich des Unternehmens zu steigern. Erfahrene Außendienstmitarbeiter erarbeiten weltweit in enger Zusammenarbeit mit den Kunden die optimalen Problemlösungen bis hin zur Implementierung der Messtechnik.

Berührungslos flüssige Prozessmedien präzise messen.

Das Clamp-On-Ultraschallmesssystem ist ein tragbares Durchflussmessgerät der neuesten Generation. deltawaveC-P nutzt die bewährte Ultraschalllaufzeittechnik. Es ermöglicht Messbereiche von wenigen mm/s bis zu vielen m/s Strömungsgeschwindigkeit. Dank der individuellen Parametrierung  auf die Prozessbedingungen durch den Anwender ist die Messung des 96 prozentigen Trinkalkohols problemlos. Die Messung erfolgt von außen ohne Leitungseingriff absolut hygienisch. Es gibt keinerlei Mediumsberührung und damit kein Verschmutzungsrisiko, keine im Energiebedarf zu Buche schlagenden Druckverluste. Vergleichsmessungen mit einem fest verbauten Coriolis-Durchflussmessgerät ergaben sehr gute Vergleichswerte mit 1% bis 2% Messgenauigkeit. Der Unterschied: Die Coriolis-Messtechnik ist sehr teuer und misst im Medium.

Blitzschnell installiert

Die Installation auf der Edelstahlleitung mit der Nennweite DN40 dauerte nur wenige Minuten. Dank des optional verfügbaren Wanddickenmessers deltawave-WD konnten alle relevanten Eingabegrößen für das deltawaveC-P vor Ort bestimmt werden. deltawaveC-P wird mit einem Messkoffer geliefert. So ausgerüstet lässt sich mit diesem Messsystem der Durchfluss in allen Produktions- und Abfüllleitungen praktisch an jeder beliebigen Stelle der Anlage messen.  Das große hintergrundbeleuchtete Display mit grafischer Darstellung, die einzigartige Oszilloskop-Funktion, der integrierte Datenlogger und die intuitive Bedienung machen das Handling leicht. Mit dem deltawaveC-P lassen sich nach sehr kurzer Einarbeitungszeit komplexe Messaufgaben sicher und schnell lösen um die Anlage zu optimieren.

Ist Maische noch eine Flüssigkeit? - Für deltawaveC-P „Ja“!

Die Maische ist ein Grunderzeugnis und Basis für die Herstellung des Alkohols. Eine spezielle Messaufgabe ist die Kontrolle der Pumpenleistung zur Förderung der Maische, - entscheidend für den weiteren Produktionsprozess und die Qualität des Endproduktes. Weder die sehr hohen Feststoffanteile der Maische noch ein relativ hoher Gaseintrag im Medium stören die Messung. Beides sind normalerweise erhebliche Störgrößen für diese Art der Durchflussmessung und in Kombination besonders kritisch - aber nicht für das Messsystem deltawaveC-P von systec Controls. Herausforderungen für die Clamp-On Ultraschallmessung nach dem Laufzeitdifferenzverfahren sind vor allem gelöste Gasblasen und Feststoffanteile im Medium. deltawaveC-P setzt mit der präzisen Berechnungsalgorithmen Maßstäbe in diesem Bereich. Das Gerät misst deshalb zuverlässig und genau auch Flüssigkeiten bis hin zur Maische bei hoher Feststoff- und Gasbelastung. Die Messung lässt sich binnen weniger Minuten parametrieren und auf den in  Brennerei üblichen Edelstahlleitungen installieren.

Zuverlässige Messdaten

Wie gut die Ultraschallmessung funktioniert und wie belastbar die Messergebnisse sind, kann mittels der integrierten Oszilloskop-Funktion im deltawaveC-P visualisiert und analysiert werden. Der Anwender verfügt über wichtige Erkenntnisse zur Messung sowie zur Qualität der Signalauswertung und damit zur Belastbarkeit der Durchflussmessung auch unter widrigsten Bedingungen. Diese Möglichkeit der direkten visuellen Anzeige der Ultraschallempfangssignale bietet nur das deltawaveC-P.

Einsparpotenzial für das Produktionsmedium Dampf

Die konsequente Anlagenoptimierung einer Brennerei ist allein mit innovativen Lösungen für Flüssigkeiten noch lange nicht erreicht. Selbstverständlich sind auch die in der Produktion benötigen Gase und ganz besonders das teure Medium Dampf zu überwachen. Messstellen an den Leitungen der Maischebereitung, der Eindampfung sowie der Rektifikation bieten sich an. Neben den sehr geringen Druckverlusten und damit der Einsparung von Energiekosten trägt vor allem die einfache und kostengünstige Installation zur Entscheidung für dieses Messverfahren bei. Kein Trennen der Rohrleitung, keine aufwendigen Schweißarbeiten an Flanschverbindungen. Lediglich ein Loch bohren, einen Prozessstutzen einschweißen und die Sonde einstecken – Installationszeit weniger als eine Stunde.

Auch hinsichtlich der Wartungskosten bringt die deltaflow dem Anwender einen echten Nutzen: – Die deltaflow-Messsysteme arbeiten wartungsfrei, also keine Wartungskosten.

Deutliche Kosteneinsparungen, hochpräzise Messergebnisse, eine einfache Installation und wartungsfreie, langzeitstabile Messungen kombiniert die deltaflow bei Dampfmessungen. Diese Staudrucksonde beruht auf einer langjährigen Entwicklungsarbeit u.a. mit dem Fraunhofer Institut und der Universität Erlangen. Das Einzigartige: Das strömungsoptimierte, Druckverluste sparende und patentgeschützte Sondenprofil. Das Ergebnis sind hochpräzise Messungen bei geringsten Druckverlusten. Druckverlust kostet gerade an Dampfleitungen eine Menge Energie und damit Geld. Deshalb amortisieren sich deltaflow Staudrucksonden durch die Optimierungsmöglichkeit von Durchflussmengen und Energieströmen von ganz alleine und schnell.

Fazit

Bemerkenswerte Kosteneinsparungen, hochpräzise Messergebnisse, eine einfache Installation und wartungsfreie, langzeitstabile Messungen, das alles kombinieren die deltaflow DF25 Staudrucksonden bei den Dampfmessungen im Einsatz für Brennereien. Wenn es um flüssige Medien geht, helfen die deltawaveC-P Ultraschall-Durchflussmesser Anlagenstillstände zu vermeiden. Sie steigern die Effizienz und Qualität der Produktionsprozesse. Die flexiblen Installationsmöglichkeiten, die Kosten- und Zeitersparnisse bei jeder Messung und die Präzision der Messergebnisse und die berührungsfreie Messung nutzen jedem Anwender.

 

Autor:  Alexander Koll, Beratungsing. Systec Controls