Messköpfe

Positionsmessköpfe für Inkremental-Messungen

Positionsmessköpfe für Inkremental-Messungen

Die magnetischen und inkrementalen Positionsmessköpfe IKS9 und IKS15 von Bogen Magnetics eignen sich für den Einsatz in Linearmotoren und einer Vielzahl von Motion-Control-Anwendungen.

Sie sind robust und kompakt und verfügbar mit Kunststoff- oder Metallgehäuse und ihre IP67 Schutzklasse ermöglicht Messungen in rauen Umgebungen. Der berührungslose Betrieb ist unempfindlich gegenüber Öl, Staub, Verschmutzungen und Vibrationen. Sie sind selbst bei hohen Geschwindigkeiten von bis zu 100 m/s zuverlässig und erreichen eine System-Genauigkeit von mehr als 10 µm.

Sie können mit linearen und rotativen Magnetmaßstäben kombiniert werden, die eine Genauigkeitsklasse von +/-20 µm/m und +/-50 arcsec bieten (Genauigkeitsklassen von 10 und 3 µm/m sind auf Anfrage erhältlich). Die Maßstäbe können auf die benötigte Länge zugeschnitten und auch auf kundenspezifische Anforderungen angepasst werden. Neben der Inkrementalspur kann auch eine Indexspur für die Referenzfahrt (Homing) kodiert werden. IKS9-Positionsmessköpfe liefern Quadratursignale (ABZ) über RS422- und Push-Pull-Ausgänge mit einer Auflösung von bis zu 20 nm. IKS15-Positionsmessköpfe liefern Sinus-Cosinus-Signale mit 1V- oder 2Vss.

 

Teilen
SENSOR+TEST 2024