Spezialisten für Taupunkt, relative Feuchte und Sauerstoffkonzentration
E+E Elektronik
Sensor- und Messtechnik
Manner Sensortelemetrie
Sensoren Pewatron
AstroNova Test & Measurement
STS Lösungen für Druckmesstechnik
Whitepaper So finden Sie die richtige Wärmebildkamera Synotech Sensor und Messtechnik

IO-Link-Sensoren

Per Plug&Play mit beliebigen Clouds verbinden

 

CloudRail hat ein System auf den Markt gebracht, mit dem IO-Link-fähige Sensoren und Aktoren per Plug&Play mit Cloud-Plattformen wie Microsoft Azure, AWS oder der Alibaba Cloud verbunden werden können. Die CloudRail.Box erkennt und konfiguriert angeschlossene IO-Link-Master und Sensoren und sendet die Daten in alle wichtigen Cloud-Plattformen.

Die Konfiguration des Systems ist laut Anbieter einfach: Sensor und IO-Modul im Werkszustand einstecken, gewünschte Cloud auswählen und fertig. Was früher aufwendige Integrationsprojekte über mehrere Wochen voraussetzte, geschehe nun in weniger als einer Minute. CloudRail setzt dabei auf die Verbindung zu den großen Cloud-Plattformen, wie sie aus der IT-Welt bekannt sind, und nicht auf geschlossene Komplettlösungen für die Automatisierung. “Wir glauben das große Potenzial des IIoT, ist die Vernetzung von OT und IT, auch in fachlicher Hinsicht. Berufsgruppen wie Software-Entwickler oder Data Scientists verfügen über enormes Know-how, mit dem sie aus Daten von industriellen Anlagen einen Mehrwert generieren können. Diese Gruppe ist in der Cloud Zuhause und hat bisher keinen einfachen Zugriff auf industrielle Sensoren — und genau dieses Problem lösen wir mit der CloudRail.Box”, so Felix Kollmar, Geschäftsführer von CloudRail. Die CloudRail.Box unterstützt aktuell die Cloud-Plattformen Microsoft Azure, Amazon Web Services (AWS), SAP Cloud, Alibaba Cloud, Google Cloud und die IBM Cloud. Auf Sensor-Seite werden alle, über 11000, IO-Link-fähigen Sensoren und Aktoren sämtlicher Hersteller unterstützt.

Konfiguriert und verwaltet wird die CloudRail.Box über ein, ebenfalls cloudbasiertes, Device Management System. Hier können, von überall auf der Welt, die Verbindungen zwischen Sensoren und den unterstützen Clouds konfiguriert und überwacht werden. Dabei kann zum Beispiel auch ein Sensor mit mehreren Clouds parallel verbunden werden. Außerdem können CloudRail.Box’en über die Device Management Cloud mit den neuesten Firmware-Updates versorgt werden.

Auch das Thema IT-Sicherheit spielt eine entscheidende Rolle. “Unsere CloudRail-Technologie läuft auf über 150 Mio. Geräten weltweit. Wir können damit als Unternehmen auf ein enormes Know-how, auch im Bereich Sicherheit, zurückgreifen”, so Kollmar.


22.07.2019

Julius-Hatry-Str. 1
68163 Mannheim
Deutschland
Tel.: +49 621 48345965
infocloudrailcom
https://cloudrail.com
messweb.de: Nachrichten aus der Messtechnik-Welt, Informationen zu Firmen/Organisationen, Produkten