Messumformer

Kompakter 80-GHz-Radarmessumformer

Kompakter 80-GHz-Radarmessumformer

Siemens präsentiert zwei neue Geräte als Erweiterung der 80-GHzRadarmessumformer-Serie Sitrans LR100. Die kompakten Hochfrequenz-Geräte bieten robuste, zuverlässige Messungen - selbst in rauen Umgebungen.

Der Sitrans LR140 mit 4-20 mA wird einfach über Bluetooth-Technologie und die Sitrans-mobileIQ-App konfiguriert. Sitrans LR150 bietet eine Bedienoberfläche mit vier Schaltflächen auf einer optionalen Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) zum Konfigurieren oder Überwachen. Die Konfigurierung kann auch drahtlos über Bluetooth-Technologie und die Sitrans-mobile-IQ-App erfolgen oder aus der Entfernung mit 4-20 mA/HART über Simatic PDM (Process Device Manager). 

Der leicht bedienbare Quick Start Wizard sorgt dafür, dass der Messumformer innerhalb weniger Minuten einsatzbereit ist. Die spezifische Mikrochiptechnologie erfasst mit ihrer schnellen Reaktionszeit und sehr hohen Empfindlichkeit selbst die schwächsten Signale. 

Die zuverlässigen Messwerte führen dazu, dass der Bediener sich keinen gefährlichen Situationen auszusetzen braucht, also nicht in Tanks klettern, sich nicht über Wannen oder Sammelbehälter beugen oder in enge Räume zwängen muss, um die Messgeräte zu warten. Die „Zero blanking distance“-Funktion ermöglicht Messungen direkt bis zum Sensor und vermeidet damit kostspielige Überfüllungen. Mit einer Messgenauigkeit von zwei Millimetern wird die Betriebssicherheit im gesamten Anwendungsbereich erhöht. All diese robuste Leistung steckt in einem Tauchgehäuse aus korrosionsbeständigem Material.

Die Einbindung der Grenzstandmesswerte oder Prozesssteuerungsdaten in betriebliche Abläufe kann neue Möglichkeiten eröffnen, schnell auf Sicherheitsfragen, Prozessanalysen und Verbesserungspotenziale zu reagieren. Aus der komfortablen Umgebung des Leitstands heraus lassen sich Füllstände oder Diagnose- und Wartungsdaten leicht überwachen oder mit der Siemens MindSphere, dem Cloud-basierten, offenen IoT-Betriebssystems oder jeder anderen gewünschten IoT-Lösung verbinden.