Näherungssensoren

Temperaturwechselfester Schalter mit M8-Außengewinde

Temperaturwechselfester Schalter mit M8-Außengewinde

Für anspruchsvolle Anwendungen mit begrenztem Einbauraum und Umgebungstemperaturen zwischen -5°C und 120°C bietet EGE mit dem induktiven Näherungsschalter IGMF 202 GSP einen Problemlöser.

Aufgrund seines schlanken Edelstahlgehäuses mit M8-Außengewinde lässt sich der IGMF 202 GSP auch an Stellen montieren, für die herkömmliche Modelle zu groß sind. In der bündigen Bauform erreicht der temperaturwechselfeste Näherungsschalter einen Schaltabstand von 2 mm für Stahl ST 37. Zur optischen Kontrolle des Schaltzustands befindet sich am Kabelabgang ein spezielles Kunststoff-Leuchtelement, das Objekterfassungen mit gelbem Licht signalisiert. Dank des wasserdichten Gehäuses kann der Näherungsschalter problemlos in Waschstraßen und anderen Anwendungen verwendet werden, in denen regelmäßige Reinigungsprozesse durchgeführt werden. Das Dichtungskonzept eignet sich auch zum Einsatz in ölhaltigen Umgebungen. Der Betrieb des Sensors erfolgt mit einer Gleichspannung zwischen 10 und 30 V. EGE liefert das Gerät standardmäßig mit einem zwei Meter langen FEP-Kabel.

Teilen