Software

Leistungsmessung: ±2.000 V, ±2.000 A, 15 MS/s

Leistungsmessung: ±2.000 V, ±2.000 A, 15 MS/s

Leistungsmessung: ±2.000 V, ±2.000 A, 15 MS/s

Der Hard- und Softwarehersteller Dewesoft hat eine neue Zero-Flux-basierte Lösung für die sichere Hochleistungsmessung von Strom, Spannung und Leistung in Elektrofahrzeugen entwickelt.

Die Hybrid-ADC-Technologie ermöglicht den Einsatz in Anwendungen im frühen Entwicklungsstadium, einschließlich der Transienten- und Oberschwingungsanalyse, der Antriebsstrangs-Effizienzmessung usw. Auch die Verwendung in der Validierungsphase, etwa zur Reichweitenermittlung oder vollständigen Leistungsanalyse mittels vereinheitlichter Fahrzyklen wie WLTP, ist damit möglich.

Das PoE/CAN-betriebene SIRIUSi-XHS-PWR wird mit passenden Adaptern direkt zwischen die bestehende Verkabelung gesteckt – es werden daher keine zusätzlichen HV-Kabel durch das Fahrzeug geführt.

Hochpräzise Messdatenerfassung von Spannungen bis ±2.000 V (Genauigkeit 0,03 %) und Strömen bis ±2.000 A bei einer maximalen Abtastrate von 15 MS/s ist nun in einem Gerät möglich!
Im High-Bandwidth-Modus werden Strom und Spannung mit Raten von bis zu 15 MS/s bei einer Bandbreite von bis zu 5 MHz abgetastet, und der aliasfreie High-Dynamic-Modus mit einer Abtastrate von bis zu 2 MS/s bietet einen Dynamikbereich bis zu 140 dB. 

Das System wurde gemäß der Sicherheitsnorm EN 61010-1 getestet und bietet eine Kanal-zu-Kanal- und Kanal-zu-Masse-Isolierung (CATII 1000 V). Das Gehäuse durch das die Stromleitungen verlaufen, entspricht der Schutzart IP65 und ist für einen Temperaturbereich zwischen -20 und +70 °C geeignet. Es hält auch starken Stößen und Vibrationen stand. Auch eine interne Temperaturüberwachung ist vorhanden.

Messwerte können per Ethernet, XCP, OPC UA oder CAN übertragen werden. Die Daten werden mit zusätzlichen Datenquellen wie CAN-BUS, GPS und IMU, Video usw. synchronisiert. Diese Synchronisation erfolgt über das in IEEE 1588v2 definierte Präzisions-Zeitprotokoll (PTP).

Mehr Informationen

Teilen
SENSOR+TEST 2024