Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
Sensorik nach Maß
Sensor- und Messtechnik
E+E Elektronik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
Herrliche Augenblicke
Messwerteerfassung  SIRIUS Synotech Sensor und Messtechnik
Think positive!

Der Geschäftsplan sieht vor, eine Pilotanlage für die Serienproduktion von Fahrzeugen sowie zur Herstellung von NanoFlowcell-Flusszellen und bi-ION Elektrolytflüssigkeit zu errichten. Damit beginnt ein neues Zeitalter für die Elektromobilität
NanoFlowcell Holding will 3,1 Milliarden Euro einsammeln, um 25.500 Elektroautos mit einer Flusszellen-Batterie nebst Energie-Flüssigkeit aufzubauen.

Seitdem Seehofer Sportminister ist, gewinnen wir kein Spiel mehr.
Ralf Stegner Der SPD-Bundesvize scherzte im Talk bei Markus Lanz beim Thema Weltmeisterschaft

Wir wollen talentierte, inspirierende, kreative Stimmen kultivieren und kuratieren, die mehr Mitgefühl und Verständnis zwischen den Menschen fördern können.
Barack Obama Mit ihrer Produktionsfirma „Higher Grounds Production“ wollen Obamas für Netflix produzieren

Bosch Sensortec präsentiert neuen leistungsfähigen barometrischen Drucksensor BMP388 für Konsumelektronik-Drohnen

  • Ideal für die Höhenstabilisierung von Konsumelektronik-Drohnen
  • Hohe Genauigkeit, geringer Stromverbrauch und attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfassende Sensorlösung für Drohnen-Applikationen ergänzt durch IMU und Magnetfeldsensor

Bosch Sensortec stellt einen leistungsstarken barometrischen MEMS-Drucksensor vor: Der BMP388 eignet sich ideal zur Höhenstabilisierung von Konsumelektronik-Drohnen, sowie für Wearables und Smart Home-Anwendungen.

„Zusammen mit der IMU und dem geomagnetischen Sensor von Bosch Sensortec bildet der BMP388 eine umfassende und qualitativ hochwertige Sensorlösung für Drohnen“, sagt Stefan Finkbeiner, CEO von Bosch Sensortec. „Durch die präzise Messung von Höhe, Lage und Kurs machen MEMS-Sensoren von Bosch das Fliegen von Drohnen wesentlich einfacher und sicherer.”

Umfassende Sensorlösung für Drohnen

Mit dem BMP388 kann eine herausragende Stabilisierung der Flughöhe für Drohnen erreicht werden. Die exakte Messung des barometrischen Drucks liefert hier die entscheidenden Höhenlagedaten für eine Verbesserung der Flugstabilität und Landegenauigkeit. Der neue barometrische Drucksensor ist Teil der umfassenden Sensorlösung, die Bosch Sensortec für Drohnen-Applikationen anbietet. Sie besteht aus der inertialen Messeinheit (IMU) BMI088, die ein präzises Steuern ermöglicht, und dem Magnetfeldsensor BMM150, der die Kursdaten liefert.

Bei dem kürzlich angekündigten BMI088 handelt es sich um eine 6-Achsen-IMU, bestehend aus einem leistungsfähigen Drei-Achsen-Beschleunigungssensor in 16-Bit-Technik und einem automobilbasierten 3-Achsen-Drehratensensor, ebenfalls in 16-Bit-Ausführung. Drohnen können in vollem Umfang von der hervorragenden Vibrationsfestigkeit und Robustheit der IMU profitieren, ebenso wie von ihrer hohen Stabilität – selbst unter dynamischen Bedingungen, wie etwa plötzliche Temperaturschwankungen. Der BMM150 ist ein stromsparender und rauscharmer, digitaler Drei-Achsen-Erdmagnetfeld-Sensor, der für Kompass-Anwendungen konzipiert ist. Dank seiner stabilen Leistungsfähigkeit über einen weiten Temperaturbereich eignet sich dieser Baustein besonders gut zum Ermitteln des exakten Steuerkurses von Drohnen.

Präzise Höhenmessung für Wearables und in Smart Home-Anwendungen

Der BMP388 ist außerdem eine äußerst flexible, universell einsetzbare Lösung zur Steigerung der Genauigkeit von Navigations- und Fitness-Anwendungen in Wearables und Smart Home-Anwendungen. Zum Beispiel lässt sich mit Höhenmessdaten die GPS-Genauigkeit verbessern, oder es kann das Stockwerk innerhalb eines Gebäudes bestimmt werden. Darüber hinaus kann der MEMS-Sensor die Genauigkeit von Kalorienzählern in Wearables und Mobilgeräten erhöhen, indem er erkennt, ob der Träger eines Schrittzählers bergauf oder bergab geht.

Einfach anzuwenden und hochgenau

Mit einem hervorragenden Temperaturkoeffizienten von 0,75 Pa/K zwischen -20 °C und +65 °C steigert der BMP388 die Genauigkeit von Höhenmessungen über einen großen Temperaturbereich. Der neue Sensor verbindet ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem geringen Stromverbrauch und einem hohen Maß an Designflexibilität. Sein kompaktes LGA-Gehäuse misst nur 2,0 x 2,0 x 0,75 mm³.

FIFO-Speicher und Interrupt-Funktionalität ermöglichen den einfachen Zugriff auf Daten und Speicher. Dies erlaubt es, einerseits bei 1 Hz im vollen Betrieb die Stromaufnahme auf geringe 2,7 µA zu reduzieren und vereinfacht andererseits die Anwendung des Sensors. Tests in realen Umgebungen ergaben eine relative Genauigkeit von ±0,08 hPa (dies entspricht ±0,66 m) in einem Temperatur-bereich von 25 °C bis 40 °C. Die absolute Genauigkeit zwischen 900 und 1.100 hPa beträgt ±0,40 hPa in einem Temperaturbereich zwischen 25 °C und 40 °C.

Verfügbarkeit

Der BMP388 ist ab März 2018 weltweit für die Distributoren von Bosch Sensortec verfügbar.


05.03.2018

Gerhard-Kindler-Straße 9
72770 Reutlingen
DEUTSCHLAND
Tel.: +49 7121 3535-900
Fax: +49 7121 3535-909
contactbosch-sensorteccom
http://www.bosch-sensortec.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten