Lidar-Technologie

Effiziente Konturerfassung mit nur einem LiDAR-Sensor

Effiziente Konturerfassung mit nur einem LiDAR-Sensor

Effiziente Konturerfassung mit nur einem LiDAR-Sensor

Das Sensorsystem Contour2D von Pepperl+Fuchs ermöglicht die Erkennung der Förderbandauslastung in ihrer effizientesten Form. Als einziges System auf dem Markt wird dabei nur ein einziger LiDAR-Sensor benötigt. Durch die Leistungsmerkmale des R2000 LiDAR-Sensors und einem intelligenten Algorithmus wird dabei eine zuverlässige Korrektur des Schatteneffekts realisiert. Der minimale Montageaufwand und die schnelle Inbetriebnahme in drei einfachen Schritten runden diese besonders wirtschaftliche Lösung ab.

Um Pakete eines Förderbandes möglichst effizient und gleichmäßig auf nachgelagerte Station zu verteilen, ist eine zuverlässige Erfassung der Förderbandbelegung unumgänglich. Hierfür bietet das Contour2D Sensorsystem die effizienteste Lösung auf dem Markt: Ein einziger LiDAR-Sensor wird dabei zentriert über dem Förderband montiert. Durch die mittige Sensorposition fallen Schatten von Paketen auf das Förderband, welche die Messergebnisse des Systems verfälschen würden. Doch durch das Zusammenspiel der hohen Winkelauflösung des R2000 2D-LiDAR-Sensors und einem intelligenten Algorithmus, wird eine Korrektur dieser entstehenden Schatten realisiert. Der Algorithmus sowie die weitere Aufarbeitung der Rohdaten des LiDAR-Sensors findet auf der Multi Scan Evaluation Unit (MSEU) des Sensorsystems statt.

Da nur zwei Komponenten installiert werden müssen (Sensor und MSEU), überzeugt Contour2D mit besonders niedrigen Hardwarekosten und einem minimalen Montageaufwand. Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen ist keine aufwendige Konfiguration erforderlich, um mehrere Sensoren zueinander auszurichten. Weil lediglich ein Sensor mittig über dem Förderband montiert wird, sind außerdem keine größeren Anpassungen am Förderband nötig. So können auch bestehende Anlagen problemlos nachgerüstet werden.

Teilen