Temperaturmessung

Produktion hochfahren

Produktion hochfahren

Produktion hochfahren

Fluke Process Instruments bietet leistungsstarke Sensorik für die Produktion von Medikamentenfläschchen und Glasspritzen.

Damit können Medizinglashersteller die Produktion hochfahren, während sie gleichzeitig eine konsistent hohe Qualität gewährleisten. Jetzt, da die COVID-19-Impfkampagne die Nachfrage nach Glasampullen und -spritzen anschnellen lässt, muss die Medizinglasindustrie bei Durchsatz und Produktivität nachlegen und ihre Fertigungsverfahren entsprechend optimieren. Anwendungsspezifische Temperaturüberwachungslösungen von Fluke Process Instruments liefern die dafür benötigten umfassenden, genauen und rückverfolgbaren Daten.

Das Unternehmen fertigt Datenlogger und berührungslos messende Infrarotsensoren und berät Kunden bei der richtigen Auswahl und Konfiguration für Prozesse wie Tropfenformung, Vorwärmen, Schrumpfen, Fügen, Umformen, Schneiden, Belastungstests an gehärtetem Glas u.v.m. Fluke Process Instruments ist ein führender internationaler Hersteller industrieller Temperaturmesstechnik.

Punktpyrometer überwachen Temperaturen aus der Distanz und eignen sich sowohl für Fertigungslinien als auch für stationäre Prozesse. Es gibt spezielle Spektralmodelle für Messungen an Glas, und die Baureihen Marathon MM, Endurance und Thermalert 4.0 bieten Optionen für sehr kostensensible Anwendungen ebenso wie für die anspruchsvollsten Anforderungen. Darüber hinaus steht mit ThermoView TV40 eine Wärmebildkamera zur kontinuierlichen Überwachung von Umform- und Versiegelungsprozessen zur Verfügung.

In Ergänzung des Sortiments an Infrarot-Messtechnik bietet die Baureihe Datapaq Furnace Tracker Hochtemperatur-Messsysteme auf Basis von Datenloggern. Diese Systeme mit einem Hitzeschutzbehälter zeichnen über kurze Thermoelemente, die an den Glasprodukten befestigt sind, den Temperaturverlauf im Ofen auf. Die begleitende Software erleichtert die Prozesssteuerung, -optimierung und -validierung.