Sensoren

Figaro Engineeing Inc. präsentiert in Halle 1, Stand 561, CO-Sensoren

Figaro Engineeing Inc. präsentiert in Halle 1, Stand 561, CO-Sensoren

Figaro Engineeing Inc. präsentiert in Halle 1, Stand 561, CO-Sensoren

Die hochempfindlichen Sensoren für Kohlenmonoxid (CO) sind nicht nur sehr empfindlich, schnell und aufgrund ihrer Langzeit-Stabilität wartungsfrei, sondern lassen sich auch leicht implementieren. 

Weltweit kleinster CO-Sensor TGS 5141

Der TGS 5141 ist mit 14 mm Durchmesser und 5 mm Höhe der weltweit kleinste elektrochemische CO-Sensor. Dank Verwendung eines einzigartigen Elektrolyten kommt der CO-Sensor ganz ohne Wasserspeicher aus, wodurch sich die Baugröße gegenüber dem Vorgänger-Modell TGS5042 um rund 90 Prozent und das Gewicht auf nur noch 2,5 Gramm verringert.

Die durchschnittliche Lebenserwartung des für batteriebetriebene Detektoren geeigneten CO-Sensors liegt bei über zehn Jahren. Preislich ist der TGS 5141 im Bereich herkömmlicher MOS-Sensoren angesiedelt. Der RoHS-konforme TGS 5141 erfüllt die Anforderungen der Normen UL2034, EN50291, EN54-31 und zeichnet sich durch eine sehr hohe Langzeitstabilität und CO-Selektivität aus. Der typische Messbereich reicht von 0 bis 10.000 ppm, während die Ansprechzeit weniger als 60 Sekunden beträgt und die Messwerte am Sensorausgang sich linear zur Gaskonzentration verhalten.

Wartungsfreier Betrieb durch eigene Energieerzeugung

Da der TGS5141 die für den Betrieb benötigte Energie selbst erzeugt und der Stromverbrauch der zusätzlich benötigten Auswerte-Elektronik mit wenigen µA extrem gering ausfällt, ist ein quasi wartungsfreier Batteriebetrieb sichergestellt. Der Sensor kann im Temperaturbereich von -10 bis +50 °C uneingeschränkt eingesetzt werden. Zu den typischen Anwendungsbereichen zählen neben tragbaren CO-Monitoren und besonders kompakten Kohlenmonoxid-Gasmeldern für Wohnungen, Labore, Garagen oder Wohnmobile, vor allem auch Multi-Sensor-Branddetektoren. Wie schon seine  Vorgängermodelle wird auch der TGS 5141 mit individuellen Empfindlichkeitsdaten geliefert. Beim Einbau ist somit keine weitere Kalibrierung zwingend.

Weitere Sensoren aus der CO-Produktfamilie von Figaro

Ebenfalls auf dem Stand zu sehen ist das Vorgänger-Modell TGS 5042 und der neue TGS 5043, welche sich ebenso durch hohe Stabilität und Langlebigkeit auszeichnen. Die Modelle eignen sich sowohl für direktes als auch Wellenlöten. Zu den typischen Anwendungsbereichen des von -40 bis +70 °C einsetzbaren CO-Sensors TGS 5043, wie auch vom TGS5042 im Temperaturbereich von 0 bis +50 °C und TGS 5141, zählen neben Brand- und Rauchmeldern weitere Kohlenmonoxid-Gasdetektoren in Industrie- und Hausanwendungen, die Überwachung von Garagen und Wohnmobilen, tragbare CO-Monitore und CO-Anzeigen auf Schiffen.

Mehr Informationen

SENSOR+TEST 2024
Teilen
SENSOR+TEST 2024

Gasanalyse

Gasanalyse von N2O, CH4 und CO2 in Kläranlagen mit Mehrkanal-NDIR-Gasanalysator

Gasanalyse von N2O, CH4 und CO2 in Kläranlagen mit Mehrkanal-NDIR-Gasanalysator
SENSOR+TEST 2024

Lachgas (N2O), Methan (CH4) und Kohlendioxid (CO2) sind Treibhausgase, die bei der Abwasserbehandlung in großen Mengen entstehen können. Die Wi.Tec-Sensorik GmbH hat für diesen Einsatzbereich einen hochgenauen und langzeitstabilen Mehrkanal-NDIR-Gasanalysator (INFRA.sens) entwickelt. SENSOR+TEST Halle 1 / Stand 1-353

mehr lesen
Anzeige

Webinar

Free Webinar: Calibration of a temperature sensor on a wafer

Free Webinar: Calibration of a temperature sensor on a wafer

We invite you to our free webinar on Thuesday, May 14th, 2024 – 10:00 AM, CEST. Join our exclusive webinar. Find out how these innovative sensors are revolutionising conventional temperature measurement and saving you money with factory calibration. To register, click on the link! SENSOR+TEST Halle 1 / Stand 1-361

mehr lesen

Sensortelemetrie

Hochtemperaturtelemetrie für die berührungslose Messung an rotierenden Komponenten

Hochtemperaturtelemetrie für die berührungslose Messung an rotierenden Komponenten
SENSOR+TEST 2024

Die Erfassung von Temperaturen an rotierenden Teilen gewinnt zunehmend an Bedeutung für die Gewährleistung der Betriebsfestigkeit. SENSOR+TEST Halle 1 / Stand 1-556

mehr lesen

SENSOR+TEST 2024

Treffen Sie Additive auf der SENSOR+TEST 2024 in Nürnberg

Treffen Sie Additive auf der SENSOR+TEST 2024 in Nürnberg

Sprechen Sie mit Additive über Datenanalyse, mathematische Modellierung und Simulation, Maschinelles Lernen, Predictive Analysis und Predictive Maintenance sowie Big-Data-Analysen. Erleben Sie Lösungen mit unseren Softwareprodukten Origin, Minitab, Mathematica und Additive Cloud-Services. SENSOR+TEST Halle 1 / Stand 1-424

mehr lesen

Jobs4Automation

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Ihre Stellenanzeige in der Jobbörse auf der SENSOR+TEST 2024

Wie gewohnt wird es wieder eine Jobbörse des Herausgebers von messweb.de auf der SENSOR+TEST 2024 geben. Buchen Sie bitte die Schaltung der Stellenanzeigen, um daran teilzunehmen. SENSOR+TEST Vor Halle 1

mehr lesen
Technical Sales Manager (m/w/d)   Lösungen für mess- und automatisierungstechnische AnwendungenTechnical Sales Manager (m/w/d)
 
Technischer Verkäufer / Vertriebsingenieur (m/w/d)   für Mess- und KalibriertechnikTechnischer Verkäufer / Vertriebsingenieur (m/w/d)