Messumformer

Für kleinste Massendurchflüsse

Für kleinste Massendurchflüsse

Die Kompakt-Venturis von Systec Controls mit multivariablem Messumformer zur Massendurchflussberechnung sind insbesondere zur Messung komprimierter Gase wie Druckluft und zur Brennstoff-Luftregelung konzipiert.

Die Modelle V16-8 mit Öffnungsdurchmesser 14x8x14mm, V16-6 (14x6x14mm) und V16-4 (14x4x14mm) erweitern den Messbereich der bisherigen Venturi-Baureihe nach unten. So lassen sich z.B. atmosphärische Erdgas/Luft-Messungen zur Regelung von Verbrennungsprozessen bereits ab 0,3 kg/h realisieren.

Ein zweites Beispiel ist die Messung von Druckluft bei 8bar bereits ab 1,5 kg/h. Alle Modelle sind mit  einem Display zur Anzeige von Volumenstrom, Massenstrom, absoluter Temperatur und Druck ausgestattet. Die größte Einschraub-Venturi V40 deckt Messbereiche bis über 900kg/h ab und hat ein Anschlussgewinde R1 1/2 Zoll.

Für noch größere Leitungen und Messbereiche kommt die deltaflowC Einstecksonde zum Einsatz. Damit stehen Messsysteme bei praktisch unbegrenzten Nennweiten und Messbereichen zur Verfügung. Die deltaflowC Venturi misst nicht nur den Durchfluss, sondern auch den Prozessdruck und die Temperatur. Damit ist eine Druck- /Temperatur-Kompensation integriert und die deltaflowC Venturi berechnet somit fortwährend den korrekten Massendurchfluss unterschiedlichster Gase.

Teilen